OFFICIAL ANNOUNCEMENT

 

COMUNICADO OFICIAL | 18/09/2014
El Real Madrid C. F. comunica la ampliación del contrato que vincula al jugador Raphaël Varane con el club hasta el 30 de junio de 2020.

 

 

 

 

 

Der Kader von Real Madrid

First Team Squad

 

>>>> Transfermarkt.de

 

>>> realmadrid.com

 

 

Die Facebook-Fanseiten der Blancos:

 

Iker Casillas, Cristiano Ronaldo, Raphaël Varane, Karim Benzema, Sami Khedira, Álvaro Arbeloa, Pepe, Sergio Ramos, Kaká, Fábio Coentrão

 

 

10.06.2014

Carlo Ancelotti präsenteirt seine neue
Webseite

 

 

 

 

Links zu Berichten und Videos

Youtube

 

Real Madrid Club de Futbol, canal oficial

>> Kanal von realmadridcf

 

facebook:

>> Real Madrid C.F.

 

Diverses

 

> Videos von Interviews

und Pressekonferenzen

 

 

 

 

Spezielles

 

 

 

 

 

Am Spazieren in Washington

 

 

„Meine Begegnung mit Cristiano

 


Trotz eines Treffers von Gareth Bale zu seinem Debüt kommt Real Madrid am 4. Spieltag der Primera Division nicht über ein 2:2 bei Aufsteiger Villarreal hinaus.


Mehr Mühe als erwartet hatte auch der FC Barcelona mit dem FC Sevilla: Erst in letzter Sekunde gelang dem Meister der Siegtreffer zum 3:2. Die Tabellenspitze müssen sich die Katalanen nun mit Atlético Madrid teilen.

> lesen

 


 

 

Die Akte Gareth Bale

 

 

>> weitere Bilder und Berichte über Gareth Bale

 

Weitere Bilder

 

Bernabéu,  Copyrights  Astrid Bosch

Foto von Barca-Fan Astrid Bosch

schmunzel schmunzel ;-)

 

CL

Real Madrid - FC Basel 5 : 1

 

 

Oezil und sein neuer Ferrari mit 570 PS

Oezil's Superschlitten

 

Cristiano gegen Atletico

Stadt-Derby Madrid

 

 

Cristiano Schenkeljubel

> Schenkel_Jubel

Was steckt dahinter ?

 

 

Clasico Messi und Cristiano Ronaldo

Clasico 07.10.2012 >>

 

Fans in Dortmund am 24.10.2012

Fanreise nach Dortmund

am 24.10.2012

 

 

Real Madrid - Athletic Bilbao 5 : 1

Hehe

Real Madrid - Athletic Bilbao

 

Stadt-Derby

Stadtderby

 

 

Messi und Cristiano Ronaldo

Clásico

 

Cristiano gegen Lionel

Clásico

 

Ramos im Clasico

Clásico

 

 

CR7

Einzug ins Halbfinale der

Champions League

 

 

Vorschau auf den Match gegen Dortmund

 

 

Ablug nach Lyon

Abflug nach Lyon Vorsaisonspiel

 

 

 

Gareth Bale zu Real Madrid ?

Die Zeit vor Real Madrid von Gareth Bale

 

 

 

Gareth Bale

 

 

 

 

 

 

OFFICIAL ANNOUNCEMENT

 

 

OFFICIAL ANNOUNCEMENT | 01/09/2014

 

Real Madrid C. F. and Manchester United have reached an agreement for the loan of Javier Chicharito Hernández, who will be at the club throughout this season.

 

Real Madrid have the option to purchase the player.

 

 Javier Chicharito Hernández will appear before the media in the Santiago Bernabéu press room today at 16:30.

 

------------------

 

 

 

OFFICIAL ANNOUNCEMENT | 29/08/2014

 

Real Madrid C.F. and Bayern Munich have reached an agreement for the transfer of Xabi Alonso.

 

The player will speak to the media today (Friday) at 11:00h in the Santiago Bernabéu press room, alongside director of Institutional Relations, Emilio Butragueño.

 

----------------------------

 

26/08/2014
OFFICIAL ANNOUNCEMENT
Real Madrid C. F. and Manchester United FC have reached an agreement for the transfer of Ángel di María.
The club would like to thank him for his professionalism during these years and wish him luck with this new stage of his career.

 

----------------------


20.08.2014
Comunicado oficial: Luka Modric
El Real Madrid C. F. comunica la ampliación del contrato que vincula al jugador Luka Modrić con el club las próximas cuatro temporadas.

 

------------------

 

Official statement: Diego López
13/08/2014
Real Madrid C. F. and AC Milan have reached an agreement for the transfer of the player Diego López.

The club would like to express its thanks for his dedication and professionalism, and to wish him luck in this new stage of his career.

 

-----------------------------

 

22.07.2014

 

Real Madrid C. F. have reached an agreement with AS Mónaco FC to buy James Rodríguez, who will join the club for the next six seasons.

 

------------------------

 

19.07.2014

Official announcement: Alvaro Morata

Real Madrid C. F. have reached an agreement with Juventus FC to sell Álvaro Morata to the Italian club. The Whites have the option to buy the player back in the future. ‪#‎halamadrid

 

--------------------------------

 

19.07.2014

Real Madrid C. F. and FC Porto have reached an agreement to loan out Casemiro during the 2014-2015 season.

FC Porto have an option to buy the player at the end of the season. Should the Portuguese club choose to do so, Real Madrid C. F. would hold the right to buy the player. ‪#‎halamadrid

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Interviews und Berichte über die Mannschaft von
Real Madrid

 

 

 

Offizielles Foto-Shooting der neuen Mannschaft

 

 

----------------------------------------------------------------

 

 

Neuverpflichtungen für die Saison2014/15


Toni Kroos, James Rodríguez, Keylor Navas and Chicharito Hernández
verstärken das Real Madrid Team in der Saison the 2014/15

> english

> español

 

 

Neues

 

James Rodríguez

 

Interview
10.10.2014
„Wir scheinen Maschinen zu sein“

Real Madrid steigert sich, James Rodríguez steigert sich. Im Gespräch mit der MARCA schwärmte der 23-jährige Offensiv-Star von den gegenwärtigen Erfolgen der Königlichen, sprach über seine Position im Team und ließ verlauten, eines Tages als Klublegende gelten zu wollen.

> lesen

 

 

Varane und Benzema

 

Interview

09.10.2014
Varane und Benzema – das große Doppel-Interview
Raphaël Varane und Karim Benzema bilden nicht nur Real Madrids französisches Top-Duo, sondern sind auch neben dem Rasen sehr eng miteinander befreundet. Im Doppel-Interview mit der MARCA gewährten sie Einblicke in ihr sportliches wie privates Leben.

> lesen

 

 

 

Interview

09.10.2014
Berater Mendes: „Cristiano bleibt für immer bei Real Madrid“
Jorge Mendes spricht ein Machtwort! Bei CADENA COPE stellte der portugiesische Spielerberater ein für allemal klar, dass Cristiano Ronaldo die kommenden Jahre nur bei einem Klub verbringen werde: Real Madrid.

> lesen

 

Nuno: "Cristiano es una máquina perfecta, no creo que salga otro como él"

>>>

 

 

 

06.10.2014
Cristiano Ronaldo: Goldener Ball für Hattrick-Monster! "Benzema ist der Beste"
Nach dem 5-0 gegen Bilbao ist CR7 der gefeierte Mann. Wer sonst ...
Denn der Star Reals hat jetzt schon 22 Dreierpacks in der Liga geschafft - so viele wie vor ihm nur Alfredo di Stefano. Noch ein Hattrick, und Cristiano steht alleine auf dem Dreier-Gipfel

> lesen SAZ

 

 

Statistik

03.10.2014
Arbeloa: “For a youth academy player like me to have played 200 games for Real Madrid is unimaginable”
“I want to be part of this club for as long as I can. I will always put in the effort and make sacrifices”.

> Realmadrid.com

 

 

 

Statistik
21.09.2014


Bale erzielte 100. Tor seiner Karriere
Nicht nur Carlo Ancelotti hatte bei Real Madrids 8:2-Triumph persönlich etwas zu feiern, auch Gareth Bale hat sich selbst ein eigenes Bonbon beschert. Denn sein Doppelschlag in den Minuten 66 und 74 bedeuteten die Tore 99 und 100 in seiner gesamten Spielerkarriere. Diese ist schon 345 Pflichtspiele alt, in der er fünf Mal für Southampton, 55 Mal für Tottenham, 26 Mal für Real Madrid und 14 Mal für sein Land Wales traf. >>>

 

Los 100 goles de Bale:

5 con Southampton
55 con Tottenham
26 con Real Madrid
14 con Gales.

