Real Madrid LOGO

Real Madrid Fanseite

Schweiz

Mit wenigen Klicks immer am Ball

Cristiano Ronaldo Bannerbild

News, Interviews und Berichte über
die Mannschaft von Real Madrid

Real Madrid Mannschaft Training Melbourne Australien

Team - News

o

Official Announcement: Morata
21.06.2016
Transfer Álvaro Morata
Real Madrid LOGOReal Madrid C. F. have informed Juventus FC of their decision to salvage the federative rights on the player Álvaro Morata, who will join up with the first team for pre-season training under the command of Zinedine Zidane
Offiziell
21.06.2016
Fix: Real zieht Rückkaufoption für Juventus-Stürmer Morata
alvaro-morata-juventus-turin
Álvaro Morata kehrt zu Real Madrid zurück!
Wie mit Giuseppe Marotta der Generaldirektor von Juventus Turin mitteilte, habe der spanische Rekordmeister die Italiener darüber informiert, von der Rückkaufoption Gebrauch machen zu wollen. Am Dienstagabend gaben auch die Königlichen den Transfer bekannt.
ANALYSEN
19.06.2016
Die großen Gewinner unter Zidane
Cristiano-Ronaldo-Casemiro-Vazquez
Der Trainerwechsel zu Zinedine Zidane verschaffte besonders drei Spielern einen großen Vorteil im Vergleich zur Zeit unter Rafa Benítez.
Wir haben bereits die gesamte Spielminutenverteilung von Zinedine Zidane und die großen Verlierer des Trainerwechsels analysiert. Bei einem Champions League-Sieg und dem starken Auftritt in der Liga gegen Ende, waren allerdings natürlich auch einige Akteure große Gewinner unter Zidane.
ANALYSEN
15.06.2016
Die großen Verlierer unter Zidane
Isco-James-Rodriguez
Wir blicken anhand unserer Spielminutenanalyse auf die Verlierer unter Zidane.
In dieser Grafik aus unserer Spielminutenanalyse erkennen wir, dass einige Akteure unter Zidane „wichtiger“ wurden und einige „unwichtiger“ im Vergleich zu der kurzen Zeit unter Benitez.
OFFICIAL ANNOUNCEMENT
15.06.2016
Transfer Denis Cheryshev
Real Madrid LOGOReal Madrid C. F. and Villarreal C. F. have reached an agreement over the transfer of the player, Denis Cheryshev. The club wishes to thank the player for his dedication and professionalism during these years and wishes him the very best in this new chapter of his career
Nationalmannschaft
25.05.2016
EM-Aus: Deschamps verzichtet auf verletzten Varane
Harter Schlag für Raphaël Varane! Wie Frankreichs Nationalmannschaft am Dienstagabend bekannt gab, wird der 23-jährige Innenverteidiger nicht an der EM im eigenen Land teilnehmen. Varane zog sich kürzlich eine Muskelverletzung im hinteren linken Oberschenkel zu, fällt etwa drei Wochen aus. Wenngleich er im Laufe des Turniers sein Comeback hätte feiern können, verzichtet Trainer Didier Deschamps auf eine Nominierung und nimmt stattdessen lieber den fitten Adil Ramis (FC Sevilla) mit.
Varane-France-EM-out
Real MadridFrancia confirma la baja del madridista
25.05.2016
Varane, fuera de la Euro
Raphael Varane se pierde la Eurocopa. La Federación Francesa ha confirmado este martes por la noche la baja del central, tras someterle a pruebas que confirman el diagnóstico inicialmente emitido por el Real Madrid: rotura fibrilar de grado 2 en el bíceps femoral izquierdo.
France defender Raphael Varane ruled out of Euro 2016 after Real Madrid youngster suffers hamstring injury in training
Die Spieler sprechen allesamt dieselbe Sprache: Zidane soll bleiben. Dabei gefällt besonders der Umgang des Franzosen einigen Akteuren besonders.
12.05.2016
Das Team liebt Zizou und lobt seine Qualität
Es ist normal, dass ein neuer Trainer einem Team auch einen neuen Anstrich verpassen kann. Der Trainerwechsel unter dem Jahr hat meist einen starken Effekt auf die Leistungen der Spieler. Die Karten werden neu gemischt und viele Akteure müssen sich neu beweisen.

Mit dem Amtsantritt von Zidane, kam für viele im Kader ein alter Weggefährte des „La Decima“-Jahres ins Team. Die Meinung über den Franzosen hat sich in den letzten Wochen stark gewandelt und auch im Team loben viele Spieler und Ex-Legenden den Franzosen über den Klee.
Zinedine-Zidane
Zidane concludes his first half season as Real Madrid coach
With the French coach at the helm, the Whites have racked up the most points in La Liga.
Offiziell
12.05.2016
Forbes: Real Madrid weiterhin der wertvollste Fußballklub der Welt
Real Madrid ist nach wie vor das Maß aller Dinge, was den Wert der Fußballklubs in der Welt betrifft. Das geht aus einer Studie des US-amerikanischen Wirtschaftsmagazins Forbes hervor.
CR7Forbes: Ronaldo verdiente während Karriere bislang 481 Millionen Euro
Forbes rich list
Real Madrid top Forbes' football rich-list for fourth consecutive year with six Premier League teams making top 10
Real Madrid have remained the most valuable football team in the world for a fourth year in a row. The Spanish giants lead the way from rivals Barcelona who are in second place.
James Rodriguez
13.04.2016
Kein Einsatz gegen Wolfsburg: Flieht James nach Manchester?
james-rodriguez
Die Leiden des James Rodríguez nehmen ihren Lauf.
Auf sein Mini-Erfolgserlebnis beim 4:0 gegen die SD Éibar folgte keine einzige Spielminute im wichtigen Champions-League-Duell mit dem VfL Wolfsburg. Die Anzeichen auf einen Abschied des Kolumbianers verdichten sich. Ein ehemaliger Mittelfeldspieler von Real Madrid muntert ihn auf.
Cristiano Ronaldo sprach nach dem Sieg über Wolfsburg mit der Presse.
13.04.2016
Cristiano: „Die Fans waren großartig“
Cristiano-Ronaldo-1 Interview
Cristiano Ronaldo sprach im Vorfeld an die Partie von einem magischen Abend. Mit seinen drei Toren war er maßgeblich an der Magie, die durch das Bernabéu floss beteiligt.

Nach dem Spiel sprach ein erleichterter Ronaldo über seinen schwachen Saisonstart, den Sieg über Wolfsburg und seinen Wunschgegner für das Halbfinale. Cristiano Ronaldo über…
13.04.2016
Cristiano Ronaldo's hat-trick against Wolfsburg was his 37th for Real Madrid - that's more than one every 10 games
CR7-and-Ricardo-Rodriguez-Wolfsburg
Cristiano Ronaldo's hat-trick against Wolfsburg on Tuesday helped Real Madrid overcome a 2-0 deficit and single-handedly earned his side a spot in the Champions League semi-finals. Remarkably, it was his sixth hat-trick this season and the 37th of the Portuguese forward's dazzling career at Real Madrid. The 31-year-old is an unstoppable as ever and the statistics behind his success are incredible.
Kaderplanung
08.04.2016
Wie James zum Verkaufskandidat wird
Die Entwicklungen rund um James Rodriguez müssen den Madridismo besorgen. Egal ob es sic um eine Hetzkampagne, eine miserable Saison oder einen Verkaufsplan des Vereins handelt, gilt es für die Madridista Abstand zu gewinnen, um nicht den Überblick zu verlieren.
James-Rodriguez
Es ist eine verrückte Geschichte und doch scheint sie immer glaubhafter. James Rodriguez wechselte für stolze 80 Mio. Euro 2014 als Shooting-Star an die Concha Espina. Sein Gehalt, seine Art als Spieler und der Wechsel an sich, machen ihn für uns zu einer Art „Light-Version“ des Galacticos.

