Georg Frey

 

 

 

 

 

 

Inhalt aktualisieren !

 

 

 

 

 

Mehr Infos:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Letztes Spiel

Liga BBVA

Spieltag 20
http://www.realmadrid.com/StaticFiles/RealMadrid/directo/statics/segunda/cordoba_peq.pnghttp://www.realmadrid.com/StaticFiles/RealMadrid/directo/statics/primera/Rm_peq.png
Córdoba - Real Madrid 1 : 2
Samstag, 24.01.2015 - 16:00 Uhr

> Spielbericht

 

Nächstes Spiel

Liga BBVA

Spieltag 21
http://www.realmadrid.com/StaticFiles/RealMadrid/directo/statics/primera/Rm_peq.pnghttp://www.realmadrid.com/StaticFiles/RealMadrid/directo/statics/primera/realSociedad_peq.png
Real Madrid - Real Sociedad
Samstag, 31.01.2015 - 16:00 Uhr


--------------------------

> Match-Zentrale

 

 

Livescore Real Madrid SofaScore

 

Unsere Rivalen

La Liga , Spieltag 20

Elche - FC Barcelona 0 : 6
Samstag, 24.01.2015 - 18 Uhr

Atlético Madrid - Vayo Vallegano 3 : 1
Samstag, 24.01.2015 - 20 Uhr

ErgebnisseLive.at

 

Lucas Silva Spieler von Real Madrid mit der Nummer 16

 

Schlagzeilen

Entscheidung über Ronaldo-Sperre am Mittwoch
26.01.2015
Wenn Real Madrid am Samstag auf Real Sociedad trifft (16 Uhr), dann definitiv ohne Cristiano Ronaldo, der beim 2:1-Sieg gegen den FC Córdoba aufgrund eines Nachtretens mit einer glatten Roten Karte des Feldes verwiesen wurde. Ob der Weltfußballer anschließend gesperrt bei weitere Liga-Partien nur zuschauen darf, entscheidet sich am Mittwoch, wenn das Wettbewerbskomittee der spanischen Liga tagt >>

 

26. Januar 2015
Valdano: “Das kann passieren”
Momentan gibt es doch einige Themen, die den Madridismo ordentlich in Schach halten. Auf der einen Seite die fixen Wechsel von Martin Ødegaard und Lucas Silva, auf der anderen der knappe Sieg gegen Córdoba und die damit verbundene rote Karte für Cristiano Ronaldo. Jorge Valdano sprach im Interview bei Cadena SER über die rote Karte, den Status von Illarramendi und zwei Neuzugänge der Königlichen.

>lesen Madridismo.de

 

Medical Examination bestanden

 

Interview
25.01.2015
Glücklicher Silva: „Ich bin bereit für den besten Klub der Welt“
Lucas Silva hatte einen Traum – und der erfüllte sich am Freitagabend. Der 21-jährige Mittelfeld-Akteur wechselt mit sofortiger Wirkung zu Real Madrid und wird am morgigen Montag im Bernabéu als Neuzugang vorgestellt. Vor seiner Abreise aus Brasilien unterhielt er sich mit der MARCA und sprach dabei über das neue Abenteuer.

> lesen

 

Offiziell
23.01.2015
Verpflichtung offiziell bestätigt:

 

Lucas Silva Spieler von Real Madrid

 

Silva wechselt zu Real Madrid
Die nächste Verstärkung! Wie Real Madrid am Abend auf seiner Website bekannt gab, wechselt Lucas Silva mit sofortiger Wirkung von Cruzeiro Belo Horizonte an die Concha Espina und erhält dort einen Kontrakt bis 2020. Vorgestellt wird das Mittelfeld-Talent am Montag

 

 

Mannschaft

Martin Ødegaard

Pressekonferenz
22.01.2015
„Ich werde erfreut sein, wenn mich Ancelotti zu den Profis beruft“
Er hat den Königsweg gewählt. Nach seiner Zeit bei Strømsgodset IF suchte sich Norwegens Wunderkind Martin Ødegaard für die Zukunft keinen geringeren Verein aus als den größten und aktuell besten der Welt aus. Am Nachmittag erklärte der 16-Jährige im gefüllten Pressesaal der Ciudad Real Madrid unter anderem, warum es ihn zu den Blancos zog und welche Ziele er sich steckt.

> lesen

 

> Weitere Berichte

 

 

FC Basel

Champions League Spieltag 6

 

Liverpool - FC Basel 1 : 1

Dienstag, 09.12.2014

> VIDEO

 

CL Liverpool - FC Basel 1 : 1

 

10.12.2014
Jubel, Trubel, Achtelfinal
Der FCB schiesst den Vogel ab!
Was für ein Finale an der Anfield Road! Der FCB beweist gegen Liverpool, dass er ein richtiges Topteam ist, das zu Recht unter den 16 Besten Europas steht. > lesen Blick.ch

 

 

 

Super League
Livetickers/Live/Ergebnisse

 

 

 

 

>> zur FC Basel Seite

 

 

 

Livestreams

> ROJADIRECTA

 

 

BERNAMADRIDISTA

 

CENTRO GALLEGO !