 

-------------------------

 

 

 

 

NEWS

20/09/2014

The Mexican striker made a goal-scoring debut at the Riazor.

Chicharito Hernández went onto the field at the Riazor in the 77th minute and used the time to bag his first brace for Real Madrid.

The Mexican international scored the last two goals in the win against Deportivo. Enjoy Chicharito's goal-scoring debut as a Madrid player here.

> Realmadrid.com with Video

 

 

 

Interview
18.09.2014
Löw schwärmt von Kroos: „Er ist zum Mann geworden“

 

Joachim Löw wird in den nächsten Wochen, Monaten und Jahren häufiger zu Besuch im Estadio Santiago Bernabéu sein. Mit Toni Kroos spielt und überzeugt nämlich einer seiner größten Lieblinge seit dieser Saison im Tempel von Real Madrid.


Dass sich der 24-jährige Mittelfeldregisseur nahtlos ins Team der Königlichen integriert hat und bereits eine fundamentale Rolle einnimmt, überrascht den deutschen Weltmeister-Trainer in keinster Weise. Im Interview mit dem KICKER lobte „Jogi“ seinen Schützling in den höchsten Tönen: „Toni ist seit der EM 2012 zu einer Persönlichkeit geworden, von einem jungen, talentierten Spieler ist er zum Mann, zum Stammspieler und zu einem absoluten Leistungsträger gereift. Ich habe selten einen Spieler mit solch einem Nervenkostüm erlebt. Er kennt eigentlich gar keine Nervosität im negativen Sinne, sondern nur positive Anspannung. Dazu verfügt er über eine überragende Technik und Spielintelligenz.“

RealTotal.de

 

 

 

 

 

18.09.2014

Real Madrid bindet Varane bis 2020

Champions-League-Sieger Real Madrid hat den französischen Nationalspieler Raphael Varane langfristig an den Verein gebunden... mehr »

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Real hat nach der Niederlage in der Supercopa nun schon wieder daheim gegen Atlético verloren

14.09.2014
Krise bei Königlichen nach Derby-Desaster


Bei Spaniens Rekordmeister Real Madrid hat sich schon bald nach Saisonbeginn Krisenstimmung breitgemacht.

Nach dem 1:2 im Stadtderby gegen Atlético, der zweiten Niederlage in Folge, liegt der aktuelle Champions-League-Sieger nach drei Runden schon sechs Punkte hinter dem FC Barcelona, was die Fans am Samstag im Estadio Bernabeú zu einem gellenden Pfeifkonzert veranlasste.

> lesen

 

 

 

Nach Aussen darf es nicht prodeln....

06.09.2014

Florention Perez:
Ich habe die Worte von Cristiano Ronaldo gehört und so wie ich ihn kenne, weiß ich, dass er den Klub nicht anzweifelt. Er wollte die Politik des Klubs nicht infrage stellen und auch nicht die neuen Spieler. Sie gefallen ihm. Es gibt null Diskrepanzen.“

 

Cristiano Ronaldo:
Am Nachmittag stellte auch CR7 via Facebook und Twitter richtig: „Meine Aussagen wurden fehlinterpretiert. Gestern habe ich meinen Präsidenten gehört und stimme ihm zu hundert Prozent zu. Die neuen Mitspieler sind top! Und mit ihnen haben wir einen großartigen Kader. Wir streben alle Titel an! Eine Umarmung und Hala Madrid!“ >>>>

 

 

 

06.09.2014
Real verbot di Maria WM-Finale
Angel di Maria ist vor dem Finale der WM in Rio de Janeiro von seinem damaligen Klub Real Madrid ein Einsatz gegen Deutschland verboten worden.

"Am Morgen des Endspiels bekam ich gegen elf Uhr einen Brief von Real, in dem stand, dass ich nicht spielen soll", berichtete der wegen einer Oberschenkelverletzung im Finale nicht eingesetzte Angreifer in einem Interview mit dem argentinischen Radiosender America über die Ereignisse vom 13. Juli im WM-Quartier der Südamerikaner. >>>

 

 

Interview
04.09.2014
„Es geht eben auch um die Marke Real Madrid“
Ist Florentino Pérez die Marke Real Madrid wichtiger als der Fußballklub Real Madrid?

Nicht wenige behaupten nach dem umstrittenen Verkauf von Schlüsselspieler Ángel Di María: Ja. Im Gespräch mit dem KICKER sprach Ex-Merengue Christoph Metzelder über die Philosophie der Königlichen, den Abgang des Argentiniers sowie die beiden Deutschen im Team, Toni Kroos und Sami Khedira.

> lesen

 

 

Umfrage
05.09.2014
Mehrheit der REAL TOTAL-Leser mit Kader unzufrieden
Das Transferfenster ist geschlossen. Gesprochen und diskutiert wird jedoch noch immer über die personellen Veränderungen im Team der Königlichen. Nicht grundlos, denn kurz vor Ende der Wechselfrist verabschiedeten sich bekanntlich keine geringeren Akteure als Ángel Di María (Manchester United) und Xabi Alonso (Bayern München). Zuvor das ebenso umstrittene Loswerden von Torwart Diego López (AC Mailand) und die Abgänge von Álvaro Morata (Juventus Turin) und Carlos Casemiro (FC Porto).

> lesen

 

 

 

03.09.2014

Cristiano Ronaldo: Krach mit Real Madrid, Fans stinksauer! "Schwächer als im Vorjahr"

Cristiano Ronaldo: Krach mit Real Madrid, Fans stinksauer! 'Schwächer als im Vorjahr' 

Was ist da los? Cristiano Ronaldo legt sich mit der Vereinsführung von Real Madrid an, unter den Fans macht sich Unmut breit.
Nach dem 2:4-Debakel in San Sebastián stellt man sich in Madrid jedoch die Frage: Waren dies die Spieler, die Real brauchte? Trainer Carlo Ancelotti soll nach Medienberichten seine Zweifel gehabt haben. Vor allem aber hätte der Italiener Xabi Alonso und Angel di María gerne behalten, die zu Bayern München und Manchester United gingen.

> lesen SAZ

 

 

 

Khedira-Verletzung: Es geht um viel Geld
03.09.2014
Sami KhediraAufgrund eines Muskelbündelrisses im linken Oberschenkel muss Real Madrid in den kommenden Wochen auf Sami Khedira verzichten.

 

Schenkt man der Pressemitteilung des DFB Glauben, zog sich der Mittelfeldspieler die Verletzung bereits im Kreise der Königlichen zu. Die jedoch sehen das anders. Wer hat Recht im Konflikt um einen sechsstelligen Geldbetrag?

> lesen SAZ

 

 

Verletzung
02.09.2014
Muskelbündelriss: Khedira fehlt mehrere Wochen
Real Madrid muss in den nächsten Wochen auf die Dienste von Sami Khedira verzichten. Wie der DFB mitteilte, habe sich der Mittelfeldspieler einen Muskelbündelriss im linken Oberschenkel zugezogen, womit er nicht nur die anstehenden Länderspiele, sondern auch einige Pflichtspiele der Königlichen verpasst.

> lesen

 

 

 

 

31.08.2014

 

 

Angel Di Maria bereits im Einatz mit Manu
>>>

 

------------------------------------------

 

30.08.2014
Real Madrid: Xabi Alonso und Pep Guardiola düpieren Ancelotti! "Das war nicht geplant" 
Hola, Bayern München: Voller Tatendrang stürzt sich Champions-League-Sieger Xabi Alonso nach seiner Verabschiedung bei Real Madrid in sein «neues Abenteuer» in Deutschland.

> lesen SAZ

 

 

 

 

 

OFFICIAL ANNOUNCEMENT | 29/08/2014

 

Real Madrid C.F. and Bayern Munich have reached an agreement for the transfer of Xabi Alonso.

 

The player will speak to the media today (Friday) at 11:00h in the Santiago Bernabéu press room, alongside director of Institutional Relations, Emilio Butragueño.

 

 

------------------

 

 

28.08.2014
Real Madrid star Cristiano Ronaldo named UEFA Best Player in Europe
Cristiano Ronaldo has won the UEFA Best Player in Europe Award for the 2013-14 season after his role in Real Madrid's Champions League glory.

 

 

 

 

--------------------------

 


Abschied offiziell: Di María wechselt zu ManUtd

26.08.2014


Aus dem „Engel“ wird ein „Teufel“! Ángel Di María verlässt Real Madrid nach vier Jahren und schließt sich für 75 Millionen Euro dem englischen Rekordmeister Manchester United an.