Mittlerweile deuten die Zeichen in dieser Saison aber eher auf eine Trennung hin, als auf einen neue Ära mit der Nummer 10. Wie verrückt der Fußball spielen kann, besonders wenn man in Madrid bereits im zweiten Jahr den dritten Trainer hat, kann das Beispiel James Rodriguez gut belegen.
08.04.2016
Zinedine Zidane becoming Real Madrid boss has been bad for James Rodriguez, insists star's father following lack of playing time
JamesJames Rodriguez enjoyed a fine first season at the Bernabeu after joining from Monaco for £60million in the summer of 2014, but he has been in and out of the side under Zinedine Zidane.
04.04.2016
Zinedine Zidane makes a good case to keep the Real Madrid job beyond the end of the season
Länderspiel-Ticker: Ronaldo, Kroos und James tanken Selbstvertrauen
Zidane-Clasico 02-04-2016
Zinedine Zidane was always going to be a tough manager for Real Madrid to sack - you cannot just take a club legend out with the trash the way you can any other coach. After Saturday’s clasico comeback he may have earned the right to stay in the job for the long term. For all former Real Madrid president Ramon Calderon’s talk of the job being Jose Mourinho’s when he wants it, Zidane staked his claim in his first clasico in charge, and he did it in a way of which Mourinho would have been proud.
Interview
04.04.2016
„Wollte Madrid durch die Vordertür betreten“
Casemiro-Paris-Saint-Germain
Für Casemiro steht fest, dass er von Zinedine Zidane so Einiges lernen kann.
Bei den Königlichen steht Casemiro momentan hoch im Kurs. Nach seinem Startelfeinsatz im Clasico steht nun am Mittwoch das CL-Viertelfinale gegen den VFL Wolfsburg an. Mit dem UEFA Champions League Magazin sprach Casemiro nun über seinen Werdegang.
Casemiro über…
Pressekonferenz Navas
31.03.2016
Navas geht mit Bale konform: „Mannschaft ist jetzt geeinter“
Keylor Navas steht vor seinem persönlich ersten Clásico im Camp Nou. Am Donnerstagnachmittag sprach der neue Stammtorwart von Real Madrid über den Showdown gegen den FC Barcelona, die aktuelle Situation der Mannschaft, Trainer Zinédine Zidane und Mitspieler James Rodríguez.
Navas-Pressekonferenz 31.03.2016
Navas: "We'll play with character in the Clásico and give everything to win"
"La Liga is going to be difficult but we can't let our heads drop, we must keep the fighting spirit that characterizes this club", he said..
Navas: "Vamos a jugar el Clásico con personalidad y a dar todo para ganar"
30.03.2016
Die erste Länderspielpause des Jahres ist beendet!
Länderspiel-Ticker: Ronaldo, Kroos und James tanken Selbstvertrauen
CR7-Pepe-im-Flugzeug 20.03.2016
Die erste Länderspielpause des Jahres ist beendet! Und sie hat kaum Opfer gefordert – lediglich Sergio Ramos und Borja Mayoral kehrten angeschlagen nach Madrid zurück.
Mit zwei Toren tankte besonders Toni Kroos Selbstvertrauen, Cristiano Ronaldo und James Rodríguez schienen ebenfalls Frust abzubauen. Raphael Varane siegte in seinen 180 Minuten mit Frankreich doppelt, wenig Spektakuläres gibt es von Madrids Kroatien-Duo zu berichten, ebenso wenig wie von Danilo, Navas und den Spaniern. Auf seinen ersten marokkanischen Nationalspieler muss der Madridismo noch warten (Achraf Hakimi schaute zwei Mal nur zu), und für Borja Mayoral ist der Traum von der U19-EM geplatzt. Lienhart, Ødegaard und Asensio absolvierten ihre Aufgaben dagegen souverän. Die nächsten Länderspiele? Erst Anfang Juni – wenn die Saison mit den Vereinen beendet ist!
Results from the games involving madridistas called up by their national teams
Keylor Navas' Costa Rica beat Jamaica, while Cristiano Ronaldo and Kroos scored in wins for Portugal and Germany.
Resultados de los madridistas convocados con sus selecciones
Keylor Navas venció con Costa Rica a Jamaica. Cristiano Ronaldo y Kroos marcaron en las últimas victorias de Portugal y Alemania.
Statistik
28.03.2016
Dirigent Kroos glänzt mit bester Passquote der Liga
Toni- Kroos-Pässe Spezialist der La Liga
Die fast schon unheimlich gute Ballbehandlung von Toni Kroos drückt sich in einer ebenso unheimlich guten Statistik aus. Mit einer Passquote von 93,8 Prozent, das sind 1.906 erfolgreiche Zuspiele, thront der deutsche Mittelfeldstratege an der Spitze der Primera División. An zweiter Stelle findet sich nicht wie von vielen erwartet ein Spieler des Erzrivalen aus Barcelona, sondern Roberto Trashorras von Rayo Vallecano, der 1.825 Pässe an den Mann brachte.
Statistik
„James und ich sind nicht an allem Schuld“
28.03.2016
Isco plant seine mittelfristige Zukunft bei Real Madrid und verteidigt James und sich gegen die Kritik der letzten Wochen.
Isco-James-Rodriguez
Nach dem 0:0 der spanischen Nationalmannschaft gegen Rumänien, wo Isco zur Halbzeit eingewechselt wurde, sprach der junge Spanier über die Gerüchte der vergangenen Wochen. Intensiv wurde vor allem gemutmaßt, dass sich Real Madrid dazu entschieden hätte im Sommer Isco und James zu verkaufen, was Isco zum Anlass nahm, um sich und seinen Spielmacher-Kollegen beim Radiosender „Cadena COPE“ zu verteidigen.
Gareth Bale has announced the birth of his second daughter, Nava Valentina
22.03.2016
Real Madrid star Gareth Bale shares birth of second baby daughter Nava Valentina with touching picture after getting Wales break
Gareth_Bale_shared_this_picture_on_social_media
The world's most expensive player did not meet up with Wales ahead of international friendlies against Northern Ireland and Ukraine as he anticipated becoming a father again.
Bericht: Bale könnte bis 2021 in Madrid bleiben
22.03.2016
Will Real mit Bale verlängern? Ex-Präsident Calderón: „Verständlich“l
gareth-bale
Real Madrid will die starken Leistungen von Gareth Bale in dieser Saison offenbar belohnen. Der englischen Zeitung „Telegraph“ zufolge winkt dem walisischen Superstar eine Gehaltserhöhung und eine Vertragsverlängerung bis 2021. Einen ehemaligen Präsidenten des spanischen Rekordmeisters würde das nicht wundern.
Insider Info
19.03.2016
„Leaks“: „Mini-Gehalt“ für Carvajal
Dani-Carvajal-Shakthar-Donetsk
Dani Carvajal konnte sich nach seinem ersten Jahresgehalt bei der ersten Mannschaft von Real Madrid noch nicht Multimillionär nennen, ganz im Gegensatz zu Nuri Sahin.
In Madrid ist die Fanlandschaft empört darüber, dass Vicente del Bosque Dani Carvajal nicht in die Nationalmannschaft beruft – ein Zeichen der Wertschätzung für den jungen Rechtsverteidiger. Ebenso wie die Vertragsverlängerung im vergangenen Sommer bis 2015, die Carvajal signalisieren sollte: Hier bei Real Madrid wird langfristig mit ihm geplant. Nebenbei wird sicherlich auch sein Jahresgehalt angehoben worden sein, denn sein erstes Salär war keins, das man einem Stammspieler von Real Madrid zuschreiben würde.
Interview
07.03.2016
„Ich strebe nicht nach persönlichem Ruhm, ich suche Perfektion“
Navas
Im August noch fast nach Manchester transferiert, zählt Keylor Navas in dieser Saison zu den konstantesten Spielern im Madrider Kader.
Im Interview mit der spanischen Zeitung ABC sprach der Costa-Ricaner in gewohnt bescheidener Manier über das Königsklassen-Achtelfinale gegen Rom, seinen Arbeitsethos, die besondere Anziehungskraft Real Madrids, Zinédine Zidane als Trainer und Teamkollege Cristiano Ronaldo.
Great game. Thanks, fans! Poolfoto
Partidazo. ¡Gracias, afición! Juntos a cuartos. / Great game. Thanks, fans! On to the quarters together.
Sergio Ramos
 
Gareth Bale returns to squad
04.03.2016
Real Madrid receive timely injury boost as Gareth Bale returns to squad after spending lengthy spell on sidelines with calf problem
Gareth Bale returns to sqoud
Gareth Bale will play some part in Real Madrid’s meeting with Celta Vigo on Saturday after he was named in Zinedine Zidane’s squad for the first time in 48 days. When he picked up his calf injury back on January 17, Real Madrid were very much in the title race but after failing to beat Malaga and Betis and losing the Madrid derby to Diego Simeone’s Atletico they are now 12 points adrift of leaders Barcelona. It will take a historic turnaround for them to overturn Barcelona’s lead but Zidane knows whatever happens they have to finish the season strongly and go all out for their 11th European Cup and he knows that will be easier to do with Bale in the team.
Luka Modrić
03.03.2016
Kroatien-Coach Čačić begeistert von Modrić: „90 Minuten Dynamik“
Kroatiens Nationalcoach Ante Čačić hofft auf ähnlich starke Auftritte von Madrids Nummer 19 im Nationaltrikot wie zuletzt in der Liga.
Dass „Lukita“ sich mittlerweile in Spaniens Hauptstadt sogar den Status „unverzichtbar“ erarbeitet hat, stellt den Landesauswahl-Trainer selbstredend hochzufrieden. „Er ist im Moment einer der Schlüsselspieler bei Real Madrid, bringt 90 Minuten Dynamik und Energie auf den Platz“, so der 62-Jährige erfreut bei einem offiziellen Akt rund um das Kontinental-Turnier in Paris.
Luka Modric
03.03.2016
Cacic: "Modric is one of Real Madrid's key players"
The Croatia manager, Ante Cacic, assured that Luka Modric is "one of Real Madrid's key players at the moment" because he "contributes 90 minutes of zip and dynamism" to the team.
Nachwuchs: Ist das Reals neuer Ronaldo ?
23.02.2016
Real Madrid um Borja Mayoral schießt Manchester City aus der UEFA Youth League
Borja-Mayoral-Goal
Real Madrid U19 3-1 Manchester City U19: English side crash out of the UEFA Youth League last-16 as Borja Mayoral steals the show with a brilliant double
Borja-Mayoral-Real-Madrid
25.02.2016
Sturm-Juwel hofft auf Einsatz unter Zidane
Nach einer bärenstarken Leistung in der UEFA Youth League könnte Borja Mayoral als Belohnung für die erste Mannschaft beim Derbi madrileño zum Einsatz kommen.
Boris Mayoral ist Real Madrids Jugendspieler der Stunde. Am Dienstag schoss er seine Farben in der UEFA Youth League gegen Manchester City in die Viertelfinals. Das Sturmjuwel zeigt insbesondere beim zweiten Treffer seine unwiderstehliche Klasse. Etwa 20 Meter vor der Strafraumgrenze erhält der 18-Jährige die Kugel, mit der er zu einem traumhaften Solo-Lauf ansetzt und Daniel Grimshaw im City-Tor nicht den Hauch einer Chance lässt. „Dieses Tor werde ich nie mehr vergessen“, zeigt sich das Riesentalent nach dem Spiel überglücklich.
Real Madrid are currently third in La Liga seven points behind Barcelona
20.02.2016
Zinedine Zidane says Real Madrid will do all they can as he admits it will be 'difficult' to catch Barcelona but morale remains high
Zidane-and CR7
Real Madrid boss Zinedine Zidane admits it will be 'difficult' to make up his side's seven-point deficit to Barcelona in La Liga, but concedes his side will do all they can.

Despite the Frenchman's admission, the mood at the Valdebebas complex in Madrid appeared in good spirits, as Cristiano Ronaldo and his team-mates larked around ahead of the trip to Malaga. Disregarding the close relationship between Lionel Messi, Luis Suarez and Neymar, prior to the Champions League clash with Roma, the Portuguese abandoned his usual outstretched celebration in favour of an unusually affectionate embrace - more common place at the Catalan giants - with Zidane. ere nearly all not listening.
Champions League
17.02.2016
Zinedine Zidane lit up Champions League as a player with THAT goal... in his debut as a manager Real Madrid fans want same magic sprinkled over current crop of Galacticos
Zidane Champions League Player
Zinedine Zidane is making debut as a manager in the competition in Italy.
The Real boss scored one of the great Champions League goals in 2002
It’s been 29 years since Real Madrid last knocked an Italian side out but if anyone can end the curse it’s one of the club’s most iconic Champions League performers. Zinedine Zidane will not be on the pitch to repeat the Glasgow goal that still rates as the most famous scored by a Real Madrid player – winning them their ninth European Cup in 2002 – but he will be on the touchline to guide them to what could be their first win over an Italian team in their last nine knockout ties.
Karim Benzem
12.02.2016
So gut wie nie
Karim Benzema
Karim Benzema befindet sich in der Form seines Lebens und macht Cristiano Ronaldo teamintern sogar als bester Torjäger Konkurrenz.
Doch das stört bei Real Madrid niemanden – auch CR7 nicht. Der 28-jährige Franzose erfüllt den Job als Sturmspitze in dieser Saison so, wie viele es lange vermissten.
07.02.2016
Luka Modric gegen Grenada
Luca-Modric-Incredible
Granada manager Sandoval: "We lost because of a goal from outside the penalty area, because of the genius of one player... Modric."
Incredible Lukita!
CF Real Madrid Fan Club
2016-02-09-Sergio-Ramos-Cristiano-Ronaldo-Marca-Event
Bei der Gala zum "Pichichi" der letzten Saison gab Cristiano Ronaldo Einblicke in seine Zukunftsplanungen.
08.02.2016
„Noch 2 Jahre bleiben und dann sehen…“
Cristiano Ronaldo wurde in der vergangenen Saison zum wiederholten Male der Spieler mit den meisten Toren in La Liga, also zum sogenannten „Pichichi“. Diesen Preis, der jedes Jahr von der großen, spanischen Zeitung „MARCA“ verliehen wird, holte er sich heute ab. Bei der Gala verlor er zudem einige Worte über seine Zukunft und traf mit Carlo Ancelotti einen alten Wegbereiter.
08.02.2016
Real Madrid star Cristiano Ronaldo: I plan to stay at club for a couple more years and then we'll see what the future holds
Real Madrid star Cristiano Ronaldo admits he's planning on staying in the Spanish capital for 'a couple more years' before he considers the next stage of his career. The Portugal international has established himself as one of the world's greatest ever players during his record-breaking stint at the Bernabeu, which has seen him win two Ballon d'Or accolades. And with constant links of a return to the Premier League, Ronaldo has spoken about seeing out his contract until 2018 at Real before embarking on his next adventure.