 

 

Centro Gallego Berna Real Madrid

1 Stunde vor dem CL Final-Spiel

 

 

 

SAZ

 

 

 

Weltfussball.com

Mit Livetickers von allen Spielen des Tages

 

 

 

 

BERNAMADRIDISTABERNAMADRIDISTA

 

 

 

 

 

 

ErgebnisseLive.at

(Primera Division)

 

 

Fussball Live-Ticker, Livescore,
Fussballergebnisse

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Shambala Sissach Wellness-Oase

 

 

Space-Arte.ch Bilder des Universums

Space-Arte

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

News von Real Madrid

 

La Liga

Spieltag 20

 

http://www.realmadrid.com/StaticFiles/RealMadrid/directo/statics/segunda/cordoba_peq.pnghttp://www.realmadrid.com/StaticFiles/RealMadrid/directo/statics/primera/Rm_peq.png
Córdoba - Real MadriD 1 : 2


Samstag, 24.01.2015 - 16:00 Uhr

 

 

 

Spielverlauf

 

1 : 0 Nabil Ghilas 3. / Elfmeter

1 : 1       Karim Benzema 27. / Rechtsschuss

1 : 2       Gareth Bale 89. / Elfmeter 

 

> Spielverlauf / Details

> Video nach dem Spiel

 

ABPFIFF: Schluss, Aus, Ende! Sieg – und was für ein schmutziger, was für ein wichtiger! Nachdem Nabil Ghilas den FC Córdoba in der dritten Minute vom Punkt aus in Führung brachte, drehten Karim Benzema (27.) und Gareth Bale (88./HE) die Partie. Die drei Punkte gehen an Real Madrid, das die nächsten Wochen nun aber auf Cristiano Ronaldo verzichten muss, der nach einer Tätlichkeit vom Platz flog.>>>

 

 

Fazit

 

Die Galaktischen mogeln sich nach einer unterirdischen Leistung tatsächlich zu einem 2:1 durch!

Dabei war Córdoba heute mindestens gleichwertig, denn der Aufsteiger stellte sich nicht etwa nur hinten hinein, sondern konnte das Spiel in vielen Phasen offen gestalten und hatte insgesamt sogar die besseren Chancen. Real hingegen enttäuschte auf ganzer Linie und war offensiv bis auf wenige Szenen absolut harmlos. Zwar lag dies auch an der guten Abwehrleistung der Südspanier, die Angriffe der Gäste waren meist aber auch zu einfallslos. Nach dem 1:0 in der ersten Minute per Elfmeter brauchte es schon einen Eckball, um für den Ausgleich zu sorgen, doch auch danach konnten die Madrilenen der Partie nicht ihren Stempel aufdrücken. In der 82. Minute wurde Cristiano Ronaldo nach einer doppelten Tätlichkeit vom Platz gestellt, danach sorgten seine Kollegen aber noch für den Auswärtssieg. Der zweite Handelfmeter in dieser Begegnung sorgte für das 1:2, Bale verwandelte zum Siegtreffer.

 

Weltfussball.com

 

Spielberichte

 

Spielbericht
24.01.2015
Zwei Elfmeter und zwei Mal Rot: Real gewinnt irres Spiel in Córdoba
Ein Arbeitssieg. Nicht mehr oder weniger. Dass Real Madrid zum Rückrunden-Auftakt die drei Punkte aus Córdoba entführte, muss an höheren Mächten gelegen haben. Weniger Torschüsse, kaum Ideen und irgendwie auch mangelnder Einsatz – dazu ein überflüssiger Platzverweis von Weltfußballer Cristiano Ronaldo. Aber trotzdem behalten die Königlichen mit 2:1 ihre Tabellenführung.

> lesen RealTotal.de

 

Crónica
24.01.2015
1-2: El Real Madrid remonta en Córdoba
Los goles de Benzema y Bale dan tres importantes puntos al líder ante un rival que se adelantó en el minuto 3.

> Realmadrid.com

 

Stimmen zum Spiel

 

24.01.2015
“Cristianos Fehlen hoher Preis”
Viel zu verarbeiten gibt es nach dem Last-Minute Sieg in Córdoba für alle Beteiligten der Cristiano Ronaldo Taetlichkeit CordobaMerengues. zwei Elfmeter, zwei Platzverweise und ein Spiel, dass man mehr schlecht als recht über die 90 Minuten gebracht hat. Vor allem die Tätlichkeit von Weltfussballer Cristiano Ronaldo wird in den nächsten Tage aufgerollt werden müssen. Mit James Rodríguez und Emilio Butragueño bezogen nach dem Spiel schon zwei Königliche Stellung:

> weiterlesen

 

 

 

Tabelle

 

#

Mannschaft

S

T

P

1

Real Madrid

19

64:16

48

2

FC Barcelona

20

54:9

47

3

Atlético Madrid

20

40:19

44

4

Sevilla FC

18

30:17

39

5

Valencia CF

19

35:17

38

6

Villarreal CF

19

32:17

35

 

Videos

 

Videos aller Spiele der Primera Division

 