Damit ist der Argentinier, der bei den „Red Devils“ einen Fünf-Jahres-Vertrag unterschreibt, der teuerste Verkauf in der königlichen Klubgeschichte.

> lesen

 

 

 

 

26.08.2014
„Ich wollte niemals gehen“ – Di María rechnet mit Pérez ab
Ángel Di María kehrt Real Madrid nicht im Guten den Rücken. Der 75 Millionen Euro schwere Neuzugang von Manchester United rechnete in einem Abschiedsbrief, den er aufgrund seiner Deutlichkeit der Sportzeitung MARCA hinterließ, mit der Vereinsführung der Blancos ab.

> lesen

 

 

 

26.08.2014
Abschied offiziell: Di María wechselt zu ManUtd
Aus dem „Engel“ wird ein „Teufel“! Ángel Di María verlässt Real Madrid nach vier Jahren und schließt sich für 75 Millionen Euro dem englischen Rekordmeister Manchester United an. Damit ist der Argentinier, der bei den „Red Devils“ einen Fünf-Jahres-Vertrag unterschreibt, der teuerste Verkauf in der königlichen Klubgeschichte.

> lesen

 

 

 

 

24.08.2014
Fußball - Ancelotti beruft Khedira wieder in den Kader
Die Anzeichen für einen Verbleib von Fußball-Weltmeister Sami Khedira bei Champions-League-Gewinner Real Madrid verdichten sich immer mehr.

> lesen Eurosport.com

 

 

 

24.08.2014
Alonso verrät Transfer Di Marias: "Danke für alles, Nudel!"
Teamkollege Xabi Alonso hat den offenbar feststehenden Wechsel des argentinischen Vize-Weltmeisters Angel di Maria vom Champions-League-Sieger Real Madrid zum englischen Fußball-Rekordmeister Manchester United ausgeplaudert. >>

 

 

 

Pressekonferenz
24.08.2014
Ancelotti verkündet Di-María-Weggang: „Hat sich verabschiedet“
Eine wieder einmal brisante Pressekonferenz! Nachdem Trainer Carlo Ancelotti am Donnerstag mitteilte, dass Ángel Di María eine Vertragsverlängerung ausschlug und um einen Abschied bat, verriet er heute: „Er hat sich verabschiedet. Der Fall ist gelöst, aber noch nicht offiziell.“ Von weiteren Transfers sieht der Italiener nichtsdestotrotz weiterhin ab. Er sprach dazu über die Zukunft von Sami Khedira, den Liga-Auftakt, Cristiano Ronaldo und die Torwartfrage. >>>

 

 

 

 

WM-Torschützenkönig James erhält Goldenen Schuh


08.08.2014
Da ist das Ding! Mit etwas Verspätung hat James Rodríguez gestern den Preis als bester Torschütze der Weltmeisterschaft 2014 erhalten.
Sechs Tore für Kolumbien brachten dem 80-Millionen-Neuzugang den von Adidas verliehenen Goldenen Schuh ein. „Ein Traum, der wahr wurde. Ich möchte diesen Preis im Namen meiner Familie und meinen Nationalmannschafts-Kollegen entgegennehmen, die mich auf diesem Weg begleitet haben“, schrieb die 23-jährige WM-Überraschung, dank der die Südamerikaner erstmals in ihrer Geschichte ins Viertelfinale des Weltturniers einzogen. James steht damit in einer Reihe mit Legenden wie Ronaldo, Eusébio, Gerd Müller, Davor Šuker oder Miroslav Klose.

> lesen

> Video

 

 

-------------------------------------------------------------

 

 

Benzema verlängert Vertrag bei Real Madrid bis 2019

 


06.08.2014

Real: Benzema verlängert bis 2019

Karim Benzema bleibt dem spanischen Rekordmeister Real Madrid treu. Der Angreifer verlängerte seinen im kommenden Jahr auslaufenden Vertrag bis 2019... mehr »

 

 

 

 

 

 

 

---------------------------------------------------------

 

 

Willkommen bei Real Madrid Keylor Navas

 

 

 

 

05.08.2014

Der Navas-Tag von A bis Z


Die komplette Präsentation und Pressekonferenz

 

>>> RealTotal.de

 

 

Berichte

 

> RealTotal.de

 

 

 

------------------------------------------------------------------

 

 

Willkommen bei Real Madrid James Rodrigues

 

 

 

 

 

 

 

 

Pressekonferenz
22.07.2014
„Ich komme, um mit diesem Team Geschichte zu schreiben“
Am 22. Juli 2014 wurde er also wahr, der große Kindheitstraum des James Rodríguez. Noch immer überwältigt von der faszinierenden Präsentation vor beinahe 50.000 Zuschauern, stapfte der rund 80 Millionen Euro schwere Neuzugang vom AS Monaco in den Pressesaal, um seinen Gänsehaut-Tag im Gespräch mit den zahlreich erschienenen Journalisten abzurunden.

> lesen

 

 

 

 

-----------------------------------------------------------------

 

 

17.07.2014

 

Willkommen bei Real Madrid Toni Kroos

 

 

 

Presentation von Toni Kroos

 

 

 

17.07.2014
Der neunte Deutsche bei den Königlichen
Als frisch gebackener Weltmeister kommt Toni Kroos zu Real Madrid, gewann zuvor unter anderem schon die Champions League und mehrfach die deutsche Meisterschaft und den DFB-Pokal. Dass er auch bei den Königlichen so einige Erfolge feiern wird, scheint mit der Vertragsunterzeichnung vorprogrammiert zu sein – nicht nur, da man Erfolge bei Real ohnehin schon gewohnt ist, sondern keiner seiner deutschen Vorfahren titellos in diesem Dress blieb.

> RealTotal.de

 

 

 

 

Toni Kroos, nuevo jugador del
Real Madrid

 


Toni Kroos (Greifswald, Alemania, 04-01-1990) ya es nuevo jugador del Real Madrid. Centrocampista de 24 años, llega al club blanco como campeón del mundo y tras rubricar en Brasil un torneo extraordinario, en el que ha acabado liderando el ránking estadístico de la FIFA que reconoce al jugador más completo de la competición.

>>>>>>

 

 

 

 

----------------------------------------------------------------------------------------

 

 

 

 

03.08.2014
Real kauft Costa-Rica-Hexer Navas
Real Madrid investiert in einen neuen Torhüter. Und Bayer Leverkusen holt sich einen Griechen ins Boot. Hier gehts zum Transfer-Ticker.

>Transfers und News im Ticker- Blick.ch

 

 

 

Interview
23.07.2014
„Die Verletzung ist fort“ – Ronaldo will wieder durchstarten
Sehr gut fühle sich Cristiano Ronaldo. Eine Botschaft des Weltfußballers, die Real Madrid glücklich stimmen wird. Zu nervenaufreibend war die Schlussphase der letzten Saison, als er Beschwerden an der linken Patellasehne einfach nicht abschütteln konnte und wochen-, ja monatelang mit sich herumschleppte. Das sei nun anders, so der 29-Jährige, der sich zudem auch zur großen Chance, die Saison mit sechs Trophäen zu beenden, äußerte.

> lesen

 

 

 

 

 

 

 

17.07.2014 08:35

 

Perfekt: Kroos ist ein Königlicher

 

 

Jetzt ist es offiziell bestätigt: Toni Kroos wechselt vom FC Bayern München zu Real Madrid.

Beide Klubs klärten am Donnerstag die letzten Details. Der frischgebackene Weltmeister unterschreibt für lange Zeit.

mehr »

 

 

 

03/07/2014
Nacho, six more years at Real Madrid
After joining the Alevín A team in 2001, and later playing in all teams in the lower ranks, two seasons ago he joined the first team. >>

 

 

29.06.2014
Real Madrid C. F. announce that Denis Cheryshev will spend the 2014-15 season at Villarreal C. F. on loan.

 

 

 

10.07.2014

Zidane-Nachfolger gefunden: Hierro wird neuer Co-Trainer
Legende und Ex-Kapitän Fernando Hierro tritt die Nachfolge des abgewanderten Co-Trainers Zinédine Zidane an und wird somit zur kommenden Spielzeit neben Paul Clement der zweite Assistent Carlo Ancelottis! Das gab Real Madrid vor wenigen Momenten offiziell bekannt.


Fernando Hierro
Verstärkt Real Madrids Trainerteam:
Fernando Hierro

 

 

03/07/2014
Nacho, six more years at Real Madrid
After joining the Alevín A team in 2001, and later playing in all teams in the lower ranks, two seasons ago he joined the first team. >>

 

29.06.2014
Real Madrid C. F. announce that Denis Cheryshev will spend the 2014-15 season at Villarreal C. F. on loan.

 

 

Zidane wird Cheftrainer der Castilla
25.06.2014
Also doch: Zinédine Zidane gibt seinen Posten als Co-Trainer von Carlo Ancelotti auf!