05.02.2016
Ronaldo feiert Geburtstag: Real Madrids Rekordmann wird 31
König Fußball wird ein Jahr älter: Cristiano Ronaldo feiert seinen 31. Geburtstag!
Gratulieren kann man dem Portugiesen zu genüge: zu drei Weltfußballer-Titeln beispielsweise, oder den sechs mit Real Madrid gewonnenen Pokalen. Oder zu den phänomenalen 343 Toren, die ihm in 328 Einsätzen im weißen Trikot gelangen und ihn somit zum Rekordtorjäger der Königlichen machten. Doch am ehesten lässt es sich CR7 wohl gratulieren, dass er nach und nach wieder zu seiner alten Form findet. Zinédine Zidane stellt den Portugiesen näher ins Zentrum, näher an den Strafraum und der Portugiese arbeitet, assistiert, dribbelt und schießt wie in jungen Jahren. Wiedergeboren mit 31.
Cristiano-Ronaldo-turned-31-on-Friday 05.02.2016
05.02.2016
Real Madrid striker Cristiano Ronaldo may have reached the age of 31... but he still has several more years to give at the very top
From Madeira to Manchester to Madrid, Cristiano Ronaldo’s football journey may still have a few golden miles left in it yet – he turned 31 on Friday and his supporters in the Spanish capital still believe he can continue winning trophies.
The great Ferenc Puskas didn’t sign for Madrid until he was 31 and despite fears that he was overweight and over the hill he won three European Cups and scored 242 goals in 262 games for the club. Alfredo di Stefano also won three European Cups after passing the age of 31 so with the six-pack as pronounced as ever Ronaldo will cock a snook at his detractors when he toasts his birthday in the Spanish capital ahead of Sunday's visit to Granada.
24.01.2016
Der moderne Spielmacher ist zurück
ISCO and Cristiano Ronaldo
Der Spielmacher ist ein zentraler Bestandteil der Offensive und erlebt unter Zidane wieder eine Auferstehung, nachdem er 2013 von Ancelotti "begraben" wurde.
Es ist wieder da. Er ist der Mann der in Madrid immer schon einen besonderen Reiz hatte. Der Spielmacher war lange Zeit ein Spielertyp, der in Madrid für offene Kinnladen, Ekstase und Bewunderung sorgte. Kann Zidane aus seinen Kronjuwelen das Maximum herausholen?
Das sagt die Community über Zizou
05.01.2016
Wir haben einige Stimmen aus "El Foro" zusammengetragen und für euch aufbereitet. Die Skepsis ist bei allen herauszulesen, aber auch die Freude und die Hoffnung macht sich bemerkbar.
Madridismo.de wirft einen Blick auf die ersten Reaktionen unserer Community-Madridista zur Ernennung von Zizou als Cheftrainer der Blancos. Dabei fällt schnell auf, dass die Haltung unter den Fans zwischen Skepsis, Euphorie, aber auch schlichter Neugier auf Zidane, hin und her schwankt. In den meisten Meinungen kann man der Ernennung viel positives abgewinnen, der Madridismo bleibt aber auf dem Boden und erwartet vorerst keine Wunder vom unerfahren Mann, der ehemals die Nummer 5 legendär werden ließ.
Zidane-and-Enrique-clashed-2003
06.01.2016
Barcelona manager Luis Enrique insists he respects Real Madrid boss Zinedine Zidane and doesn't remember previous clash
Luis Enrique says he can't recall any on-field clashes with Zinedine Zidane and respects the new Real Madrid boss as a colleague. Zidane was named as Rafa Benitez's successor at the Bernabeu on Monday, and is set to take charge of his first El Clasico against Barcelona and Enrique in April. When the two sides meet memories may come flooding back to a certain fixture in 2003 when Zidane and Enrique were involved in a melee on the pitch, with both raising their hands at each other. However, the former Barca midfielder says he doesn't even remember the incident.
Erst verkündete Pérez die Entlassung von Benítez - dann folgte der große Auftritt des Zinedine Zidane.
04.01.2016
„Werde mit vollem Herzen arbeiten“
Zidane neuer Cheftrainer von Real Madid
Florentino Pérez stellte Zinédine Zidane am Montagabend als neuen Cheftrainer vor
Mit typischer spanischer Verspätung war es um circa 20 Uhr soweit: Nach einem kompletten Nachmittag voller Gerüchte und Medienberichte gab Florentino Pérez die Entlassung von Rafa Benítez bekannt. Das war nach wenigen Minuten jedoch nur noch Nebensache, denn das Highlight des Abends war Zinedine Zidane – der neue Cheftrainer bei Real Madrid.
Pressure mounts on Rafa Benitez
04.01.2016
Real Madrid defender Marcelo admits 'we have to change' as pressure mounts on Rafa Benitez following draw at Mestalla
Marcelo-gegen-Valencia 03.01.2016
Real Madrid left back Marcelo has backed manager Rafa Benitez after failing to capitalise on Barcelona's dropped points in La Liga on Sunday. With Barca drawing 0-0 away at Espanyol on Saturday, Real had a chance to narrow the Blaugrana's advantage at the top of the league but failed to do so, drawing 2-2 with Valencia at the Mestalla Stadium. Real were pegged back twice in a 2-2 draw against Los Che, and were reduced to 10 men after Mateo Kovacic was shown a straight red card for a two-footed lunge on Joao Cancelo
On-the-way-to-Valencia
Ronaldo and his Real Madrid teammates pose for the camera as they make their way to Valencia
James der Raser
02.01.2016
Rasererei auf der Autobahn: James erklärt sich
James Rodríguez droht großer Ärger.
Am frühen Freitagabend wurde der Kolumbianer von zivilen Polizisten auf der Autobahn M-40 mit einer Geschwindigkeit von rund 200 km/h erwischt – doppelt so schnell als erlaubt! Warum fuhr er so schnell? James erklärte, dass er aufs Pedal trat, um es rechtzeitig zum Training, das um 18 Uhr begann, zu schaffen. Er sei schlichtweg spät dran gewesen sein, deshalb das Vergehen.
James Rodriguez Raserei auf der Autobahn
James Rodriguez in dramatic 125mph police chase as Real Madrid star drove to training
James Rodriguez was involved in a 125mph police chase as he drove to Real Madrid's training session on Friday. Police sources confirmed to the Spanish press that the Colombian was pursued by two officers in an unmarked vehicle after a 'serious breach of disobedience.' Rodriguez was driving a black Audi R8 and was spotted overtaking a car at high speed down the left-hand lane of the M40 ring road in Madrid at around 4.45pm. Officers then gave chase for 3.7 miles at speeds approaching 125mph.

Alte Presseberichte 2015

Das Jahr 2015
31.12.2015
Pleiten, Pech und Pannen – Real Madrids schwarzes Jahr 2015
2015-12-31-real-madrid-jahresrückblick-2015
Das Jahr 2014 war gemessen an den Erfolgen das beste in der Geschichte Real Madrids, 2015 gefühlt jedoch eines der schlechtesten. 55 Pflichtspiele, drei Wettbewerbe, kein Titel. Vielmehr musste man mit ansehen, wie der FC Barcelona einen Triumph nach dem anderen feierte. Ein schwarzes Jahr – auch aufgrund einiger Missgeschicke abseits des Rasens. REAL TOTAL blickt zurück.
Analyse/Philosophie
28.12.2015
Der fehlende rote Faden in Madrid
Real Madrid scheint kein Interesse daran zu haben, seine Nachwuchsspieler jemals im ersten Team integrieren zu wollen.
Zinedine-Zidane VereinsphilosophieVor kurzem hat sich Madridismo.de intensiv mit der Spielweise und Philosophie von Castilla-Coach Zinédine Zidane beschäftigt. Neben generellen Erkenntnissen sowie einer besseren Einschätzung über die Vor- und Nachteile vom Franzosen als Trainer der ersten Mannschaft, war es vor allem ein offenes Geheimnis, welches nun definitiv bestätigt werden kann:
Wie weiter ??
26.12.2015
Benítez-Berater entkräftet Gerüchte
Benitez wie weiter ?? 23.12.2015
Gegen Real Sociedad sitzt Rafa Benítez weiterhin auf der Trainerbank und auch sonst soll es für Präsident Florentino Pérez keine Probleme geben.
Kurz vor Weihnachten überschlugen sich in den spanischen Medien die Gerüchte. Rafa Benítez sollte noch vor den Feiertagen als Trainer von Real Madrid entlassen werden. Favorit auf die Nachfolge war kein geringerer als José Mourinho, der bereits von 2010 bis 2013 auf der Trainerbank im Santiago Bernabéu saß.

Bereits gegen Real Sociedad am 30. Dezember sollte Benítez nicht mehr auf der Bank sitzen. Über die Feiertage wurde es dann ein wenig ruhiger, bevor sich jetzt Benítez‘ Berater Manuel García Quilón gegenüber dem TV-Sender Deportes Cuatro deutlich zu den Gerüchten äußerte.
Gruppenbild
Felices Fiestas / Happy Holidays
 
Bale als Neymar-Ersatz
20.11.2015
El Clasico: Neymars Stern strahlt, Bales verblasst
gareth-bale-neymar-jr-real-madrid-barcelona-el-clasico

Real gegen Barca, das Duell elektrisiert den spanischen Fußball. Top-Stars auf beiden Seiten. Doch wer hat im Sommer 2013 den besseren Spieler verpflichtet?

Rafa Benitez will take charge of Real against their rivals for the first time
19.11.2015
Cristiano Ronaldo moans about his tactics and Zinedine Zidane is waiting in the wings... El Clasico defeat could start a long goodbye for Rafa Benitez at Real Madrid
Rafa-Benitez-Briefing-agaist-Barcelona

As Rafa Benitez prepares for his first Clasico on Saturday, the pressure is on him not just to beat Barcelona but to turn on the style. There are claims that Cristiano Ronaldo has told the president the team will never win while he's in charge, while television footage shows Ronaldo complaining to Sergio Ramos that the team played 'too deep' against Sevilla in their last match, a 3-1 defeat. All the time Zidane waits in the wings ready for his chance should it come along.

Interview
18.11.2015
Zidane huldigt Kroos: „Er ist perfekt für Real, wir lieben ihn“
Zidane

Toni Kroos gehört zu den unauffälligeren Spielern im Kader Real Madrids, dennoch hält kein geringerer als Zinédine Zidane große Stücke auf den Mittelfeld-Strategen. Im Interview mit SPORT BILD schwärmte die französische Legende von der Nummer 8 und sprach zudem über den bevorstehenden Clásico.