> GolesMadridIstas.com

 

> Offizieller YouTube-Channel von
Real Madrid

 

 

Vorschauberichte Cordoba - Real Madrid

Spieltag 20

 

Vorbericht
24.01.2015
Gut erholt zurück in den Titelkampf – Rückrunden-Auftakt in Córdoba

Martin Ødegaard ist schon da, Lucas Silva ist auf dem Weg – abseits des Rasens tat sich an der Concha Espina die letzten Tage einiges. Wenn Real Madrid am heutigen Samstag gegen den FC Córdoba die Liga-Rückrunde eröffnet, heißt es allerdings wieder: „Die Wahrheit liegt auf dem Platz.“ Nach den zuletzt eher schwankenden Leistungen gilt es für Carlo Ancelottis Truppe, die langsam aber sicher zurückkehrende Form des so überaus erfolgreichen Dezembers zu bestätigen.

> weiterlesen RealTotal.de

 

Pressekonferenz
23.01.2015
Ancelotti: “Siegen ist Pflicht”

Training für Córdoba

Nach dem 3:0 Sieg gegen Getafe treffen die Königlichen am kommenden Samstag auf ihren nächsten Gegner in der Primera Division, den FC Córdoba. Nach dem schwierigen Start ins neue

Jahr ist auch in dieser Partie ein Sieg nötig, um die Tabellenführung weiterhin zu halten. Die Chancen stehen gut – Real Madrid konnte bereits im Hinspiel gegen die Blanquiverdes mit einem 2:0 triumphieren. Auf der obligatorischen Pressekonferenz analysierte Trainer Carlo Ancelotti die anstehende Partie, sprach über die personelle Situation in seiner Mannschaft und nahm auch zum heiß diskutieren Transfer von Neuzugang Martin Ødegaard Stellung.

> madridismo.de

 

 

Letztes Spiel - Spieltag 19

 

Spieltag 19

 

http://www.realmadrid.com/StaticFiles/RealMadrid/directo/statics/primera/getafe_peq.pnghttp://www.realmadrid.com/StaticFiles/RealMadrid/directo/statics/primera/Rm_peq.png
Getafe - Real MadriD 0 : 3


Sonntag, 18-01-2015 - 12:00 Uhr
Por: Gol T y C + Liga

 

 Spielverlauf

 

Spielende

0 : 1  Cristiano Ronaldo 63. / Linksschuss  (Karim Benzema) 
0 : 2  Gareth Bale 67. / Linksschuss  (James Rodríguez) 

0 : 3  Cristiano Ronaldo 79. / Kopfball  (James Rodríguez)  

 

> Details

> Video GolesMadridIstas.com

 

Fazit

 

Real Madrid fährt ohne Glanz und Gloria einen souveränen 3:0-Sieg über Getafe ein und darf sich einmal mehr bei der gnadenlosen Effizienz von Christiano Ronaldo bedanken.

 

Zwei Strafraumaktionen reichten dem Portugiesen aus, um sein Torekonto auf 28 hochzuschrauben - damit hat er doppelt so viele Treffer wie das gesamte Getafer Team. Der Toni Kroos gegen Getafe 18.01.2015Rest der Partie war brotlose Kunst, da auch die Hausherren in der zweiten Halbzeit beinahe sämtliche Offensivbemühungen einstellten, die Drangphase in den letzten fünf Minuten kam natürlich zu spät. Dreh- und Angelpunkt des madrilenischen Spiels war heute ausnahmsweise nicht Toni Kroos, sondern James Rodríguez. Der Kolumbianer leitete zahlreiche Angriffe ein und legte zudem zwei Tore mit perfekten Flanken auf, beim dritten war er ebenfalls beteiligt. Für Getafe geht die Talfahrt weiter, nächste Woche kommt Celta Vigo zum Beginn der Rückrunde zu Besuch. Am Mittwoch muss CF allerdings noch nach Villareal reisen, das Viertelfinale im Copa del Rey steht an. Real hat erstmal Pause, die Champions League lässt ja noch etwas auf sich warten. Nächsten Samstag geht es nach Cordoba. Bis dann!

Weltfussball.com

 

Spielberichte

 

 

Spielbericht
18.01.2015
Erst müde, dann hellwach – Madrid sichert sich Hinrunden-Titel
Auf der Pokal-Hochzeit tanzen die Blancos nicht mehr, doch von voller Konzentration auf die Liga konnte nach der ersten Halbzeit in Getafe keine Rede sein. Da sich dies nach der Pause endete, sicherte sich Tabellenführer Madrid verdient die nächsten drei Punkte und damit auch (trotz einer Partie weniger) die Hinrunden-Meisterschaft.

> lesen RealTotal.de

 

CRÓNICA
18/01/2015
0-3: El Real Madrid acaba líder la primera vuelta
Dos tantos de Cristiano Ronaldo, el primero tras una sensacional jugada de Benzema, y otro de Bale certificaron la goleada en Getafe.