Anstatt sich einem anderen europäischen Verein anzuschließen, bleibt der 42-Jährige Real Madrid jedoch weiterhin treu. Der Franzose tritt die Nachfolge von José Manuel Díaz an. >>>

 

 

 

Saisonvorbereitung


20.06.2014
Aus bei der WM, Vollgas in der Vorbereitung für Real-Quartett
So tragisch Spaniens WM-Aus in der Vorrunde auf den ersten Blick auch erscheint, stimmt man bei Real Madrid nicht frustriert in den Abgesang der „Selección“ ein. Denn der vorzeitige Knockout des Weltmeisters bringt aus egoistischer Klub-Sicht eher Vorteile mit sich: Nach einer langen, 60 Pflichtspiele umfassenden Saison kam das Turnier in Brasilien eher ungelegen. Nicht nur Xabi Alonso selbst kritisierte den strammen Spielkalender der ersten Jahreshälfte. Statt also bis maximal dem 13. Juli um die Titelverteidigung zu kämpfen, können Alonso, Sergio Ramos und Iker Casillas schon viel früher mit dem Akku-Aufladen beginnen. Am 23. Juni steht noch das dritte Gruppenspiel gegen Australien (18 Uhr) an, ab dem 25. heißt es dann: Freiheit! Wie die AS erfahren haben will, dürfe Madrids Spanien-Trio dann 26 Tage lang Kräfte tanken. Trainingsauftakt für die WM-Zuschauer, für die seit dem 26. Mai Urlaub angesagt ist, ist am 14. Juli. Am 20. Juli sollen dann die ersten Legionäre in die „Pretemporada“ einsteigen.

> lesen

 

 

 

 

 

 

 

 

Traf am ersten Spieltag gegen Honduras doppelt
: Karim Benzema

 

15.06.2014
Frankreichs erster WM-Sieg seit 2006 dank WM-Debütant Benzema
Schon komisch: Da feiern zwei Madrilenen ihr WM-Debüt, dabei hat einer von beiden aktuell mehr Länderspiele auf dem Buckel, als sonst jemand im Kader. Die Rede ist von Raphaël Varane und Karim Benzema. Und obwohl in einer umkämpften, hymnenlosen und der bisher Karten-reichsten Partie der WM es anfangs nicht danach aussah, sollte der Letztgenannte der Mann der Partie werden.

> lesen RealTotal.de

 

 

 

Pfingstsonntag Abend

Corazón Classic Match

 

 


08.06.2014
Veteranen-Benefizspiel endet 2:2 – Zidane zaubert
Dass die spanische Hauptstadt samt dem Estadio Santiago Bernabéu auch nach dem Saisonende einen Besuch wert sind, bewies einmal mehr das „Corazón Classic Match“.

> lesen

 

 

10.06.2014

Carlo Ancelotti präsenteirt seine neue
Webseite in es/de/en

 

 

---------------

 

Champions League 2014

 

 

Ancelotti singing "Hala Madrid y Nada Más", the Décima song during the Bernabéu celebration!

 

 

 

 

09.06.2014
„Carletto“ versichert: Khedira und Di María bleiben
Carlo Ancelotti erwartet einen ruhigen Sommer. Vor dem Ende der Weltmeisterschaft will der Übungsleiter der Merengues überhaupt nicht auf dem Transfermarkt aktiv werden, im Anschluss an das Turnier in Brasilien möchte er nur minimale Veränderungen an seinem Kader vornehmen. Mit Sami Khedira und Ángel Di María werden laut dem 54-jährigen Italiener zwei fundamentale Mittelfeldstrategen auf jeden Fall bleiben. Auch Iker Casillas ist fest in seinen Plänen.Carlo Ancelotti erwartet einen ruhigen Sommer. Vor dem Ende der Weltmeisterschaft will der Übungsleiter der Merengues überhaupt nicht auf dem Transfermarkt aktiv werden, im Anschluss an das Turnier in Brasilien möchte er nur minimale Veränderungen an seinem Kader vornehmen. Mit Sami Khedira und Ángel Di María werden laut dem 54-jährigen Italiener zwei fundamentale Mittelfeldstrategen auf jeden Fall bleiben. Auch Iker Casillas ist fest in seinen Plänen. > weiterlesen

 

 

 

Interview
06.06.2014
Loblieder und Prophezeiung: „Bale Thronfolger von CR7 und Messi“
Gareth Bale blüht eine große Zukunft. Trotz einer nicht absolvierten Saisonvorbereitung und einigen Verletzungsproblemen wusste der 24 Jahre alte Waliser gleich in seinem ersten Spieljahr bei den Königlichen zu überzeugen. Das sei erst der Anfang, ist sich Ex-Blanco Steve McManaman sicher. „Wir werden einen noch besseren Gareth Bale sehen“, stellte er überzeugt klar. Jamie Redknapp traut der Nummer 11 Real Madrids sogar die Weltspitze zu.

> lesen

 

 

04.06.2014
Modric gewinnt zum zweiten Mal in Folge den „Oskar“
„Und der Oskar geht an…“, zum zweiten Mal in Folge an Luka Modric! Montagabend wurde Madrids Mittelfeldmagier zum besten Fußballspieler Kroatiens ausgezeichnet. Mit kurzer Mähne und glücklichem Lächeln nahm Modric die als „Oskar“ bezeichnete Auszeichnung im Westin Hotel in Zagreb entgegen. „Ich bin stolz über diesen besonderen Preis“, ließ der 28-Jährige via Instagram verlauten. Wie bei seinem Erfolg im Jahr 2013, wurde „Lukita“ auch dieses Jahr durch die Spieler des kroatischen Verbandes, die zwölf Erstliga-Trainer sowie die Nationalspieler des Landes am adriatischen Meer zum Besten gewählt, bei denen sich Madrids Nummer 19 auch artig bedankte.

 

 

 

nterview mit Ángel Di María
30.05.2014
„Mal sehen, ob ich in Madrid bleiben soll oder gehen muss“
Wirkliche Zweifel am Verbleib von Ángel Di María bei den Königlichen hegt wohl niemand. Und dennoch scheint die Zukunft des argentinischen Nationalspielers so wasserdicht nicht zu sein – das deutete der 26-Jährige selbst im MARCA-Interview an. „Auch wenn du bleiben willst, kannst du es manchmal nicht, weil der Klub andere Spieler haben will oder andere kaufen will und dafür verkaufen muss. Und jemand muss dann gehen“, so „Ángelito“ gegenüber dem Sportblatt, dem er dazu verriet, was er sich persönlich für diesen Sommer wünscht.

> lesen

 

 

25.05.2014
Cristiano Ronaldo: Partysause nach Champions-Triumph! "17 Tore, Messi vorbei, wichtigsteTrophäe der Welt"
Cristiano Ronaldo: Volle Pulle ins Finale! 'Bale sicher, Benzema fraglich'Nach dem langersehnten zehnten Triumph in der Champions League haben die Fußball-Profis von Real Madrid noch im Estádio da Luz von Lissabon die große Partysause gestartet.

> lesen SAZ

 

 

17.05.2014
Butragueño gibt Entwarnung: „Cristiano wollte nichts erzwingen“
Alle Augen sind auf das Finale der Champions League gegen Atlético Madrid gerichtet. So auch die von Emilio Butragueño. Der Direktor für institutionelle Beziehungen sprach nach dem 3:1-Erfolg bei der Generalprobe gegen Espanyol Barcelona über…

> weiterlesen

 

 

27.02.2014
Cristiano Ronaldo: Bestialisch, Ibrahimovic und Schalke vernascht! "Ich will die Decima" 
Elf Tore in sechs Spielen: Cristiano Ronaldo will unbedingt die Champions League gewinnen. Jetzt überholte er Zlatan Ibrahimovic in der Torjägerliste.

> lesen SAZ

 

Vorher, nachher.
Dazwischen liegen 12 Jahre und viel Training.

>>

-----------------


„Modric ist zusammen mit Ronaldo Reals Bester“

 

 

29.01.2014

Wer gut spielt, wird gut bewertet. Für seine phänomenalen Leistungen erhält Luka Modric derzeit Lob von allen Seiten. Nach dem stolzen Landsmann und Ex-Madrilenen Davor Šuker verfiel jetzt auch Predrag Mijatovic in Schwärmereien, als der Kroate Gesprächsthema war. Der einstige Akteur und Sportdirektor der Blancos hält den Kroaten nicht nur für den Chef im Mittelfeld, sondern gemeinsam mit Cristiano Ronaldo sogar für den besten Spieler in den Reihen des weißen Balletts.