Erstes Fazit zur Saison
12.11.2015
Schwerer Saisonstart für Benitez
Fast ein Drittel von La Liga wurde gespielt und man kann ein erstes Fazit zu den Zahlen der Saison ziehen - dabei überrascht ein Wert besonders.
Rafael-BenitezRafael Benitez hat nun elf Spiele in La Liga hinter sich und in den spanischen Medien kursieren die ersten kleinen Saisonstart-Fazits. „Marca“ brachte nun eine Hochrechnung heraus, in der Benitez am Ende der Saison nur auf 83 Punkte kommen wird. Wir schauen genau hin und analysieren den Saisonstart des neuen Trainers, der so viel Kritik einstecken muss – einiges davon zurecht, anderes nicht.
Wird Gareth Bale auch für Rafa Benítez zur "Mission Impossible"?
16.11.2015
Bale-Rückkehr zwischen Fluch und Segen
Gareth Bale Madridismo Artikel

Gegen den FC Sevilla setzte es auswärts im Estadio Ramón Sánchez Pizjuán die erste Niederlage für Real Madrid. Die Gründe dafür haben wir in unserer Match-Analyse bereits aufbereitet.

Ein interessanter Aspekt des Spiels war aber auch die Rückkehr von Gareth Bale und die damit verbundenen Änderungen im Team. In den letzten Jahren wusste man nicht immer so recht, ob die Präsenz des Walisers mehr Fluch oder Segen für das Team ist. Gegen Sevilla war dieses Phänomen nach wochenlanger Abstinenz einmal mehr zu beobachten.

Kein Marcelo, keine Offensive
11.11.2015
Marcelo ist ein wichtiger Baustein in der Offensive der Blancos. Wir zeigen wieso...
Die Niederlage gegen den FC Sevilla war die erste der Saison. Verliert ein Team 3:2, ist es normalerweise kaum verwunderlich, dass man über die Defensive spricht. Immerhin erhielten die Blancos, die sonst in der Regel statistisch kaum Gegentore erhalten, davon gleich drei Stück.

Trotzdem war es besonders die Hilflosigkeit in der Offensive, die den Fans einen eiskalten Schauer den Rücken herunter rinnen lies. Denkt man in Madrid an die Offensive, so schießt einem sofort die Achse „BBC“ in den Kopf. Natürlich ist das Fehlen von Benzema in der Offensive ein Faktor, der schwer wiegt. Ein Mann, der aber häufig sehr viel Aktivität im letzten Drittel zeigt, ist auch Marcelo.
Neuer Film von Ronaldo
07.11.2015
Unser Community-Madridista sonny88 hat sich den neuen Film von Ronaldo zu Gemüte geführt und schriebt uns in einem Blogeintrag eine kleine Rezension, des Filmes "Ronaldo".
CR7 Film RONALDODa liegt sie nun vor mir, die neue Dokumentation der Universal-Studios mit dem schlichten Titel „Ronaldo“. Mit einem schillernden, aber auch emotionalen Trailer wurde der Film wie ein Event angekündigt, das sowohl Fans als auch Kritiker gleichermaßen beeindrucken soll.