> Realmadrid.com

 

Pressekonferenz

 

Pressekonferenz
18.01.2015
“Benzema war außerordentlich gut”
Nach dem Ausscheiden in der Copa del Rey war das Spiel am heutigen Vormittag gegen den FC Getafe mehr als nur eine Pflichtaufgabe für die Königlichen. Nach einer durchwachsenen ersten Hälfte konnte man in der zweiten Hälfte durch einen Doppelpack von Cristiano Ronaldo und ein weiteres Tor von Gareth Bale den Sieg eintüten. Auf der Pressekonferenz nach dem Spiel sprach Cheftrainer Carlo Ancelotti unter anderem über den grandiosen Karim Benzema, die Defensivleistung und den noch verletzten Luka Modric.

> lesen Madridismo.de

 

 

Vorschau-Berichte Getafe - Real Madrid

Pressekonferenz
17.01.2015
“Konzentration auf Liga und C.L.”
Nach dem Ausscheiden aus der Copa del Rey, setzen die Königlichen ihre Konzentration auf das nächste Liga-Spiel gegen den FC Getafe. Ein Sieg ist diesmal Pflicht für die Mannschaft von Trainer Carlo Ancelotti, zum einen, um ihren schlechten Start ins neue Jahr endgültig hinter sich zu lassen und zum anderen, um auch weiterhin die Tabellenführung in der Liga zu halten. Carlo Ancelotti sprach auf der obligatorischen Pressekonferenz über die anstehende Partie und äußerte sich zu der Form seiner Mannschaft. Des Weiteren betonte er, dass er für das kommende Spiel keine Rotationen vornehmen werde.

> weiterlesen Madridismo.de

 

Ancelotti: “Queremos ganar en Getafe y mantener la cabeza de la Liga”

Ancelotti: “We want to win at Getafe and stay top of La Liga”

 

 

Primera Division

16.01.2015
19 Spieltag: Gespaltenes Madrid und Pflichtaufgaben
Der Pokal spaltet die Liga. Während Atletico ordentlich Rückenwind hat, steht bei den Königlichen Frustbewältigung an. Barca will den nächsten Sieg und Valencia Wiedergutmachung.

Während Atletico Madrid nach dem Einzug in die nächste Pokalrunde mit Rückenwind in das Liga-Duell des 19. Spieltags mit dem FC Granada geht, will sich der unterlegene Stadtrivale Real gegen den FC Getafe den Frust von der Seele ballern. Auch beim FC Barcelona ist noch immer nicht alles Gold was glänzt, gegen Deportivo La Coruna muss unbedingt ein Sieg her. Der FC Valencia strebt nach dem Aus im Pokal dagegen Wiedergutmachung gegen UD Almeria an.


> lesen Goal.com

 

 

 

Rückblick auf die letzten Spiele der Primeradivision

 

 

La Liga

 

Rückblick auf die Spiele der Primera Divison

Saison 2014/15

>> Spieltage 1 bis 14

>> Spieltage 15 - 25

 

 

 

 

Copa del Rey

Achtelfinal

 

Rückspiel

http://www.realmadrid.com/StaticFiles/RealMadrid/directo/statics/primera/Rm_peq.pnghttp://www.realmadrid.com/StaticFiles/RealMadrid/directo/statics/primera/atleti_peq.png
Real Madrid - AtléticO 2 : 2


Donnerstag, 15.01.2015
20:00 Uhr

Por: Canal+1 

 

 

Real Madrid scheidet aus dem Pokal aus

 

 

Spielverlauf

 

Spielende

0 : 1      Fernando Torres 1. / Linksschuss  (Antoine Griezmann)

1 : 1 Sergio Ramos 20. / Kopfball  (Toni Kroos) 
1 : 2      Fernando Torres 47. / Rechtsschuss  (Antoine Griezmann)

2 : 2  Cristiano Ronaldo 54. / Kopfball  (Gareth Bale)  

 

> Details

 

Fazit:

 

Game over - Real ist aus der Copa del Rey ausgeschieden!
In einem lange Zeit fesselnden Match erkämpft sich Stadtrivale Atlético ein 2:2 im Bernabéu und zieht dank des Hinspielerfolgs verdient in die nächste Runde ein.

 

Eine Stunde lang boten die Akteure Fußball der Extraklasse: Ein Blitztreffer von Torres stachelte Real auf, ein wahrer Sturmlauf führte aber nur Ausgleich von Ramos. So stand es 1:1 zur Pause, welche den Königlichen nicht gut tat: Mit dem Wiederanpfiff war es erneut Matchwinner Fernando Torres, der einen Abwehrfehler eiskalt bestrafte. Zwar antwortete Ronaldo schnell mit dem erneuten Ausgleich, doch trotzdem kam Real nicht mehr nennenswert zurück in die Partie. Atlético stand defensiv in der Schlussphase sehr sicher und brachte das Resultat am Ende sicher nach Hause.

 

Fussball.com

 

Spielberichte

 

Spielbericht
15.01.2015
Real scheitert, Atlético triumphiert – Pokal-Aus im Achtelfinale
Der Titelverteidiger ist raus! Nach der 0:2-Hinspielniederlage kam Real Madrid im Rückspiel im Bernabéu nicht über ein 2:2 hinaus. Wieder scheiterte man am Stadtrivalen Atlético, der dieses Mal jedoch nicht brutal, sondern schlichtweg konzentriert agierte und damit zurecht in der nächsten Runde steht.