> lesen

 

 

 

13.01.2014

Weltfussballer 2013

Es ist Cristiano Ronaldo !!!

 

 

Jesé Rodríguez

04.01.2014
Toril verrät: „Ancelotti hat mir viele Fragen über Jesé gestellt“
Jesé Rodríguez hätte im vergangenen Transfer-Sommer eine Vielzahl von Offerten anderer Klubs annehmen können, bei denen er jetzt vermutlich Stammspieler wäre. Doch der 20-Jährige blieb, verlängerte sogar bis 2017 und stellt sich der hochkarätigen Konkurrenz seit Saisonbeginn. Lange blieb dem Talent nur die Zuschauerrolle, doch mit den letzten beiden Partien konnte er sich dank zweeri entscheidender Treffer ins Rampenlicht spielen. Carlo Ancelotti setzt auf Jesé – Ex-Castilla-Coach Alberto Toril kann das bestätigen.

> lesen

 

 

 

 

 

Alte Presseberichte

 

29.11.2013
Real Madrid: Gareth Bale oder Cristiano? "Königliches Freistoß-Dilemma, Fans wollen CR7" 
Wer soll bei Real Madrid künftig die Freistöße schießen? Das fragte die Zeitung "Marca".

> lesen SAZ

 

 

26.11.2013

Cristiano Ronaldo: Oberschenkel kaputt, Galatasaray abgesagt! "45.000 Poster bleiben, Hoffen auf Valladolid" 

Was für ein Pech: Mitten in der Kampagne für Cristiano Ronaldos Bewerbung um den Goldenen Ball ist der Star verletzt.

> lesen SAZ

 

 

26.11.2013
Mesut Özil: Keine Chance gegen Gareth Bale! "Ancelotti verlangt Abendessen" 
Im Streit um die Umstände des Transfers von Mesut Özil zum FC Arsenal hat Carlo Ancelotti neuen Zündstoff geliefert.

> lesen SAZ

 

 

 

Interview
18.11.2013
Ancelotti überzeugt: „Bale kann in Ronaldos Fußstapfen treten“
Carlo Ancelottis Schwärmereien für Cristiano Ronaldo setzen sich fort! Wie der Trainer von Real Madrid gegenüber dem italienischen Radio DEEJAY mitteilte, erwarte sein Superstar, dass er den FIFA Ballon d’Or am 13. Januar des kommenden Jahres in den Händen halte. Einen potentiellen zweiten Ronaldo sieht der 54-Jährige in Gareth Bale, wie er dem englischen Blatt DAILY STAR überzeugt verriet. Außerdem bescheinigte „Carletto“ Abwehrspieler Raphaël Varane eine große Zukunft, dementierte eine Verpflichtung von Andrea Pirlo und verriet, wer im Sommer 2014 für ihn der Favorit auf den WM-Pokal ist.

> lesen

 

 

 

11.11.2013
Im Estadio Santiago Bernabéu läuft es eigentlich ganz einfach ab: Zeigt ein Spieler gute Leistungen und schießt Tore, erhält er Applaus. Tut er aber weder das eine noch das andere, machen die Zuschauer ihrem Unmut relativ schnell Luft.
So auch im Fall Karim Benzema. Vor kurzem noch von der eigenen Anhängerschaft gnadenlos ausgepfiffen worden, jetzt dank Toren am Fließband ein gefeierter Mann in der Mannschaft von Carlo Ancelotti. Das gibt es wohl nur im Bernabéu, das gibt es wohl nur bei Real Madrid...

> lesen VIDEO

 

 

 

10.11.2013
Bale begeistert von Ronaldo: „Ein Genuss, mit dem Besten zu spielen“
Gareth Bale spielt sich nach und nach zurück zu der Form, mit der der Superstar bei Tottenham Hotspur großes Aufsehen erregt hat. Brillante Tore, geniale Spielzüge und herausragende Torvorlagen – für den Waliser läuft alles überraschend früh nach Plan. Nach dem 5:1-Erfolg gegen Real Sociedad sprach der 24 Jahre alte Offensiv-Allrounder im Interview mit Realmadrid TV über seine Entwicklung und was es bedeutet, sich mit dem derzeit für viele großartigsten Fußballer des Planeten eine Kabine zu teilen.

> lesen

 

 

 

06.11.2013

Real Madrid: Gareth Bale immer besser! "Supersturm mit CR7, Golazo made in Italy"


Real Madrid: Gareth Bale immer besser! 'Supersturm mit CR7, Golazo made in Italy' 

Die Presse aus Madrid schwärmt nach dem Auftritt von Gareth Bale bei Juventus Turin.

> lesen SAZ

 

 

 

04.11.2013
1Cristiano Ronaldo: Messi ist Geschichte, Ribery im Visier! "Historischer Rekord, 15 Spiele, 20 Tore" 
So gut ist Cristiano Ronaldo noch nie in eine Saison gestartet: In 15 Spielen rappelte es 20 Mal im gegnerischen Kasten.

> lesen SAZ

 

Soldaten-Jubel


Soldaten-Jubel
30.10.2013
Ronaldo macht für Blatter den Feldherrn
Cristiano Ronaldo hat sich gegen Sevilla mit einem Hattrick den Blatter-Frust von der Seele geschossen. Nach seinem ersten Treffer schickt er einen Gruss an den Fifa-Präsidenten.

> lesen 20Min

 


Real Madrid: Özil-Erbe Angel di Maria gesetzt! 'Clásico mit Bale und CR7' 

 


26.10.2013

Real Madrid: Özil-Erbe Angel di Maria gesetzt! "Clásico mit Bale und CR7"
Heimlich, still und leise hat sich Angel di María bei Real Madrid zum unbestrittenen Stammspieler gemausert

> lesen

 

 

 

 

Baller-Duell gegen Mega-Star Ronaldo

Ibrahimovic »Das habe ich noch nie erlebt
24.10-2013
Zwei Superstars, sechs Tore – ein Vorgeschmack auf das direkte Duell in der WM-Relagation!
In drei Wochen treffen Zlatan Ibrahimovic (32/Schweden) und Cristiano Ronaldo (28/Portugal) in den WM-Playoffs (15. und 19.11.) aufeinander. Vorher lassen die Torjäger es in der Champions League krachen!

> lesen

 

 

Interview
13.10.2013
Guti fordert einen Leader: „Jemand muss auf sich aufmerksam machen“
José María Gutiérrez war zu Gast in der Fußball-Talkrunde PUNTO PELOTA und sprach dabei natürlich über die aktuelle Lage bei Real Madrid. Gerade die prekäre Situation in der Primera División sorgt dabei für tiefe Sorgenfalten auf der Stirn Gutis

> lesen

 

 

Gareth Bale: Real Madrid blamiert! '101 Millionen Ablöse, teurer als Cristiano Ronaldo'

14.10.2013
Gareth Bale: Real Madrid blamiert! "101 Millionen Ablöse, teurer als Cristiano Ronaldo"

Im Streit um die Ablösesumme für Gareth Bale hat sich jetzt dessen Berater Jonathan Barnett eingeschaltet.

> lesen

 

 

12.10.2013
MARCA berichtet: Bale laboriert an Bandscheibenvorfall
Gareth Bale wird eine neue Ära begründen“, erklärte Real-Präsident Florentino Pérez auf der Jahreshauptversammlung. Wann der 100 Millionen Euro schwere Neuzugang das tun wird, weiß niemand. Wie die Sportzeitung MARCA erfahren haben will, schmerze dem 24-Jährigen nicht nur der Oberschenkel! Er laboriere an einem Bandscheibenvorfall und sei von einer Operation bedroht, die ihn weitere vier Monate außer Gefecht setzen könnte.

> lesen

Real Madrid dementierte die Hiobsbotschaft umgehend:
„Der Spieler hat eine leichte degenerative Veränderung einer Bandscheibe, die jedoch chronisch bedingt ist. Dies ist bei Fußballspielern sehr häufig und wird unter keinen Umständen seine professionelle Karriere in irgendeiner Form beeinflussen!“

 

 

 

Interview
02.10.2013
„Ancelotti weiß, was er macht – Geduld ist wichtig“
Nach einem mehr als durchwachsenen Saisonstart kommen Zweifel an Carlo Ancelotti auf. Zweifel, die Clarence Seedorf nicht nachvollziehen kann. Der ehemalige Mittelfeldspieler der Königlichen arbeitete acht Jahre mit dem italienischen Coach beim AC Mailand zusammen und weiß: „Carlo ist sich darüber im Klaren, was er tut.“

>>

 

 

 

 

 

 

 

 

 

13.09.2013

 

100-Millionen-Mann Bale vor Debüt im Real-Trikot

 

Der teuerste Fußballer der Welt, Gareth Bale, wird am Samstag im Liga-Spitzenspiel beim FC Villarreal sein Debüt für den spanischen Rekordmeister Real Madrid feiern.