„You don’t know the man“, hieß es dort (Anm. d. Red.: „du kennst den Mann nicht“). Ganze 14 Monate lang wurde der aktuelle Weltfußballer Cristiano Ronaldo von einem Filmteam begleitet. In der rund eineinhalbstündigen Dokumentation lernen wir Real Madrids Stürmerstar nun besser kennen.
Who's the daddy? Cristiano Ronaldo cuddles his son at London premiere of film about his life... as football royalty turns out in force
The man who once had a licence to thrill Manchester United is back... and dressed looking like James Bond. Cristiano Ronaldo returned to England to promote his new film on Monday night.
Keeper to debut following Navas injury
31.10.2015
Casilla gets his chance
Casilla gets his chance 31.10.2015
There will be a new face in the Real Madrid starting XI as they go out to defend top spot against UD Las Palmas. Muscular injuries, picked up whilst playing for club or country, have been a constant at the club early in this new season and they have hit once again.
Mariano – heimlicher Castilla-Star
28.10.2015
Real Madrid Castilla führt die Gruppe II in der Segunda División B, der mehrgleisigen spanischen dritten Liga, an - zu großen Teilen auch der Verdienst eines eher unbekannten Talentes.
mariano-Diaz-Castilla-Real-Madrid
Martin Ødegaard, Borja Mayoral, Juanjo Narváez, Aleix Febas, Enzo Zidane, Marcos Llorente, Philipp Lienhart – an namhaften Talenten fehlt es der von Zinedine Zidane trainierten Castilla auch in der dritten spanischen Liga wahrlich nicht. Inmitten dieser Ansammlung sticht in der bisherigen Saison jedoch ein eher unbekannter heraus: Stürmer Mariano Díaz ist mit seinen Toren maßgeblich an der Tabellenführung beteiligt.
Vor der Pensionierung
29.10.2015
„Ronaldo würde es gefallen, wenn Real in England dabei wäre“
Gestern noch machte Zinédine Zidane mit aller Vehemenz deutlich, dass Cristiano Ronaldo, trotz jeglicher Gerüchte über eine Rückkehr nach Manchester oder einen Wechsel nach Paris, „nicht zum Verkauf“ stünde, da eröffnet in Person von José Semedo ein alter Bekannter des Portugiesen die nächste Runde.
Cristiano Ronaldo before he retires
Before he retires
29.10.2015
Cristiano Ronaldo will return to the Premier League, says best friend and Sheffield Wednesday midfielder Jose Semedo
Cristiano Ronaldo will return to the Premier League one day because he loves English football, that's according to his best friend and Sheffield Wednesday midfielder Jose Semedo. The Portuguese pair are close friends and grew up playing football together at the Sporting Lisbon academy between 1998 and 2002, and Semedo believes the former Manchester United star will return to England before he brings an end to his playing career.
Der grüne Tintenfisch
26.10.2015
Keylor Navas ist der Mann der Stunde bei Real Madrid. Gegen Celta Vigo konnte er einmal mehr eine grandiose Leistung an den Tag legen. Ganz Europa verneigt sich zurecht vor ihm.
Er ist wahrlich der Mann der Stunde: Keylor Navas. Der Torhüter von Real Madrid ist in einer bestechenden Form. Bestechend ist sogar untertrieben. Er befindet sich in der besten Form seiner Karriere und das schon seit Wochen. Wie wichtig er ist, hat der 28-Jährige beim 3:1-Auswärtssieg in Vigo erneut auf beeindruckende Art unter Beweis gestellt.
Keylor Navas ' Paras ' Mr. Safe 26.10.2015
Keylor 'Paras'
What his teammates call him
Keylor 'Mr Save'
Keylor Navas smiles when he hears the nickname his teammates have given him - Keylor 'Paras', a pun on his surname which might be translated as 'Mr Save'. The name is now in common use among the Real Madrid squad, who are not at all surprised at his current level of form. His great stops were already regular occurrences at the Valdebebas training ground and now they have gone back on to the world stage, where he shone for Costa Rica in Brazil.
Benitez-Plan: Kompaktheit und Pressing
23.10.2015
Wir blicken auf taktische Zusammenhänge des Spiels gegen PSG und attestieren: Benitez baut das Haus vom Fundament an auf. Ein Risiko, das in Madrid oft bestraft wird.
Rapha Benitez Rafael Benitez wurde diese Saison schon oft durch den Dreck gezogen und wird sich auch weiterhin in vielen Interviews rechtfertigen müssen, wenn es um seinen Spielstil geht.
Analyse
Elf Spiele: Ein königlicher Trainer-Vergleich
Keylor Navas, un muro en el Bernabéu
17.10.2015
No ha encajado ningún gol en casa esta temporada
Navas
Keylor no sólo es el nuevo guardián de la meta madridista, sino que ha levantado un muro infranqueable en el Santiago Bernabéu, donde todavía no ha encajado ningún gol en la presente temporada.
The Bernabéu's thick brick wall
Interview
15.10.2015
Real-Coach Rafa Benítez nutzt die spielfreie Zeit in Madrid dafür, der Öffentlichkeit Einblicke in seine Gedanken zu gewähren. Gestern sprach er beim spanischen Radiosender "Onda Cero".
Rafa Benítez ist ein Trainer, der gerne viel redet. Nicht nur bei Pressekonferenzen vor und nach den Spielen von Real Madrid genießt es der 55-Jährige sichtlich, die Aufmerksamkeit der versammelten Journalisten zu haben. Er ist auch bei Radiosendern hoch im Kurs. Heute Morgen stand er bei „Onda Cero“ Rede und Antwort und sprach über die Titelchancen von Real Madrid, seine Spieler und was seine Trainingsmethode enthält. Zudem erklärte der Madrilene, weshalb er in letzter Zeit so viele Interviews gibt.
Rafa Benitez faces the toughest spell of his Real Madrid career with six games in 21 days... and Luka Modric, James Rodriguez and Karim Benzema are all out injured
Rafa Benitez came out fighting on in a spiky radio interview on Spanish station Onda Cero when he pinged trophyless Sam Allardyce, suggested Jamie Carragher had not known the full story over Liverpool’s attempts to sign Gareth Bale and criticised Inter Milan for never backing him when he took over from Jose Mourinho. ...read
Offiziell
15.10.2015
Offiziell: Raúl gibt Karriereende bekannt
Was sich in den vergangenen Tagen angebahnt hat, ist nun offiziell: Raúl González Blanco hängt im Alter von 38 Jahren seine Fußballschuhe an den Nagel! Die New York Cosmos bestätigten die Vertragsauflösung ihres Aushängeschilds am Donnerstagabend auf ihrer Website.
Raul ex Real Madrid gibt Karrierenende bekannt
Real Madrid legend Raul announces his retirement after a glittering career as New York Cosmos stint draws to a close
Raul is to retire from football next month after finishing the current season with the New York Cosmos. The former Spain striker, 38, joined the Cosmos of the North American Soccer League, a level below Major League Soccer, in December but has decided to call it a day after a single campaign. ...read
"Es el momento correcto para decir adiós"
Verletzung von Modrić bestätigt
14.10.2015
Die Medizinabteilung von Real Madrid hat die Verletzung von Luka Modrić diagnostiziert. Die Sportzeitung "AS" spricht von einer Ausfallzeit von zwei bis drei Wochen.
Luka Modric Verletztung bestätigt 14.10.2015
In den letzten Tagen ist das Wort „FIFA-Virus“ in den spanischen Sportpressen wohl so häufig durch die Druckermaschinen gelaufen wie noch nie zuvor. Aus gutem Grund: Erneut hat es einen Galaktischen erwischt. Neben Benzema gehört Modrić zum prominentesten Spieler, der einer Verletzung während der Länderspielpause zum Opfer gefallen ist.
Parte médico de Modric
Kurze Lunte am Pulverfass: Rafa Benitez unter Druck
13.10.2015
Von einer Krise ist Real Madrid weit entfernt. Dennoch wird es für Rafa Benitez bereits ungemütlich. Einige Baustellen muss er unbedingt schnell schließen.
Rapha Benitez unter Druck 13.10.2015
Rund zwei Monate hat es also gedauert und schon rumort es bei Real Madrid. Trainer Rafa Benitez steht in der Kritik, dabei gab es noch nicht einmal eine Krise. Grund für die Unruhe sind gleich mehrere Baustellen beim spanischen Rekordmeister. Benitez muss höllisch aufpassen, dass ihm die Zügel nicht entgleiten.
Ronaldo: „Ich will noch mehr“
13.10.2015
Cristiano Ronaldo wurde zum vierten Mal in seiner Karriere mit dem goldenen Schuh geehrt. Doch Zufriedenheit war, ist und bleibt für den Portugiesen weiterhin ein Fremdwort.
Cristiano Ronaldo mit neuem Rekord! Als einziger Fußballspieler wurde Cristiano Ronaldo heute zum vierten Mal mit dem goldenen Schuh für seine 48 Liga Tore aus der Vorsaison ausgezeichnet. Ein weiterer Meilenstein in der Karriere des CR7. Erst vor Kurzem knacke der Portugiese die 500-Tor-Marke und egalisierte den Torrekord von Rául im königlichen Dress. Wer denkt, Ronaldo würde das alles reichen, der irrt sich – gewaltig.
Ronaldo: „Ich will noch mehr“
13.10.2015
Cristiano Ronaldo wurde zum vierten Mal in seiner Karriere mit dem goldenen Schuh geehrt. Doch Zufriedenheit war, ist und bleibt für den Portugiesen weiterhin ein Fremdwort.
Cristiano Ronaldo mit neuem Rekord! Als einziger Fußballspieler wurde Cristiano Ronaldo heute zum vierten Mal mit dem goldenen Schuh für seine 48 Liga Tore aus der Vorsaison ausgezeichnet. Ein weiterer Meilenstein in der Karriere des CR7. Erst vor Kurzem knacke der Portugiese die 500-Tor-Marke und egalisierte den Torrekord von Rául im königlichen Dress. Wer denkt, Ronaldo würde das alles reichen, der irrt sich – gewaltig.
13.10.2015
Cristiano Ronaldo has been presented with a record fourth Golden Shoe award in a ceremony on Tuesday, after scoring 48 goals in the 2014-15 season.
Cristiano Ronaldo Golden Shoe 13.10.2015
Por primera vez en la historia, un jugador recibe por cuarta vez el galardón que le acredita como máximo goleador del fútbol europeo de la temporada pasada
Interview mit dem Berater von Gareth Bale
12.10.2015
Cristiano Ronaldo: Gareth Bale wird frech! „Bester Unterhosenverkäufer der Welt“
Ob dieses Interview für gute Laune sorgen wird? Cristiano Ronaldo bekommt am Dienstag seinen vierten Goldenen Schuh in Madrid überreicht – als bester Torjäger der vergangenen Saison in ganz Europa. Zum vierten Mal, so oft wie kein anderer. Aber ein paar saftige Worte aus dem Mund von Jonathan Barnett sorgen aktuell für Miss-Stimmung.
Bale and Ronaldo Bester Unterhosenverkäufer der Welt
The Wales star's agent, Jonathan Barnett, says there is resentment to the 'new guard' at Real Madrid but no friction with the Portuguese
12.10.2015
Cristiano Ronaldo gets swept up in the arms of kickboxer Badr Hari... as friend jokes the pair got 'married' on holiday in Morocco
Cristiano Ronaldo Holidays in Marocco 12.10.2015
Cristiano Ronaldo has been getting so close to friend Badr Hari that the super heavyweight kickboxer joked the pair had been 'married' while on holiday together. The Real Madrid superstar has been granted leave after helping Portugal secure qualification to next year's European Championship with a 1-0 defeat of Denmark on Thursday. The 30 year old took the opportunity to visit Morocco with friends where he and Hari have been sharing pictures of their time together, including the fighter holding up Ronaldo by the pool with the caption: 'Just married. Hahahaha. Always there to pick you up bro'. ...read
„Cristiano, du bist eine Legende“
02.10.2015
Florentino Pérez sprach auf der heutigen Ehrenfeier im Estadio Santiago Bernbéu anlässlich Cristiano Ronaldos Torrekord, über den Besten Fußballer der Welt.
Gruppenbild
Anlässlich seines neu errungenen Meilensteins, gab es am heutigen Freitag eine Ehrenfeier im Bernabéu, auf der Madrids Präsident Florentino Pérez in einer Rede über den Besten Fußballer der Welt sprach und im dankte.
Cristiano Ronaldo, all-time top goalscorer
Palco de honor
Cristiano Ronaldo, máximo goleador de la historia del Real Madrid
“Tu nombre es ya leyenda: 324 goles en 308 partidos es algo irrepetible”, dijo Florentino Pérez.
02.10.2015
Cristiano Ronaldo receives special award after breaking Real Madrid goalscoring record at a Bernabeu ceremony... And even thanks the media after admitting he was 'a bit of a b******' to them
Cristiano Ronaldo Ceremony& mother & son 02.10.2015
Cristiano Ronaldo celebrated becoming Real Madrid's top goalscorer of all time at a ceremony at the Santiago Bernabeu, with all his team-mates present to support his achievements as the Portuguese superstar admitted he had been a 'bit of a b******' with the media. The likes of Gareth Bale, Karim Benzema and Marcelo watched on and applauded the 30-year-old Portuguese star, as well as his mother, son, and agent Jorge Mendes. Although official records state he is only level with club legend Raul, on 323 goals, Ronaldo himself believes, along with the club and Spanish newspaper Marca, that he scored his 324th against Malmo in the Champions League on Wednesday, thereby breaking the record.
01.10.2015
Cristiano Ronaldo hits milestone as Real Madrid forward nets 500th career goal... here's a breakdown of the superstar's greatest goals
CR7 Madeira Leibchen
Cristiano Ronaldo hit yet another milestone after netting his 500th professional career goal in Real Madrid's 2-0 Champions League victory over Swedish side Malmo on Wednesday evening. The superstar has also drawn level with Spain legend Raul as the La Liga giants' all-time record goalscorer with 323 goals in all competitions after doubling his tally later in the match. Ronaldo has enjoyed spectacular success as a player with Sporting Lisbon, Manchester United and Madrid - where he has achieved the incredible tally of 323 goals in just 308 games.
30.09.2015
Y Cristiano superó a Raúl
Cristiano Ronaldo 500. Goal in seiner Karriere 30.09.2015 gegen Malmö CL
Cristiano Ronaldo superó a Raúl González Blanco como máximo goleador de la historia del Real Madrid. El portugués sitúa la cifra en 324 goles después de firmar un doblete ante el Malmoe, en la segunda jornada de grupos de la Champions League. Juan Ignacio Gallardo y Enrique Ortego nos ayudan a entender la verdadera dimensión de dos de los jugadores más míticos del club.
Cristiano Ronaldo schoss das 500. Goal. Malmö 30.09.2015
Er hat es getan !! He did it !!!
Am 30.09.2015 gegen Malmö
Nach Pepe Ausfall: Die Pflicht ruft
26.09.2015
Nach der offiziell bestätigten Verletzung von Pepe muss Real Madrid auf beide Stamm-Innenverteidiger der letzten Jahre verzichten. Andere stehen somit in der Pflicht.
& Isco
Gestern wurde offiziell bestätigt, was schon zuvor in diversen Medien spekuliert wurde. Neben den noch immer fehlendem Sergio Ramos fällt dessen langjähriger Partner Pepe ebenfalls verletzungsbedingt aus.
Eine ungewohnte Situation für die Madrilenen, die am Wochenende für neue Herausforderungen sorgen wird. Es gilt nach Lösungen zu suchen. Aber eines nach dem anderen:
Canteranos bilden königliche Ersatzbank
25.09.2015
Dass Real Madrid nicht nur auf teuer eingekaufte Spieler setzt, zeigte sich beim Spiel gegen Athletic Bilbao.
Canteranos bilden königliche Ersatzbank Bild: Jese-Rodriguez
Real Madrid wird häufig dafür kritisiert, seine Spieler jeweils für eine übertriebene Menge an Geld in die spanische Hauptstadt zu lotsen, statt von der eigenen Jugendabteilung Gebrauch zu machen.
Im Spiel vom Mittwoch gegen Athletic Bilbao bot sich für jene Kritiker allerdings ein ungewohntes Bild. Auch wenn im „ersten Test“ der Saison gegen Athletic Bilbao mit Dani Carvajal nur ein einziger Canterano in der Startelf von Real Madrid stand, sah die Situation auf der Bank ganz anders aus.
Verletzung
25.09.2015
Muskelprellung im linken Bein: Pepe fällt aus
Pepe muss fürs Erste kürzer treten. Wie Real Madrid am Freitagabend auf seiner Website mitteilte, plagt den Portugiesen eine Muskelprellung im linken Bein, womit er den 6. Spieltag vor heimischer Kulisse im Estadio Santiago Bernabéu gegen den FC Málaga definitiv verpassen wird.
Pepe veretzt 25.09.2015
Parte médico de Pepe
Tras las pruebas realizadas al jugador Pepe en el Hospital Universitario Sanitas La Moraleja se le ha diagnosticado una lesión muscular por contusión en la pierna izquierda. Pendiente de evolución.
CONTINENTAL BREAKFAST
23.09.2015
Cristiano Ronaldo is only player guaranteed to start, claims Real Madrid manager Rafa Benitez... plus more from European papers
as Titelbild Frontpage 23.09.2015
Real Madrid manager Rafa Benitez has claimed Cristiano Ronaldo is the only player who is guaranteed to start for his team, according to reports in Spain.
Spanish daily AS led with the headline ‘Cristiano is the only one undisputed… and the rest are good players' on Wednesday morning. After a slow start to the season, where he failed to score in the opening two games of the campaign, the star has begun to show his form and has scored eight goals in his last three matches.
Jahresversammlung
20.09.2015
„Beste Spieler der Welt auf jeder Position“
Florentino Pérez nutzte die Gelegenheit der Jahreshauptversammlung für einen Appell an den Madridismo und gab Einblicke in die wichtigsten Themen des Vereins.
Verletzung
17.09.2015
Bale fehlt rund zwei Wochen – Verletzung in der linken Wadel
Gareth Bale verletzt 17.09.2015Gareth Bale wird Real Madrid fürs Erste nicht zur Verfügung stehen. Der Waliser wurde am Donnerstagvormittag untersucht und laboriert an einer Muskelverletzung in der linken Wade, die ihn vorerst außer Gefecht setzt. Vermutet wird eine zweiwöchige Zwangspause.
Verletzung
16.09.2015
Verrenkung des Schultergelenkes: Ramos muss passen
Sergio Ramos an der Schulter verletzt
Real Madrid wird mindestens die kommende Liga-Partie gegen den FC Granada ohne Kapitän Sergio Ramos bestreiten müssen. Zwar herrscht hinsichtlich der Ausfallzeit gegenwärtig noch Ungewissheit, jedoch wurde am Mittwochmittag eine Luxation in der linken Schulter diagnostiziert, die ihn fürs Erste außer Gefecht setzt.
more involved
13.09.2015
Gareth Bale feels 'more involved' this season at Real Madrid under Rafael Benitez
2015-09-13-Gareth-und-Bale-Benitez-Drinkpause
Gareth Bale played his part in Real Madrid's 6-0 demolition of Espanyol and admitted that he returns to his club after international duty these days feeling on top of the world. After setting up two of Cristiano Ronaldo's five goals and winning a penalty that the Portuguese scored he also said that he now feels more involved under Rafa Benitez than he did last season under Carlo Ancelotti. On the effect of returning to his club after such stunning international results, Bale said: 'We have worked so hard with Wales over the last six to eight years and that shows in our ranking. Over the last four years we have gone from 117th to tenth. We have got a style of play and a plan in place and we are keeping to that out on the pitch.' ...read
Interview
10.09.2015
Álvaro Arbeloa sprach im großen Interview über die Strahlkraft des größten Vereins der Welt.
Alvaro Arbeloa Interview 10.09.2015
Álvaro Arbeloa gilt in den Reihen der Blancos als waschechter Kämpfer.
Der für viele designierte „Cap17an“ steht seit mehreren Jahren bereits im Kader der Königlichen, doch ebenso steht er im Schatten von Dani Carvajal und – neuerdigns auch – Danilo.