> lesen RealTotal.de

 

CRÓNICA
15/01/2015
2-2: El Real Madrid lo intentó hasta el final
Ramos y Ronaldo marcaron los goles de los blancos, que se vaciaron para dar la vuelta a la eliminatoria.

> Realmadrid.com

> english

Pressekonferenz

 

Pressekonferenz
16.01.2015
„Haben Fehler teuer bezahlt“
Gestern Abend platzte Real Madrids Traum von der Titelverteidigung in der Copa del Rey. Trotz zahlreicher erspielter Gelegenheiten und gefährlichen Situationen im gegnerischen Strafraum endete die Partie mit einem 2:2. Torschützen des Abends waren Sergio Ramos (20′), Cristiano Ronaldo (54′) und Fernando Torres (1′, 46′), die das Match bis zum Ende zu einem spannenden Duell machten. Trainer Carlo Ancelotti sprach nach der Partie auf der obligatorischen Pressekonferenz über das Ausscheiden und analysierte die Fehler seiner Mannschaft.

> lesen Madridismo.de

 

 

Videos

 

Videos vom Copa del Rey

 

 

> Offizieller YouTube-Channel von
Real Madrid

 

Vorschau-Berichte

Training von Real Madrid vor dem Copa del Rey Rückspiel

Trainingseinheit für das Rückspiel

 

Vorbericht
15.01.2015
90 Minuten im Bernabéu sind sehr lang‘
Es ist erst Januar, doch Real Madrid steht bereits vor seinem ersten Finale – gezwungenermaßen. Nach der 0:2-Niederlage im Hinspiel des Copa-del-Rey-Achtelfinals benötigen die Königlichen gegen Stadtrivale Atlético einen Sieg mit drei Toren Differenz. Gelingt die geplante Aufholjagd? Für den Madridismo ist die Messe noch nicht gelesen, denn bekanntlich sind ‚90 Minuten im Bernabéu sehr lang‘.

> lesen

 

NOTICIA
15/01/2015
¡A remontar en el Bernabéu!
El Real Madrid quiere vivir otra noche mágica junto a su afición y superar al Atlético en los octavos de Copa (20:00 h, Canal+ 1).

> realmadrid.com

> in english

 

Toni Kroos
…das Spiel gegen Atlético Madrid:
“Natürlich, wir versuchen das Comeback zu schaffen. Es wird aber nicht leicht, da Atlético ein tolles Team hat und das Ergebnis auch kompliziert ist. Gewinnen wir zum Beispiel mit 3-1, dann reicht uns das nicht. Natürlich werden wir alles geben. Mit 2-0 oder 3-0 zu gewinnen wir keinesfalls einfach, dennoch wollen wir es versuchen.” >>

 

Pressekonferenz
14.01.2015
Ancelottis Plan: „Mit kühlem Kopf und ohne Eile agieren“
Das mit Spannung erwartete Copa-del-Rey-Achtelfinal-Rückspiel gegen Atlético rückt immer näher! Aufgrund der 0:2-Schlappe im Hinspiel braucht Real Madrid dringend mindestens zwei Tore, jedoch warnte Trainer Carlo Ancelotti davor, zu früh alles nach vorne zu werfen. „Wir müssen mit kühlem Kopf agieren“, fordert der Italiener.

> lesen

 

 

 

 

 

 

 

 

Copa del Rey Achtelfinal - Hinspiel

 

 

http://www.realmadrid.com/StaticFiles/RealMadrid/directo/statics/primera/atleti_peq.pnghttp://www.realmadrid.com/StaticFiles/RealMadrid/directo/statics/primera/Rm_peq.png
Atlético de Madrid - Real MadriD 2 : 0

Hinspiel
Mittwoch, 07-01-2015 - 21:00 Uhr

 

 

Spielverlauf

 

Spielende

1 : 0 Raúl García 58. / Elfmeter

2 : 0   José Giménez 77. / Kopfball  (Koke)

> Details

 

Fazit

 

Schluss, Aus, Ende! Im Hinspiel des Copa del Rey Achtelfinals schlägt Atlético Madrid Real Madrid mit 2:0.

Torres und Marcello Copa del Rey

Die Königlichen drückten von Beginn an, kamen aber nur selten zu ganz großen Möglichkeiten. Atlético stand sehr defensiv und ließ die Offensive der Gäste verzweifeln. In der zweiten Hälfte fielen schließlich die Tore für die Hausherren. Nach einem stümperhaften Foul von Sergio Ramos netzte Raúl García vom Punkt aus ein. In der 77. Minute eröhte José Giménez per Kopf nach einem Eckball auf 2:0. Damit gewinnt die Mannschaft, die weniger für das Spiel tat und auf Konter lauerte. Der amtierende Champions-League-Sieger fand keine Antwort, auch nicht mit Cristiano Ronaldo auf dem Platz. Das Rückspiel wird für die Mannschaft von Carlo Ancelotti nicht einfacher, noch ist jedoch alles offen. Denn erst in einer Woche entscheidet sich, wer tatsächlich ins Viertelfinale einzieht. Das war's von hier, gute Nacht!