> lesen

 

 

 

13.09.2013


Mesut Özil: Ohrfeige von Zidane! "Di Maria wollte kämpfen, Özil ist gegangen" 


Mesut Özil und kein Ende. Jetzt mischte sich sogar der sonst recht schweigsame Zinedine Zidane ein.

> lesen SAZ

 

 

Schlammschlacht um Özil


12. September 2013.


«Ein abgekartetes Spiel, ein mieses Geschäft»


Seit Mesut Özil bei Arsenal unterschrieben hat, fliegen Giftpfeile. Erst von Real-Boss Florentino Perez, dann von einem Agenten. Jetzt spricht Özils Vater und Berater.

> lesen 20Min

 

 

Mesut Özil: Manchester United zahlt 57 Millionen Euro! 'Isco gewinnt, Özil verblasst'

11.09.2013


1Mesut Özil: Verrückte Welt, Real Madrid trauert! "Bale nach Madrid, Mesut nach London" 


Real Madrid hat immer noch nicht verkraftet, dass ab Mittwoch seine erste Mannschaft wieder komplett trainiert - aber ohne Mesut Özil.

> lesen

 

 

 

 

 

 

Interview

 


07.09.2013

 

„Ich schlüpfte ins Real-Trikot und in die Rolle eines Spielers


Über mehrere Wochen herrschte Ungewissheit, bei welchem Verein die Zukunft von Gareth Bale liegt. Das nagte in erster Linie natürlich am Waliser selbst, der die Transfer-Saga gegenüber BT SPORT als „sehr stressig“ bezeichnete. Doch er habe auch ein Stück weit Verständnis für das Interesse Tottenhams, den Kader erst mit Verpflichtungen zu verstärken, ehe er gehen dürfe, gehabt.

> lesen

 

 

 

 

nterview


06.09.2013


Ancelotti freut sich auf Bale: „Er hat außergewöhnliche Fähigkeiten“


Seit gut zwei Monaten arbeitet Carlo Ancelotti nun als Trainer von Real Madrid. Mit dem erfahrenen Italiener hat sich bei den Königlichen nicht nur der gesamte Trainerstab verändert, auch wurde das Team auf vielen Stellen umgekrempelt. Eines ist jedoch auch mit „Carletto“ gleich geblieben: Auch in diesem Jahr ist das Ziel der Sieg in der Champions League. In einem Interview mit UEFA.com sprach der Cheftrainer über seine Ambitionen und den Eindruck des Starensembles.

> lesen

 

------------------------------

 

04.09.2013


Cristiano Ronaldo über Özil-Abgang: „Das macht mich wütend“


Mit Álvaro Arbeloa, Álvaro Morata, Karim Benzema, Isco, Sergio Ramos und Sami Khedira haben sich bereits einige Real-Stars zum plötzlichen Weggang von Mesut Özil zum FC Arsenal geäußert – und das in einem nicht wirklich begeisterten Ton. Torjäger Cristiano Ronaldo ärgert sich sogar richtig stark über den Verlust des Spielers, der ihm Vorlage um Vorlage gab. „Das ist eine sehr schlechte Nachricht für mich und macht mich wütend“, so CR7. Auch Bundestrainer Joachim Löw hat kein Verständnis dafür, dass die Königlichen den 24-Jährigen verkauft haben.

> lesen

 

Mesut Özil: Manchester United zahlt 57 Millionen Euro! 'Isco gewinnt, Özil verblasst'



 

----------------------------------------------------------------------

 

Official Announcement

--------

 

02.09.2013


Official announcement: Özil
Real Madrid C.F. and Arsenal FC have reached an agreement to transfer the player Mesut Özil to the English club.

 


02.09.2013


Official announcement: Kaká
Real Madrid C.F. and Milan AC have reached an agreement to transfer the player Ricardo Izecson Dos Santos 'Kaká' to the Italian club.

 

 

 

02.09.2013

 

Real Madrid C.F. announce that the player Denis Cheryshev has been loaned to Sevilla F.C. for this season. 

 

 

> realmadrid.com

 

 

-----------------------------------------------------------------

 

 

 

29.08.2013 22:55 Uhr
Ex-Weltfußballer Kaká will Real verlassen


http://static.weltsport.net/picmon/8a/6rg_c8613_l.jpg
Will weg aus Madrid: Kaká


Der ehemalige Weltfußballer Kaká will den spanischen Rekordmeister Real Madrid noch in den kommenden Tagen verlassen. "Ich möchte hier weg, der Verein weiß das", sagte der Brasilianer am Rande eines Testspiels beim Zweitligisten Deportivo La Coruña (4:0): "Ich hoffe, dass mir der Verein keine Steine in den Weg legt." Kaká war 2009 für 65 Millionen Euro vom AC Mailand zu Madrid gewechselt und hatte anschließend die Erwartungen nie erfüllen können.
Er wolle zu einem "europäischen Klub", betonte Kaká nach seinem Doppelpack in A Coruña. Angeblich soll der türkische Meister Galatasaray Istanbul seit Längerem an dem ehemaligen Champions-League-Sieger interessiert sein.

Eurosport

 

 

 

29.08.2013
Kommt Gareht Bale, will Nationalspieler Mesut Özil sicher nicht aus Madrid flüchten. Zudem sollen in dieser Saison auch endlich wieder Titel für Real her.
Mesut Özil hat unlängst bestätigt, bei Real Madrid bleiben zu wollen. Nun ist er optimistisch, sich auch gegen den potenziellen Neuzugang Gareth Bale durchzusetzen.

> lesen & VIDEO

 

Mesut Özil: Manchester United zahlt 57 Millionen Euro! 'Isco gewinnt, Özil verblasst'

 

 

 

Zinédine Zidane

25.08.2013
„Als ehemals teuerster Spieler der Welt kann ich Bale beraten“
Trainiert der einst teuerste Spieler der Welt in Bälde den möglicherweise für 100 Millionen Euro neuen teuersten? Ob Gareth Bale mit seinem Transfer zu den Königlichen wirklich alle Rahmen sprengt, ist noch nicht sicher, aber äußerst wahrscheinlich. Die Zeichen auf einen Wechsel von den Spurs an die Concha Espina verdichten sich und nun bietet Real-Co-Trainer Zinédine Zidane dem 24-Jährigen bereits an, ihm dabei zu helfen, mit der Rolle als teuerster Fußballspieler aller Zeiten zurecht zu kommen.

> lesen

 

Waiting for the call : "Come in Number 11 !! "

 

Waiting for Real's call to be unveiled
25.08.2013
Come in number 11,
your time is up

Gareth Bale is closer than ever to knocking on the Santiago Bernabéu front door. Quite literally – he is only 583 kilometres away, in Marbella. He went there to get away from all the carry-on regarding his signing and to have a last few hours of peace before his transfer to the Madrid club is made official.

> read

 

 

 

24.08.2013
Cristiano Ronaldo: Gareth Bale kein Problem! "35 Millionen Gage pro Jahr, bis 2018"
Dass Real Madrid wohl in Kürze Gareth Bale für 99 Millionen Euro holen wird, ist für Cristiano Ronaldo kein Problem. Die Zahlen sind beruhigend.
> mehr ...SAZ

 

 

Real-Zicke Ronaldo

Wunsch-Star Bale darf nicht mehr kosten als er

22.08.2013
Cristiano Ronaldo (28) ist nicht nur der teuerste, sondern auch der eitelste Fußballer der Welt
Damit Zicke Ronaldo bei Real Madrid glücklich bleibt, muss Präsident Florentino Perez die Ablöse für Gareth Bale (24/Tottenham) klein rechnen.

> lesen Bild

 

 

--------------------------------------------------

 

Torero Raúl: Abschied von Real

 

 

 

 

 

Pressekonferenz mit Raul
.08.2013
„Iker wird weiter alles geben und seine Chancen bekommen“
Nicht nur das phänomenale Raúl-Comeback im Real-Trikot (morgen, 22:30 Uhr, im REAL TOTAL-Liveticker) wurde auf der abendlichen Pressekonferenz mit „el Siete“ ausgiebig thematisiert. Wo die Journalisten die lebende Legende schon mal auf dem Podium hatten, wurde der Spanier auch mit aktuellen Themen rund um Real Madrid konfrontiert – das Reservistendasein von Kapitän Iker Casillas, der mögliche Kauf Gareth Bales und Cristiano Ronaldos im Raum stehende Vertragsverlängerung beispielsweise.