Im Interview sprach der Spartaner heute über die Strahlkraft der Königlichen, seine Entwicklung in den letzten sechs Jahren und die Unterschiede zwischen dem „alten“ und dem „neuen“ Rafa Benítez.
10.09.2015
Ramos schreibt doppelt Geschichte mit Spanien
Ramos 100 Victorias
Die erste Länderspielpause der noch jungen Saison liegt hinter der Fußballwelt und einer hat (mal wieder) Geschichte geschrieben. Und in Person von Sergio Ramos gleich doppelt!
07.09.2015
Teuerste Mannschaften weltweit: Spanischer Gigant fängt ManCity ab
Wer hat am meisten Geld für die Zusammenstellung seines Kaders ausgegeben? Das International Centre for Sports Studies (CIES) listet die Ausgaben aller Vereine der fünf Top-Ligen Europas auf. Ein spanischer Gigant überflügelt das Manchester-Duo bei den teuersten Teams.
Interview
„Am Ende ist es nur Fußball“
02.09.2015
Marco Asensio im Interview über seine Ziele mit Espanyol, seine Liebe zum Fußball und warum für ihn Druck gar kein Problem ist.
Gareth Bale und Marco Asensio
Kaum ist er da, da ist er auch schon wieder weg. So oder so ähnlich könnte man den Sommer in Madrid von Marco Asensio beschreiben.

Jetzt äußerte sich der Spanier in einem Interview mit der „Marca“ über diese turbulente Zeit und verriet, welche Ratschläge seine königlichen Teamkollegen ihm gaben und was ihm sogar Rafael Benítez selbst empfohlen hat.
Nationalmannschaft
03.09.2015
Länderspiel-Ticker: 15 Stars bei der Nationalmannschaft
Cristiano Ronaldo und Raphael Varane Länderspiele Portugal Frankreich
Die ersten Länderspiele der Saison stehen auf dem Programm! 15 Stars von Real Madrid befinden sich derzeit im Kreise ihrer Landesauswahl und bestreiten mit ihr in diesen Tagen sowohl Test- als auch Qualifikationsspiele für die Europameisterschaft 2016. Mit dem REAL TOTAL-Ticker verpasst du auch in Sachen Nationalmannschaft tagtäglich keine relevanten News!
Transferfiasko
01.09.2015
Ramos heitert geknicktes Torwart-Duo auf: „Das Leben geht weiter“
Ramos & De Gea
Der eine wollte gehen, durfte aber nicht. Der eine wollte nicht gehen, sollte aber. David de Gea und Keylor Navas erleben die wohl unangenehmsten Augenblicke ihrer Profi-Laufbahnen. Als Mitspieler bei Spanien beziehungsweise bei Real Madrid hofft Sergio Ramos, dass die zwei Torhüter das Transfer-Fiasko unbeschadet überstehen.
Contract Extension
31.08.2015
OFFICIAL ANNOUNCEMENT
Casemiro Real Madrid Vertagsverlängerung bis2021
Real Madrid Logo kleinReal Madrid C. F. have reached an agreement with Casemiro to extend the player's contract with the club until 30 June 2021.
Transfer
31.08.2015
Wechsel perfekt: „Chicharito“ findet in Leverkusen neue Heimat
Cicharito nun bei Bayer04 Leverkusen 31.08.2015
Bayer 04 Leverkusen statt Manchester United! Nachdem Javier „Chicharito“ Hernández die Saison 2014/15 bei Real Madrid verbrachte, wird er in der neuen Spielzeit nun doch nicht wieder im Old Trafford auf Torejagd gehen, sondern in der Leverkusener BayArena.
Bayer 04-TV zeigt exklusive Bilder und Stimmen zur Verpflichtung von Javier "Chicharito" Hernandez...
 Pause bei Real Madrid
30.08.2015
Gareth Bale jets back to Wales on a private plane hours after starring with a double as Real Madrid thrashed Real Betis
Gareth Bale mit Privajet nach Wales Länderspiele
There was no rest for Gareth Bale on Saturday night after his starring role for Real Madrid as they thrashed Real Betis 5-0. The forward struck inside two minutes at the Bernabeu, before netting again in the 89th minute after a brace from James Rodriguez either side of a Karim Benzema header. But with the international break looming, Bale was straight off to Wales after the game as he prepared for the upcoming Euro 2016 qualifiers. ...read
Interview
28.08.2015
Gareth Bale sprach im Interview über die kommende Saison mit Real Madrid.
Bale und Arbeloa im Bericht vom 28.08.2015
Dem offiziellen Vereinssender von Real Madrid gab Gareth Bale das erste spanische Interview seit seinem Rekordwechsel.
Auf die vielen Fragen gab der Waliser aber wenig überraschend eher kurze und knackige Antworten. Betreffend der kommenden Saison macht Bale die Ziele der Mannschaft klar: Es sollen so viele Titel wie möglich gewonnen werden. Zum gewollten Erfolg will er aber natürlich auch seinen Teil beitragen.
Offiziell
26.08.2015
Missverständnis beendet: Illarramendi kehrt heim
Real Sociedad hat seinen verlorenen Sohn wieder! Als Folge der Verpflichtung von Mateo Kovačić kehrt Asier Illarramendi nach zwei enttäuschenden Jahren im Dress Real Madrids zu seinem Jugendverein zurück.
Offiziell Lucas Silva Transfer nach Marseille 27.08.2015
Offiziell: Lucas Silva bei Marseille
Transfer
26.08.2015
Real Madrid flop Fabio Coentrao joins Monaco on loan until the end of the season
Fabio Coentrao Transfer nach Monaco 26.08.2015
Real Madrid full-back Fabio Coentrao has joined AS Monaco on loan until the end of the season. The Portugal international has found his first-team opportunities limited at the Bernabeu by the form of Marcelo in the past two seasons. Coentrao - who has made 55 La Liga appearances for Real - joins the French club until June 30 2016. ...read
Klarstellung
24.08.2015
Benzema betont: „Für all diese Clowns: Madrid ist mein Zuhause“
Karim Benzema bleibt bei Real Madrid
Karim Benzema wird das Trikot von Real Madrid auch weiterhin tragen. Via Twitter dementiert der Franzose die Gerüchte um einen Abschied zum FC Arsenal am Montagabend und sorgte damit bei den Fans der Königlichen nicht nur für Freude, sondern auch ein Schmunzeln.
Interview
23.08.2015
„Cristiano muss ein Spieler sein, der die Mannschaft mitzieht“
CR7 & Spieler
Man könnte meinen, Cristiano Ronaldo habe einen maßgeblichen Anteil daran, wie lange es Rafael Benítez bei Real Madrid hält.

Der Portugiese erwies sich nämlich schon in den vergangenen Spielzeiten als Lebensversicherung und derjenige, der dem Team mit seinen unzähligen Toren entscheidend zu Erfolgen verhalft. Mit der spanischen Zeitung ABC sprach der Cheftrainer über CR7, Gareth Bale, Karim Benzema, Luka Modric, Toni Kroos, die Primera División und seine Art und Weise des Coachens.
Real Madrid Mannschaft Ankunft in GijonWE ARE IN GIJÓN / ESTAMOS EN GIJÓN
Pepe Real Madrid Vertragsverlängerung 21.08.2015
RM Logo21.08.2015
Comunicado Oficial: Pepe
El Real Madrid C. F. y Pepe han acordado la ampliación del contrato del jugador, que queda vinculado al club hasta el 30 de junio de 2017.
RM Logo20.08.2015
Comunicado Oficial: Marco Asensio"
El Real Madrid C. F. y el R. C. D. Espanyol han acordado la cesión del jugador Marco Asensio para la temporada 2015-2016.
Transfer
A jewel for Espanyol
20.08.2015
Marco Asensio will join Espanyol from Real Madrid for the season.
Marco Asensio nach Espanyol ausgeliehen
In doing so, he looks set to become a key player for the 'Blanquiazules' for 2015-16. This is a great piece of business for Espanyol and it's sure to have their fans in high spirits.
Neuer Spieler
19.08.2015
Mateo Kovacic: So passt er bei Real rein
Mateo Kovacic Bernabeu Präsentation 19.08.2015
Der Mittelfeldmann gilt als einer der talentiertesten Spieler seines Alters. Nun geht er nach Spanien und muss schauen, dass er es auch dort in die Stammelf schafft.

Es war eine Transfergeschichte, die so ziemlich aus dem Nichts kam. Mateo Kovacic wurde eigentlich eine Schlüsselrolle bei Inter Mailands Angriff auf die Spitze der Serie A in der kommenden Saison zugedacht. Stattdessen ist der Spielmacher nun auf dem Weg in die spanische Hauptstadt und dort der frischeste Neuzugang von Trainer Rafael Benitez bei Real Madrid.
Präsentation
19.08.2015
Kovacic: “Es muy especial estar en el club más grande del mundo”
Kovacic und Perez Vertragsunterzeichnung Zeremonie
“Estamos seguros de que nos ayudarás a ser mejores”, señaló Florentino Pérez (avance).
Offiziell
18.08.2015
Mateo Kovačić offizell ein Blanco
Welcome to Real Madrid Mateo Kovacic

Nun ist es offiziell der Kroate kommt an die Concha Espina.

Comunicado oficial: Mateo Kovačić
18.08.2015
Kovacic neuer Spieler von Real Madrid 18.08.2015
El Real Madrid C. F. y el Inter de Milán han acordado el traspaso del jugador Mateo Kovačić, que queda vinculado al club durante las próximas seis temporadas.

RM Logo klein El jugador será presentado mañana miércoles 19 de agosto, a las 13:00 h, en el palco de honor del estadio Santiago Bernabéu, tras someterse al correspondiente reconocimiento médico.

Posteriormente, Mateo Kovačić pisará por primera vez el césped del Santiago Bernabéu con la camiseta del Real Madrid y atenderá a los medios de comunicación en la sala de prensa.

Vertragsverlängerung
17.08.2015
„Ramos hat Geschichte geschrieben“
Sergio Ramos un Perez Vertragsverlängerung 17.08.2015

Ein sichtlich erleichterter Florentino Pérez hob bei der heutigen Präsentation des neuen Arbeitspapiers für den Innenverteidiger dessen Wichtigkeit heraus

Bis 2020 bindet sich der Held von La Décima an den Klub. Dementsprechend erfreut zeigte sich der Präsident bei der heutigen Bekanntgabe der frohen Botschaft.