 

Weltfussball.com

 

Spielberichte

 

Spielbericht

07.01.2015
Atletico Madrid feiert Derbysieg bei Torres-Rückkehr
Atletico Madrid gewinnt das Hinspiel des Achtelfinales der Copa del Rey gegen Real Madrid. Ein Rückkehrer wurde im Estadio Vicente Calderon gefeiert.

> lesen Goal.com

 

Spielbericht
Atletico gegen Real Madrid Copa07.01.2015
Nächste Niederlage – Atlético stürzt Real in die Krise
Jetzt kommt’s dicke: Nach ewiger Siegesserie geht Real Madrid nicht nur zum zweiten Mal in Folge als Verlierer vom Platz, sondern bleibt im Pokal-Hinspiel gegen Atlético sogar torlos und steht, wie zu Beginn der Saison, vor einem Scherbenhaufen.

> weiterlesen

 

CRÓNICA
07/01/2015
2-0: Toca remontar en el Bernabéu
Los blancos, que dominaron y merecieron marcar ante el Atlético, se jugarán el pase a cuartos de la Copa el jueves 15.

> Realmadrid.com

 

Pressekonferenz

 

Pressekonferenz
07.01.2015
“Alle Spieler waren Schuld”
Es war heute wahrlich nicht der Abend der Königlichen. Gegen ein tiefstehendes und Ancelotti Pressekonferenz Atletico-Real Madridabgezocktes Atlético Madrid musste man sich mit 2-0 geschlagen geben. Durch ein Elfmetertor von Raúl Garcia und ein Tor nach einer Ecke durch Giménez wurde man folglich auf die Verliererstraße geschickt. Auch wenn es heute die zweite Pflichtspielniederlage in Folge gewesen ist, wollte Cheftrainer Carlo Ancelotti nichts von einer Krise wissen. Auf der obligatorischen Pressekonferenz sprach er unter anderem über das Rückspiel, die Leistung von Sami Khedira und den Gegner, Atlético Madrid.

> weiterlesen

 

Stimmen zum Spiel

 

Am heutigen Abend stellten sich Linksverteidiger Marcelo, James Rordriguez und Emilio “El Buitre” Butragueño den Fragen der neugierigen Presse.

> lesen Madridismo.de

 

08.01.2015
Viel mehr als nur Vollstrecker: Benzema das bessere "B" in "BBC"?
Der Franzose kombiniert bei Real das Naturell eines Zehners mit dem eines Strafraum-Knipsers. Und wenngleich er die perfekte Balance noch sucht, weist er starke Werte auf.

> lesen Goal.com

 

Spielerbewertung

 

Genau vor 24h pfiff der Schiedsrichter das Achtelfinalhinspiel gegen Atlético an, das leider mit 2:0 verloren ging. Nachdem man das Spiel leicht verdaut hat, stellt sich nun die Frage: Wie schlugen sich die Spieler? Die Spielerbewertung: > Madridsmo.de

 

 

Vorschau-Berichte Atlético- Real Madrid

 

Vorschau

 

Aufgebot:

Tor: Casillas, Navas, Pacheco
Abwehr: Varane, Pepe, Ramos, Coentrão, Marcelo, Carvajal, Arbeloa, Nacho
Mittelfeld: Khedira, Kroos, James, Bale, Isco, Illarramendi, Medrán
Angriff: Ronaldo, Benzema, „Chicharito“, Jesé

 

 

 

07.01.2015
Fernando Torres: Real Madrid zum Frühstück! "Stark genug für Cristiano Ronaldo"
Fernando Torres wird am Mittwoch seinen Einstand bei Atletico Madrid feiern. Gegen Cristiano Ronaldo und Real Madrid, gegen das Torres noch nie gewinnen konnte.

> lesen SAZ

 

Pressekonferenz
06.01.2015
„Es gibt einige Veränderungen, doch wir stellen die beste Elf auf“

Die Niederlage in Valencia soll nur ein Ausrutscher gewesen sein. Schon am morgigen Mittwoch kann Real Madrid mit einem Sieg im Copa-del-Rey-Achtelfinal-Hinspiel gegen Ancelotti Pressekonferenz AtléticoAtlético in die Erfolgsspur zurückkehren und sich gleichermaßen eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel erarbeiten. Carlo Ancelotti warnte im Pressegespräch jedoch vor den „Rojiblancos“ und sprach dazu unter anderem über seine Aufstellung.

> lesen

 

Carlo Ancelotti spoke to the media

06.01.2015
Ancelotti: "To beat Atlético you have to be firing on all cylinders"
"We know each other very well and we know that it'll be difficult because they're one of the best teams in Europe," he added.