> lesen

 

 

 

 

--------------------------------------------------------------------

 

Akte Gareth Bale

 

Gareth Bale bald Spieler von Real Madrid ?

 

Gareth Bale bald Spieler von Real Madrid ?

>>>>>>>

 

02.08.2013
Real holt Bale für 120 Millionen Euro
Real Madrid und Tottenham Hotspur haben sich geeinigt: Gareth Bale wird für die Rekordsumme Gareth Bale zu Real Madrid ?von 120 Millionen Euro zu den Königlichen wechseln. Noch wird der Deal aber geheim gehalten.

> 20Minuten.ch

 

 

02.08.2013
Real will Bale für mehr als 120 MioWird er der teuerste Fußballer aller Zeiten?
Real Madrid verhandelt mit Tottenham über Bale. Und ist laut der spanischen Zeitung „AS“ offenbar bereit, 120 Mio Euro zu zahlen! Real-Trainer Carlo Ancelotti (54): „Wir werden sehen, was passiert.“

> Bild.de

 

 

 

 

 

---------------------------------------------------

 

Mesut Oezil neue Website

01.08.2013

Neue Website von Mesut Oezil

>>>

 

 

30.07.2013
Ramos: “Ancelotti is one of the best and we’re going to try to enjoy it”
Sergio Ramos spoke to the press for the first time this season. The Whites’ second captain was excited for the season, set to officially start in just over a fortnight, and had words of praise for Carlo Sergio Ramos Juli 2013Ancelotti: “He’s one of the best in the world and we’re going to try to enjoy it. Having highly experienced coaches is a very positive thing. You learn a lot from him and hopefully I can bring titles. The important thing is that we understand perfectly what he teaches us and have a good year from there. It's a tremendous joy to be here and we hope he has a hard time choosing because competition is very important on great teams

> read

> espanõl

> deutsch

 

 

30.07.2013
Mijatovic bemängelt: „Mit Higuaín war man zu ungeduldig“
Es waren drei Jahre, in denen Predrag Mijatovic als Sportdirektor bei Real Madrid aktiv war, doch zog er dabei einen Fisch an Land, der in dieser Saison für viele Diskussionen sorgte: Gonzalo Higuaín. Mijatovic stellte sich hinter seinen ehemaligen Schützling und kritisierte gleichzeitig den Umgang mit ihm. Ebenfalls skeptisch ist er, was Gareth Bale und Carlo Ancelotti angeht.

> lesen

 

 

 

reise nach Los Angeles am 28.07.2013

Auf dem Flug nach Los Angeles

28.07.2013

Mannschaft ist jetzt unterwegs nach Los Angeles zu Freundschaftsspielen.

>>>

 

 

Reise in die USA zu Freundschaftsspiele 2013

Reise in die USA am 28.07.2013

 

-------------------------------------------------

Real Madrid

 

27.07.2013

Comunicado Oficial

Real Madrid C. F. announces that Gonzalo Higuaín has been transferred to Naples.

The club would like to express their gratitude for his years of dedication and professionalism, and wishes him luck in this new step.

 

 

25.07.2013

Comunicado Oficial

Real Madrid C.F. announce that Denis Cheryshev has extended his contract and will be at the club as a first team player for the next four

 

Comunicado Oficial

24.07.2013

Real Madrid C.F. announces that Jesé has extended his contract, by which he will remain with the club for the next four seasons.

 

21.07.2013

Comunicado Oficial
Realmadrid.com
El Real Madrid C. F. comunica que el jugador Raúl Albiol ha sido traspasado al Nápoles.

 

 

----------------------------------------------------------

 

Asier Illarramendi

 

 

 

 

 

Asier Illarramendi neur Spieler bei Real Madrid

 

Asier Illarramendi neuer Spieler von Real Madrid


Gestern Samstag Mittag wurde der mittlerweile fünfte frisch gebackene spanische U21-Europameister im Kader der Blancos der Öffentlichkeit im Estadio Santiago Bernabéu als Neuzugang vorgestellt.

 

>Realmadrid.com

> Instagram,Real-Madrid

 

 

 

 

 

-----------------------------------------------

 

Daniel Carvajal

 

Carvajal neuer Spieler von Real Madrid

Daniel Carvajal Spieler von Real Madrid

 

Presentation

>Realmadrid.com

>> Instagram

 

05.07.2013
„Seit Tag eins bei Bayer war die Rückkehr nach Madrid mein Ziel“
Nach der Präsentation von Daniel Carvajal auf dem Ehrenbalkon, dem Fußballfeld und im Pressesaal ging es für den Rückkehrer von Bayer Leverkusen zum ersten Interview als Wieder-Blanco zu Real Madrid TV – bei den Königlichen hat dieser Besuch mittlerweile Tradition. Das 21-jährige Eigengewächs sprach dabei in erster Linie über das großartige Gefühl, wieder ein Blanco zu sein sowie auch das durchweg gute Jahr in Deutschland.

> lesen

 

-----------------------------------------------------

 

ISCO

 

ISCO Real Madrid

>> Instagram

 

03.07.2013
Iscos königlicher Tag
Neuzugang Isco hat einen für ihn wahnsinnigen, ja königlichen Tag hinter sich. Als Spieler von Real Madrid präsentiert zu werden und künftig für das weiße Ballett zu spielen, sei ein Traum, meinte der 21-Jährige.

> lesen

 

-------------

 

 

 

 

 

 

ISCO neuer Spieler bei Real MadridOffiziell
27.06.2013
Isco, nuevo jugador del Real Madrid
El club blanco incorpora a uno de los mayores talentos jóvenes del fútbol europeo, premio Golden Boy 2012 y que llega tras conquistar el Europeo Sub-21 con España
> Realmadrid.com

 

 

 

 

 

-----------------------------------------------------------------------

 


Ancelotti neuer trainer von Real Madrid25.06.2013

 

Es ist vollbracht: Auf den konfliktfreudigen José Mourinho folgt bei Spaniens Rekordmeister Real Madrid der gelassene Carlo Ancelotti. > lesen

 

 

 

Ancelotti: "The idea that I have is to play attacking and spectacular football".

 

>> Videos

 

---------------------------------------------------------------------

 

 

05.06.2013
Cristiano Ronaldo: Mourinho tritt nach! "Vielleicht weiß er einfach alles besser ..." 
Jetzt kommen sie wohl, die Abschiedsgrüße von José Mourinho. Im spanischen Fernsehen jedenfalls gibt es schon einige Kostproben.

> lesen

 

 

 

03.06.2013
OFFICIAL ANNOUNCEMENT: Real Madrid C.F. have exercised the buyback option on Dani Carvajal, and so the player from Bayer 04 Leverkusen will play for the Whites for the next six seasons.

 

-----------------------

 

Mesut Özil


Lieber José Mourinho,


es ist so im Profifußball, dass man sich findet und dass man sich wieder trennt. Vor drei Jahren haben Sie mich zu Real geholt. In den drei Jahren haben Sie mir viel beigebracht und mir viel Vertrauen gegeben. Dafür möchte ich mich heute ganz herzlich bedanken und Ihnen alles Gute wünschen für ihre weitere Karriere

.
Vielen Dank


Mesut

 

----------------------

 

Entrevista a Mourinho

Jose Mourinho: "From the heart, Hala Madrid!"

http://www.realmadrid.com/StaticFiles/RealMadrid/img/sp.gif
"I wish everyone associated with Real Madrid much happiness in the future. I appreciate the support of lots of fans and respect the criticism of others. Once again, a lot of happiness to everyone and, above all, good health. Hala Madrid!"

 

Realmadrid.com

 

 

 

 

 

23.05.2013
Cristiano Ronaldo: Plan A mit Isco, Bale und Lewandowski! "20 Millionen Ablöse plus Callejon"
In der nächsten Saison muss es bei Real Madrid wieder krachen. Deshalb werden neue Spieler geholt. Gute Spieler.

> lesen SAZ

 

 

 

 18.05.2013
Cristiano Ronaldo: Absturz, Nerven verloren, Cibeles futsch! "Er begann wie ein Titan ..." 
Beim 1-2 gegen Atletico Madrid war Cristiano Ronaldo die tragische Figur. Dabei schoss er sogar die Führung für Real Madrid.