Interview
16.08.2015
„Eine weitere schwache Saison würde Bale nicht überleben“
Gareth Bale schwache Saison
Ein Superstar von Real Madrid, der in der Spielzeit 2015/16 unter Beobachtung stehen wird, ist Gareth Bale. Nach einem verkorksten zweiten Jahr als Blanco will der 26 Jahre alte Waliser wieder an seine Bestform anknüpfen, dank der er zwischen 2013 und 2014 zur Weltspitze gehörte. Der englische Journalist Tim Collins sieht entscheidende Wochen und Monaten auf den 91-Millionen-Euro-Mann zukommen. Sollte sich der Linksfuß nicht steigern, könnte er seine letzte Saison in Madrid erleben.
Ungeklärte Personalie: Martin Ödegaard
10.08.2015
Noch ist auch im Fall "Ödegaard" keine endgültige Entscheidung getroffen worden. Ob der Norweger noch ein Jahr in der Castilla bleibt?
Oedegaard
Bei Real Madrid ist kurz vor dem Ligastart gegen Sporting Gijon noch längst nicht die Kaderplanung abgeschlossen. Zwei Spieler müssen die Königlichen noch verlassen, ehe die Saison 2015/16 auch offiziell starten kann. Einer der Spieler, der im Moment noch auf der Kippe steht ist der junge Norweger: Martin Ödegaard.
Letzte Chance für Jung-Blancos
09.08.2015
Wenige Wochen vor dem Saisonbeginn sind die Planungen bei Real Madrid noch längst nicht abgeschlossen.
Florentino Perez Real Madrid Präsident
Noch zwei Wochen sind es bis zum Ligastart unter Neo-Coach Rafa Benitez. Doch scheinnen die Planungen um die Kaderstruktur keineswegs ad acta gelegt werden zu können. Immerhin ist der Kader zum jetzigen Zeitpunkt überfüllt. Mit 27 Spielern hat die erste Mannschaft von Real Madrid ein Übergewicht an zwei Spielern, die noch die erste Mannschaft verlassen werden müssen..
08.08.2015
Im Flieger nach Oslo
Mannschaft Flieger Oslo
Die Mannschaft ist in Oslo gelandet.
Norwegen freut sich auf das Einlaufen von Martin Odegaard.
Offizell
08.08.2015
„Nach neun sehr lohnenden Jahren in Madrid endet eine Etappe“
Fernando Pacheco verlässt Real Madrid und geht zu Deportivo AlávesFernando Pacheco hat sich für einen Tapetenwechsel entschieden. Wie am Freitag offiziell bekannt wurde, verschlägt es den 23 Jahre alten Torwart von Real Madrid zum spanischen Zweitligisten Deportivo Aláves. Pacheco geht allerdings nicht, ohne sich angemessen vom Madridismo zu verabschieden. Auf Instagram hinterließ der Spanier den Anhängern der Königlichen Abschiedsworte und zeigte sich dem Verein gegenüber dankbar.
08.08.2015
Im Flieger nach Oslo
Mannschaft Oslo gelandet
Die Mannschaft ist bereits in Oslo gelandet.
Interview
05.08.2015
„Gareth und Benítez werden eine Position finden, die beiden passt“
Gareth Bale Real Madrid Interview
Die neue Rolle des Gareth Bale zählt dieser Tage zu den Top-Themen in der Berichterstattung über Real Madrid. Setzt Rafael Benítez auch in den kommenden Wochen und Monaten auf einen zentral spielenden Waliser oder beordert der Cheftrainer ihn wieder auf den Flügel? Im Interview mit IBTIMES sprach Berater Jonathan Barnett über diese Angelegenheit und schob darüber hinaus sämtlichen Wechsel-Spekulationen einen Riegel vor.
Comunicado oficial
31.07.2015
Jesús Vallejo Real Madrid
Comunicado oficial: Jesús Vallejo
El Real Madrid C. F. y el Real Zaragoza han acordado el traspaso de Jesús Vallejo, que queda vinculado a nuestro club durante seis temporadas. Vallejo jugará cedido en el Real Zaragoza la próxima temporada.
Canteranos in La Liga begehrt
26.07.2015
Die Talentschmiede der Blancos bringt immer wieder gute Spieler hervor. Einer davon, Álex Fernández, sprach nun über die Wichtigkeit der Castilla.
Canteranos in La Liga begehrt
Seit Jahren werden die Königlichen dafür kritisiert, dass die Jugendspieler nicht gefördert werden und keine Chancen erhalten. Doch wir steht es um die Canteranos in der spanischen höchsten Spielklasse wirklich?
Pressekoferenz
23.07.2015
Modric rechnet mit Ramos-Verbleib: „Wir müssen ihn nicht bitten“
Modric Pressekonferenz 23.07.2015
Neuer Trainer, neue Methoden. Nach der Entlassung von Carlo Ancelotti und der Ankunft von Rafael Benítez muss sich das Starensemble von Real Madrid umgewöhnen. Laut Mittelfeldregisseur Luka Modric verläuft dieser Prozess nach nur zehn gemeinsamen Trainingstagen bereits sehr zufriedenstellend. Auf der Pressekonferenz vor dem zweiten Testspiel gegen den englischen Vizemeister Manchester City zog der 29-jährige Kroate eine erste Zwischenbilanz und präsentierte sich hinsichtlich der weiterhin unklaren Zukunft von Sergio Ramos entspannt..
Pérez/Ramos
22.07.2015
Ramos & Perez
Medien: Pérez und Ramos setzen sich in China an einen Tisch
Real Madrids Fans wünschen sich in der Causa Sergio Ramos endlich Klarheit – und natürlich allen voran, dass es den neuen Kapitän auch weiterhin bei den Königlichen hält. Nach Informationen der Sportzeitung AS werde es im Trainingslager in China zu einer Zusammenkunft zwischen Ramos und Präsident Florentino Pérez kommen und womöglich ein klärendes Gespräch geben.
Nationalmannschaft
20.07.2015
Mayoral schießt Spaniens U19 zum EM-Titel
Die U19-Europameisterschaft in Griechenland ist aus königlicher Sicht sehr erfolgreich verlaufen. Denn nachdem Neuzugang Marco Asensio „la Rojita“ am Donnerstag mit zwei Toren ins Endspiel befördert hatte, war im Finale am Sonntag in Katerini erneut ein Madrilene der Held des Spiels: Dank Borja Mayoral bejubelt Rekordmeister Spanien den siebten Turniersieg bei einer U19-EM. Das letzte Mal gelang der kleinen „Selección“ dies vor drei Jahren – damals mit Jesé Rodríguez als Torschützenkönig.
Interview Toi Kroos
17.07.2015
Toni Kroos hat so einige Momente, die ihn in seinem ersten Jahr in Madrid beeindruckten.
Toni Kroos Interview
Genau ein Jahr nach seiner offiziellen Vorstellung als Spieler von Real Madrid gab Toni Kroos sich die Ehre und stellte sich im Interview den Fragen des hauseigenen Senders Realmadrid TV. Dabei erzählte der Deutsche einige schöne Anekdote aus seiner Erinnerung und blickt optimistisch auf die kommenden Saison.
Interview
17.07.2015
Keylor Navas im Interview
Navas
Keylor Navas spricht über die Verpflichtung von Kiko Casillas, den möglichen Transfer von David de Gea und den Konkurrenzkampf, um die neue Nr. 1 im Tor.
Kiko Casilla
17.07.2015
Kopf-an-Kopf-Rennen oder klare Rollenverteilung?
Kiko Casilla
Kiko Casilla ist es anstelle von David de Gea also, der den frei gewordenen Platz von Iker Casillas einnimmt – aber auch als Stammtorhüter? In Stein dürfte das mit Sicherheit nicht gemeißelt sein. Vielmehr deutet alles auf ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen dem 28-jährigen Spanier und Keylor Navas hin.
RM Logo kleinWelcome To Real Madrid
17.07.2015
Official Announcement: Kiko Casilla
Kiko Casilla Spieler von Real Madrid
Real Madrid C. F. and R. C. D. Espanyol have agreed to the transfer of Kiko Casilla, subject to a necessary medical examination. The player will be tied to the club for the next five seasons.
Interview Toi Kroos
17.07.2015
Toni Kroos hat so einige Momente, die ihn in seinem ersten Jahr in Madrid beeindruckten.
Toni Kroos Interview
Genau ein Jahr nach seiner offiziellen Vorstellung als Spieler von Real Madrid gab Toni Kroos sich die Ehre und stellte sich im Interview den Fragen des hauseigenen Senders Realmadrid TV. Dabei erzählte der Deutsche einige schöne Anekdote aus seiner Erinnerung und blickt optimistisch auf die kommenden Saison.
Abschied von Casillas
13.07.2015
Fans sagen Casillas „adiós“ – Pérez verspricht Abschiedsspiel
Also doch: Nach dem tristen und einsamen Abgang im Rahmen einer Pressekonferenz reagierte Real Madrid und berief kurzerhand einen weiteren Akt der Verabschiedung des Iker Casillas vor. Diesmal auf dem Ehrenbalkon des Estadio Santiago Bernabéu, in das auch Tausende Fans pilgerten. Präsident Florentino Pérez sicherte dem Kapitän dabei ein Abschiedsspiel zu.
Iker Casillas
13.07.2015
„Iker war im letzten Jahr einem inakzeptablen Druck ausgesetzt“
Perez und Casillas
Abgeschlossen sind die Transfer-Aktivitäten bei Real Madrid für diesen Sommer noch längst nicht. Nach dem Verlust von Kapitän Iker Casillas wird ein neuer Torhüter benötigt. Am Montagmittag äußerte sich Präsident Florentino Pérez gegenüber der Presse zu dem Weggang der Legende, ihren möglichen Nachfolger David de Gea und die Zukunft von Sergio Ramos.
Pressekonferenz Casillas
12.07.2015
Bewegender Abschied von Real Madrid
Der zum FC Porto wechselnde Torwart-Star Iker Casillas hat emotional Abschied von Real Madrid genommen. Mit Tränen in den Augen bezeichnete er seinen Weggang als "schwierigsten Tag"....
Saisonvorbereitung
12.07.2015
Mannschaft auf der Reise ins Trainingslager nach Australien
Reise Australien
Während sich in diesen Stunden alles um den Abgang von Iker Casillas dreht, haben sich die Stars von Real Madrid am Sonntagmorgen fast schon still und heimlich in das Flugzeug gesetzt und somit für das erste Trainingslager im australischen Melbourne verabschiedet. Dabei befanden sich mit Ausnahme von Cristiano Ronaldo, der in „Down Under“ zum Team stößt, dem verletzten Fábio Coentrão sowie James Rodríguez und Carlos Casemiro, die sich noch im Urlaub befinden, sämtliche Akteure mit an Bord.
Offizielle Mitteilung
11.07.2015
Porto-Wechsel bestätigt: Casillas und Real gehen getrennte Wege
Es ist amtlich: Iker Casillas verlässt Real Madrid! Der spanische Torwart und Kapitän kehrt dem Estadio Santiago Bernabéu nach 16 Profi-Jahren mit 725 Einsätzen, elf nationalen und sieben internationalen Titeln den Rücken, um beim FC Porto eine neue Karriere-Herausforderung anzutreten.
RM Logo kleinOFFICIAL ANNOUNCEMENT
11.07.2015
Real Madrid C. F. and FC Porto have reached a deal on the transfer of Iker Casillas to the Portuguese club.
Iker Casillas Transfer to Porto
For Real Madrid today is a day, above all, of thanks and recognition. One of the best goalkeepers in this club is not just leaving, today the greatest goalkeeper in the history of the club and in the history of Spanish football is moving on to a new stage in his footballing career.
Interview
11.07.2015
„Alleine dieses Wappen zu sehen, motiviert mich in jedem Training“
Marcello
InterviewMarcelo ist durch und durch ein Madridista. Als wären stolze acht Jahre beim größten Klub der Welt nicht schon genug, verlängerte der Brasilianer seinen Kontrakt am Freitag um zwei Jahre bis 2020. „Ich werde immer kämpfen, damit die Stufe erreicht wird, die der Klub verdient“, versprach der dritte Kapitän der Königlichen gegenüber Realmadrid.com und Realmadrid TV..
Präsentation
09.07.2015
Danilos Präsentation in Bildern
Danilo Luiz da Silva darf sich jetzt auch ganz offiziell als Teil von Real Madrid bezeichnen. Am Donnerstag unterschrieb der Neuzugang vom FC Porto nach bestandenem Medizincheck seinen Sechs-Jahres-Vertrag und wurde im Anschluss den Madridistas vorgestellt. REAL TOTAL hat die besten Bilder der Präsentation parat.
Interview
04.07.2015
Silva gibt zu: „Es würde mich etwas enttäuschen, wenn ich gehen muss“
Silva
Für die MARCA ist Lucas Silva vor dem Beginn der Saisonvorbereitung schon einmal in das neue Trikot von Real Madrid geschlüpft. Dass er dieses jedoch auch über die Spielzeit hinweg tragen wird, ist äußerst unwahrscheinlich, wenn nicht sogar ausgeschlossen. Aufgrund der Ausländerregel findet sich für den Brasilianer kein Platz im Kader der Königlichen. Mit Spaniens größter Sportzeitung sprach der 22-Jährige über seine ungeklärte Zukunft.
Álvaro Medrán
02.07.2015
Bestätigt: Medrán wechselt auf Leihbasis zu Getafe
MedránDas eine Eigengewächs kommt, das andere geht. Während Lucas Vázquez von Espanyol Barcelona zu Real Madrid zurückkehrt, wechselt Álvaro Medrán für eine Saison auf Leihbasis zum FC Getafe! Das bestätigte mit Ángel Torres der Präsident des spanischen Erstligisten am Donnerstag.
Lucas Vázquez kehrt zurück
02.07.2015
Der junge Spanier kehrt etwas überraschend nach Madrid zurück und kriegt seine Chance in der ersten Mannschaft.
Lucas Vázquez Real Madrid
Die Medienberichte hatten es bereits angedeutet und nun ist es fix: Real Madrid macht von seinem Rückkaufrecht bei Lucas Vázquez Gebrauch und holt den Flügelspieler für die nächsten fünf Spielzeiten zurück in die spanische Hauptstadt. Nachdem Espanyol Barcelona nach einer einjährigen Leihe eigentlich erst jüngst die Kaufoption gezogen hatte, entschieden sich die Königlichen nun direkt wieder dazu die Rückkaufoption zu ziehen..
RM Logo kleinOffiziell Lucas Vázquez
02.07.2015
COMUNICADO OFICIAL
Lucas Vázquez Spieler von Real Madrid
El Real Madrid C. F. ha recuperado los derechos federativos de Lucas Vázquez dentro del acuerdo existente con el R. C. D. Espanyol. El jugador queda vinculado a nuestro club durante las próximas cinco temporadas.
Neuzugang
02.07.2015
Real-Neuzugang Vazquez: Ein alter Bekannter
Lucas Vazquez
Bei Real ausgebildet, bei Espanyol zum Top-Spieler gereift. Nun holen sich die Königlichen das einstige Talent Vazquez zurück. Goal stellt den Außenspieler vor
Torwartpolitik: Keine halben Sachen mehr
29.06.2015
Real Madrid wird laut der spanischen MARCA mit einer glasklaren Nummer eins in die neue Saison starten.
Während in der Premierensaison des Carlo Ancelotti mit Diego López ein Tormann in der Liga Stamm spielte, durfte „San Iker“ im Pokal und der Champions League ans Werk gehen. Eine solche oder ähnliche Politik soll es laut der MARCA unter Rafael Benítez nicht definitiv nicht mehr geben..
Schlüsselspieler im Mittelfeld
27.06.2015
Modric und Kross Schlüsselspieler im Mittelfeld von Real Madrid
Kroos & Modric expected to be key in midfield
Rafa Benítez has started piecing together the puzzle that is the Real Madrid team for 2015-16. Two of the first pieces that seem set in stone are Toni Kroos and Luka Modric.
Planung Taktik
Ronaldo und Bale Traumduo
21.06.2015
Bale und Ronaldo – das Traumduo
Bale und Ronaldo - das passte nicht immer letzte Saison. Unter Benitez soll es nun zu einem Traum-Duo emporsteigen.
Verletzungen
22.06.2015
Danilo-Genesung schreitet voran: „Mir geht es besser“
Neben Rückkehrer Carlos Casemiro hätten mit Marcelo und Neuzugang Danilo Luiz da Silva eigentlich zwei weitere Blancos mit der brasilianischen Nationalmannschaft um die Copa América in Chile kämpfen sollen, beide mussten eine Teilnahme jedoch verletzungsbedingt absagen