> Realmadrid.com

> español

 

 

 

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

>> Rückblick auf die letzten Spiele des Copa del Rey

 

Real Madrid - U.E. Cornellà 5 : 0

U.E. Cornellà - Real MadriD 1 : 4

 

 

Champions League 2014/15

Achtel-Final

 

AUSLOSUNG

 

Auslosung Achtelfinal CL 2014/15

 

 

Madridismo.de
15.12.2014
Terminierung fix: Hinspiel auf Schalke am 18.2; Rückspiel im Bernabéu am 10. März!

 

 

 

Stimmen zum 1/8 Final

15.12.2014
Real respektvoll, S04 ambitioniert: „Die Karten werden neu gemischt“
Schon wieder Schalke! Der Traditionsverein aus Gelsenkirchen kreuzt auch in der Saison 2014/15 den Weg der Blancos zum Champions-League-Titel. Während die Spanier ihrem Gegner mit Respekt begegnen, sind sich bei den Deutschen alle einig, dass es diesmal anders laufen soll als in der vergangenen Spielzeit. REAL TOTAL hat die Stimmen zur Achtelfinal-Auslosung parat.

> RealTotal.de

 

 

 

15.12.2014
Erneut Schalke! Wie im Achtelfinale der vergangenen Saison bekommt es Real Madrid auch in der laufenden Spielzeit in der Runde der letzten 16 mit den „Königsblauen“ zu tun. Ob es ähnlich ausgehen wird wie 2013/14? REAL TOTAL blickt auf die letzten Duelle zurück.

> RealTotal.de

 

 

 

 

Rückblick Letzte Spiele der Gruppenphase

 

 

Letzte Spiele der

Champions League 2014/15

Gruppenphase

Spieltage 1 - 6

 

 

>> Real Madrid - FC Basel 5 : 1

>> Ludogorets - Real Madrid 1 : 2

>> Liverpool - Real Madrid 0 : 3

>> Real Madrid - LiverpooL 1 : 0

>> FC Basel - Real Madrid 0 : 1

>> Real Madrid - Ludogorets 4 : 0

 

 

------------------------------------------------------------------------------------

 

 

 

 

FIFA Klub Weltmeisterschaft 2014 in Marokko

 

Final

 

http://www.realmadrid.com/StaticFiles/RealMadrid/directo/statics/primera/Rm_peq.pnghttp://www.realmadrid.com/StaticFiles/RealMadrid/directo/statics/baloncesto/otros/blanco_peq.pnghttp://www.realmadrid.com/StaticFiles/RealMadrid/directo/statics/champions/sanlorenzo_peq.png
Real Madrid - San Lorenzo 2 : 0


Samstag, 20-12-2014 - 20:30 Uhr

 

 

 

¡2-0 GANÓ EL REAL MADRID,
NUEVO CAMPEÓN DEL MUNDO!

 

 

Nuevo Campeon del Mundo 2014

 

Spielverlauf

 

1 : 0 Sergio Ramos 37. / Kopfball  (Toni Kroos) 
2 : 0 Gareth Bale 51. / Linksschuss  (Isco) 

> Details

 

Fazit

 

Ramos und Bale in der  FIFA Klub-WM 2014

 

Real Madrid ist Klub-Weltmeister 2014!

 

Der UEFA-Vertreter präsentierte sich bei diesem Wettbewerb in Marokko als Klasse für sich. Insbesondere auch hier im Finale setzte sich die Mannschaft von Carlo Ancelotti souverän und verdient durch.

 

Die Königlichen bestimmten den Rhythmus der Partie nach Belieben und ließen sich auch von der harten Gangart des Gegners nicht beeindrucken. San Lorenzo schien von Beginn an von der Aussichtslosigkeit des Unterfangens überzeugt. So versuchten die Männer von Trainer Edgardo Bauza den Spaniern mit physischer Intensität zu Leibe zu rücken. Fußballerische Qualitäten ließ der Copa-Libertadores-Sieger nahezu komplett vermissen. Selbst in Rückstand liegend, waren die Südamerikaner nicht in der Lage, den Madrilenen ernsthaft gefährlich werden zu können.

 

Weltfussball.com

 

Spielberichte

 

Sergio Ramos Goal im FIFA Club World Cup

 

Spielbericht
20.12.2014
Klub-Weltmeister! Madrid triumphiert in umkämpftem Finale
Die Königlichen setzen sich endgültig die Krone auf. Auf ihre Häupter und das womöglich erfolgreichste Jahr ihrer Vereinsgeschichte. 2:0 wurde nicht nur ein mehr als umkämpftes Spiel gegen San Lorenzo, sondern auch die FIFA Klub-Weltmeisterschaft gewonnen.

> weiterlesen

 

20.12.2014
2-0: World champions!
Goals from Ramos and Bale brought Real Madrid their fourth trophy of an unforgettable 2014.
No Real Madrid fan will ever forget 2014, the year in which the Whites were crowned world champions. Against San Lorenzo at the Grand Stade de Marrakech, they claimed their 22nd consecutive win and added the final flourish to 365 historic days in which they have won the Champions League, the European Super Cup, the Copa del Rey and this unforgettable Club World Cup.