> lesen SAZ

 

 

 

15.05.2013

Real-Star setzt sich auf die Bank, obwohl er nicht im Kader ist
> VIDEO Mourinho lacht Coentrao aus

 

 

200. Goal von C.Ronaldo

 

 

 

09.05.2013

Gegen Malaga schoss Cristiano sein 200. Goal

 

 

 

 

 

 

07.05.2013
Mesut Özil: The Special One hat fertig? "Nur Modric, Lopez und Essien reden mit Mourinho" 
Das Verhältnis zwischen Real Madrids Trainer Jose Mourinho und seinen Spielern scheint einer Eiszeit zu gleichen.
Wie die Zeitung "Marca" schreibt, redet der Coach derzeit nur noch mit drei Spieler: Essien, Diego Lopez und Luka Modric.

> lesen SAZ

 

 

 

07.05.2013
Mesut Özil: The Special One hat fertig? "Nur Modric, Lopez und Essien reden mit Mourinho" 
Das Verhältnis zwischen Real Madrids Trainer Jose Mourinho und seinen Spielern scheint einer Eiszeit zu gleichen.
Wie die Zeitung "Marca" schreibt, redet der Coach derzeit nur noch mit drei Spieler: Essien, Diego Lopez und Luka Modric.

> lesen SAZ

 

 

Real-Coach unter Druck
06.05.2013
Real-Star Pepe kritisiert Mourinho
Vor der Saison hatte José Mourinho den Real-Fans den Titel in der Champions League versprochen. PENG! Dieser Traum ist mit dem Ausscheiden im Halbfinale gegen Borussia Dortmund laut geplatzt.

> lesen Bild.de

 

Statistik
25.04.2013
Galgenhumor: Ronaldo schreibt Geschichte
Kein schöner Abend für Real Madrid. Auch nicht für Torschütze Cristiano Ronaldo – dennoch gibt es um sein Tor zum zwischenzeitlichen 1:1 einige Geschichten zu berichten.

> lesen

 

 

„Bale und Cristiano zusammen bei Real? Mamma mía…“
20.04.2013
Cristiano Ronaldo und Gareth Bale in einem Team zu haben, wäre wie Ferrari und Lamborghini in einer Garage.

Wird der Wunsch-Transfer vieler Madridistas im kommenden Sommer Realität? Alleine die Vorstellung, beide Flügelflitzer ab der neuen Saison gemeinsam bei den Königlichen zu sehen, bringt Luis Suárez ins Schwärmen. Der bis dato einzige Weltfußballer aus Spanien sprach mit der MARCA über eine mögliche Verpflichtung des „fliegenden Walisers“ und gab dabei zu verstehen, Bale ganz klar dem Brasilianer Neymar vorzuziehen.

> lesen

 

 

19.04.2013
Schwarze Liste mit Angel di Maria! "Aufräumarbeiten nach Mourinhos Abgang"
Angel di Maria, Jose Callejon, Ricardo Carvalho, Fabio Coentrao, dazu Kaká und Antonio Adan: Diese Spieler stehen angeblich auf einer Schwarzen Liste bei Real Madrid.

> lesen SAZ

 

 

 „SPORT BILD“ berichtet
18.04.2013
Mourinho scharf auf BVB-Star Lewandowski
Die „SPORT BILD“ berichtet: Real-Trainer José Mourinho (50) hat am Samstag in Fürth (6:1-Sieg für Dortmund) nicht nur seinen Champions-League-Gegner, sondern auch speziell Lewandowski beobachtet.

> lesen

 

 

16.04.2013
Cristiano Ronaldo: 200. Real-Tor gegen Borussia Dortmund? "Fünf Tore mehr als Messi"
Schießt Cristiano Ronaldo ausgerechnet gegen Borussia Dortmund sein 200. Tor für Real Madrid?

> lesen SAZ

 

 

 

13.04.2013
Cristiano Ronaldo: Bluterguss verheilt, volle Pulle gegen Dortmund! "Startelf gegen Bilbao" 
Cristiano Ronaldo und Schongang? Das sind zwei Begriffe, die nicht zusammen passen.

> lesen SAZ

 

 

13.04.2013
6:1 in Fürth
Spion Mourinho sieht Dortmund-Gala
Real-Madrid-Trainer José Mourinho war zu Gast beim Bundesliga-Spiel Greuther Fürth gegen Borussia Dortmund.

> Bild.de

 

 

Saisonvorbereitung
14.04.2013
Der Fahrplan der Madrider Sommervorbereitung 2013/14

Die Saison befindet sich auf der Zielgerade und bei Real Madrid wird schon jetzt die Sommervorbereitung geplant. Das Trainingslager wird – wie bereits in den letzten Jahren – wieder in den USA absolviert, während der Testpielauftakt in diesen Sommer in Istanbul stattfindet. Und: Deutsche Fans können sich sogar Chancen auf ein Spiel gegen einen deutschen Gegner ausrechen.

> lesen

 

 

 

 

 

 

Ban Ki-moon06.04.2013


Ban Ki-moon: “I’ve watched Real Madrid matches for years and its one of the best teams in the world”


"I have great hope that we can help kick poverty out of the lives of millions of people around the world with this ceremonial kickoff," said the UN Secretary General

> Realmadrid.com

 

 

 

 

Provozierte Sperren?

05. April 2013
.
Ramos und Alonso droht ein NachspielRamos und Alonso droht ein Nachspiel

 

Die Gelben Karten von Sergio Ramos und Xabi Alonso gegen Galatasaray im CL-Viertelfinal-Hinspiel könnten für die beiden Real-Stars Konsequenzen haben. Die Uefa schliesst nichts aus.

> weiterlesen mit Video

 

 

 

04.04.2013


Drogba beeindruckt: „Kann nicht glauben, dass der erst 19 sein soll“

 

Varane gegen Drogba
„Einer der besten Verteidiger, gegen die ich je gespielt habe“


Ob Robin van Persie, Wayne Rooney oder Lionel Messi – am 19-jährigen Supertalent Raphaël Varane beißen sich in dieser Saison nicht wenige Angreifer der europäischen Spitzenklasse die Zähne aus, weshalb es schon seit mehreren Wochen an Lob für den im Sommer 2011 für zehn Millionen Euro vom RC Lens gekommenen Innenverteidiger hagelt.

> lesen

 

 

 

Interview

 

04.04.2013


„Ich verstehe Mourinho – Casillas hat immer schlecht trainiert“


Ob Iker Casillas in dieser Saison noch an Diego López vorbeikommt? Arrigo Sacchi glaubt nicht daran – ganz im Gegenteil: Für den Ex-Sportdirektor Real Madrids ist die „Revolution“ im königlichen Tor völlig normal. Warum? „Iker trainiert nie gut und hart genug“, so der schwere Vorwurf des Italieners an den fünffachen Welttorhüter.

> lesen

 

 

 

Interview


21.03.2013


Khedira, Modric, Essien und Carvalho im „BWINterview“


Bei einem Event des Hauptsponsors BWIN duellierten sich Sami Khedira, Luka Modric, Michaël Essien und Ricardo Carvalho zunächst bei einem Tischtennis-Match, wonach sie sich jeweils in kurzen Interviews äußerten. Thema dabei war natürlich hauptsächlich die Champions League, sowie die Clásico-Siege in Pokal und Meisterschaft. Aber auch einige persönliche Dinge kamen nicht zu kurz, wobei man viel über das Leben der Stars neben dem Fußballplatz erfahren konnte.

> lesen

 

 

 

----------------------------------------------------

 

Mesut Özil: Hölle gegen Galatasaray! "Türkische Fans hassen Verräter"


Wilhelm Wagner 
19.03.2013

Mesut Özil: Hölle gegen Galatasaray! 'Türkische Fans hassen Verräter'

Real Madrid gegen Galatasaray Istanbul: Das ist auch die Geschichte von Mesut Özil.

 

Für die türkischen Fans wenigstens. Wie die Zeitung "As" berichtet, ist Ärger zu erwarten. Denn die Türken werfen Özil "Verrat" vor.

 

Demnach verzeihen es die Türken Mesut Özil bis heute nicht, dass er sich mit 18 Jahren für die deutsche Nationalelf entschieden hat - und nicht für die Türkei. Laut der "As" hat sogar einmal Hamit Altintop angedeutet, dass es Özil dabei vor allem ums Geld gegangen sei.

 

Wenn am 9. April Real bei Galatasaray antritt, wird das Stadion Ali Sami Yen wohl zum Hexenkessel - und zur "kleinen Hölle" für Özil. Es wäre Özils erstes Spiel auf türkischen Boden ...

 

> weitere Berichte der SAZ

 

 

 

 

 

Mesut Oezil als 17 Jähriger

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

TOP / Seitnanfang

GFE-Design