> Realmadrid.com/en

> español

 

 

Videos

 

Videos aller Spiele

 

 

> Offizieller YouTube-Channel von
Real Madrid

 

Vorschau Fifa World Cup FINAL

 

Vorschau

 

Vorbericht
20.12.2014
Das überragende Jahr vergolden – Madrid scharf auf Klub-WM-Titel
Zahlreiche besondere Pflichtspiele erlebte der Madridismo im Jahr 2014, ein weiteres soll am heutigen Samstag aber noch hinzukommen. Mit einem Sieg über CD San Lorenzo würden die Königlichen den vierten Titel im Kalenderjahr gewinnen – und die Gier darauf ist riesig. Gut, dass Carlo Ancelotti bei diesem Finale der FIFA Klub-WM mit Ausnahme von Luka Modric dabei auf all seine Akteure zurückgreifen kann.

> lesen RealTotal.de

 

 

19.12.2014
Cristiano Ronaldo: Angst vor San-Lorenzo-Tretern! Neuer Schiri, Toni Kroos hilft kranken Kindern
Bei Real Madrid wächst die Angst vor dem Finale der Club-WM am Samstag gegen San Lorenzo. Nicht etwa, weil die Argentinier das bessere Team sein könnten. Sondern weil der Schiedsrichter der Partie kurzfristig ausgetauscht werden soll.

> lesen SAZ

 

18.12.2014
Das Titelduell: Bestätigung oder Überraschung?
Real hat mittlerweile 21 Siege in Folge auf dem Konto und strebt nun nach dem 22., um eines der erfolgreichsten Jahre in der Vereinsgeschichte mit einem Höhepunkt abzuschließen. Drei Titel können die Königlichen bereits für sich verbuchen (UEFA Champions League, UEFA Superpokal und Copa del Rey) und brauchen nun noch einen weiteren, um die Ergebnisse der Jahre 1989 und 2002 zu übertreffen. Außerdem würden die Madrilenen im Falle eines Titelgewinnes mit Rekordweltmeister AC Mailand gleichziehen, der bei der Klub-Weltmeisterschaft und im Interkontinental-Pokal vier Mal erfolgreich war.

> weiterlesen FIFA

 

 

 

 

 

Friendlies


http://www.realmadrid.com/StaticFiles/RealMadrid/directo/statics/primera/Rm_peq.pnghttp://www.realmadrid.com/StaticFiles/RealMadrid/directo/statics/champions/milan_peq.png
Real Madrid - MilaN 2 : 4


Dienstag, 30-12-2014 - 17 Uhr

Nad Al Sheba Sports Complex

 

 

Spielverlauf

 

0 : 1 J. Menez 24

0 : 2 S. El Shaarawy 31

1 : 2 Cristiano Ronaldo 35

1 : 3 Stephan El Shaarawy 49

1 : 4 Giampaolo Pazzini 73

2 : 4 Benzema Penalty

> Details

Spielende

 

ABPFIFF: Es bleibt beim 2:4. Der AC Mailand schlägt Real Madrid, womit die Siegesserie der Königlichen aber nicht gerissen ist. Sie gilt bekanntlich nur für Pflichtspiele.

> VIDEO

 

 

Spielberichte

 

Real-Madrid-vs-Milan-2-4-Dubai

 

Spielbericht
30.12.2014
Eine Niederlage ohne Folgen zum Abschluss des glorreichen 2014
Real Madrid gegen AC Mailand. Musik in den Ohren der Fußball-Fans, auch wenn während der 90 Minuten in Dubai nicht viele gute Töne fielen. Immerhin: Alle durften Mal spielen, keiner hat sich verletzt, auch nicht die königliche Siegesserie, und die Kassen hat dieser Freundschaftskick ebenfalls gefreut.

RealTotal.de

 

CRÓNICA
30/12/2014
2-4: El Real Madrid no pudo despedir el 2014 con una victoria
Cristiano Ronaldo y Benzema marcaron los goles de los blancos, que lo intentaron hasta el final en el amistoso ante el Milan en Dubái.

> Realmadrid.com

> english

 

 

 

Videos

 

Videos aller Spiele

 

 

> Offizieller YouTube-Channel von
Real Madrid

 

 

Vorschau Real Madrid - AC Milan

Vorschau

 

Lineup Real Madrid vs. Milan

NOTICIA
29/12/2014
El Real Madrid llegó a Dubái
Los blancos afrontarán allí este martes frente al Milan el último partido del año.

> Realmadrid.com

 

29.12.2014
Ancelotti freut sich auf das Duell mit seinem Ex-Verein.
Ancelotti in DubaiVor dem morgigen Aufeinandertreffen mit seinem Ex-Club AC Milan sprach der Coach der Königlichen, Carlo Ancelotti, auf der obligatorischen Pressekonferenz zu den Pressevertretern. Themen dabei waren die sagenhafte Rückkehr von Fernando Torres, die Situation von Khedira und Cristiano Ronaldo.

> weiterlesen

 

 

 

 

 


 

Unterhaltung für zwischen den Spielen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   

 

 

 

>>>Zur Unterhaltungsseite

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

Seitenende

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

 

 

TOP / Seitnanfang

GFE-Design