Varane Romantik

 

 

Romantik
21.06.2015
Raphael Varane im Glück
Nous voulions partager avec vous ce moment de bonheur !
Queriamos compartir este momento de felicidad con vosotros!
Präsentation
20.06.2015
Falscher Alarm: Danilo-Präsentation erst Anfang Juli
Entgegen der Meldungen der letzten Tage befindet sich Danilo Luiz da Silva noch nicht auf spanischem Boden, sondern weilt in seiner brasilianischen Heimat, um sich von seiner Knöchelverletzung zu erholen und die Zeit mit seinen Liebsten zu genießen.
Isco hatte unter Ancelotti nicht immer einen leichten Stand
18.06.2015
Isco bleibt nach Telefonat mit Benitez in Madrid
Isco wird in der kommen Saison definitiv für Real Madrid spielen. Die Zweifel des Edeltechnikers räumte Neu-Trainer Benitez bei einem Telefonat aus.
Umfrage
CR7 Jubel
16.06.2015
AS: Hälfte der Leser für Ronaldo-Verkauf
Die AS fragt und die Leser antworten: Heraus kommen durchaus überraschende Ergebnisse, was die Zukunft von Cristiano Ronaldo angeht.
Planung
15.06.2015
Cristiano Ronaldo: Dreierpack gegen Messi, Benítez befördert Bale! „Real Madrid spielt für Gareth“
Sein neuer Coach Rafa Benítez reiste eigens von Liverpool, wo seine Familie immer noch wohnt, nach Cardiff, um Bale zu begrüßen. Chris Coleman, der Trainer von Wales, erklärte danach Dinge, die die Fans in Madrid interessieren werden. Mit Sicherheit auch Cristiano Ronaldo.?
Interview
14.06.2015
Valderrama: „Er stellt alle in den Schatten“
Carlos Valderrama äußerte sich in einem Interview über Landsmann James Rodriguez und sprach über dessen Leistung in dieser Saison und in der Copa-América
Planung
Nacho
13.06.2015
Benítez plant mit Nacho
Rafael Benítez ist endgültig in der spanischen Hauptstadt angekommen. Laut MARCA sollen bereits die ersten Zukunftsgespräche mit einigen Madrilenen stattgefunden haben.
Benitez und Bale im Hotel
Nationalmannschaft
12.06.2015
Benítez sieht starken Bale und Wales-Triumph
Gareth Bale befindet sich fest in den Plänen von Rafael Benítez. Der 25-jährige Offensivstar durfte sich über einen Besuch seines neuen Vereinstrainers beim EM-Qualifikationsspiel zwischen Wales und Belgien freuen. Benítez hatte seinen Urlaub extra unterbrochen, um nach Cardiff zu fliegen und seinen Schützling persönlich kennenzulernen..
83 Prozent der Menschen weltweit kennen Ronaldo
CR7 Marke
11.06.2015
Marke CR7: Der bekannteste und bestbezahlte Fußballer
Cristiano Ronaldo ist nicht nur ein herausragender Fußballer, der Portugiese weiß sich auch neben dem Platz hervorragend in Szene zu setzen. Nachdem er bereits in den sozialen Medien unangefochten den Spitzenplatz im Fußball-Business innehatte, bestätigte jetzt auch eine Studie der Firma Repucom, dass der Real-Star der bekannteste Fußballer weltweit ist. Im Gehaltsvergleich der Fußballer befindet sich CR7 laut Forbes Magazine ebenfalls in der Spitzenposition.
Reportage

benitez-Pecchia-gomez-valero-miguel-campos

04.06.2015
Das Trainer-Gespann um Benítez
Einen prominenten Namen an der Seite von Rafael Benítez wird man in der kommenden Saison vermissen. Nachdem sich unter Carlo Ancelotti erst Zinédine Zidane und dann Fernando Hierro als Assistenten versuchen durften, greift Madrids neuer Übungsleiter auf sein bewährtes Trainergespann zurück..
Die Evolution des “CR7″
31.05.2015
Madridismo.de blickt auf die unglaubliche Evolution, die Cristiano Ronaldo vollzogen hat, zurück
Für Cristiano Ronaldo geht auf persönlicher Ebene eine erneut herausragende Saison zu Ende, in der Hattrick-Rekorde aufgebessert und goldende Schuhe eingetütet werden konnten. Eigentlich schon nichts besonderes mehr für das portugiesische Torwunder.
Casillas im Tor
Interview
28.05.2015
Casillas: “Niemand will ein Problem sein”

Iker Casillas sprach in einem Interview über seine Zeit als Torwart bei Real Madrid und äußerte sich zu seiner Zukunft bei den Madrilenen.
Im zweiten Teil des großen Interviews von Iker Casillas wird das prekäre Thema um Mourinho aufgegriffen und Beziehungen zu Teamkollegen besprochen

Saisonvorbereitung
26.05.2015
48 Tage Ruhe – Vorbereitung für 2015/16 beginnt am 12. Juli
Das Starensemble von Real Madrid hat offiziell bis zum 12. Juli Ferien. Während sich zehn Spieler auf 48 freie Tage freuen dürfen, müssen andere zwischenzeitlich zu Länderspielen antreten. REAL TOTAL liefert dir eine Übersicht.
Abschiedsbotschaften
26.05.2015
„¡Gracias, Mister!“
Lebewohl, Carlo Ancelotti! Die Etappe des Fußball-Lehrers aus der italienischen Gemeinde Reggiolo beim spanischen Rekordmeister geht nach zwei Jahren zu Ende. Dass viele Spieler gerne weiterhin mit dem 55-Jährigen zusammengearbeitet hätten, zeigen ihre bewegenden Abschiedsbotschaften für ihn.
Analyse
24.05.2015
Die wichtigsten Spieler der Saison
Wie jedes Jahr liefert madridismo.de zum Ende der Saison wieder die Spielminutenanalyse ab, die uns Einblicke in das Management des Trainers der Saison gibt.
Wer spielte wie oft? Wie viele Verletzungen gab es in der Saison? Gab es eine ausgewogene Rotationspolitik oder spielten einige Akteure klar mehr als andere? Vor allem auch der Vergleich zum letzten Jahr liefert uns einige interessante Rückschlüsse.
Debüt
24.05.2015
Debütant Ødegaard: „Ich bin glücklich und stolz“

Ødegaard Debut beim Spiel gegen Getafe am 23.05.2015Beim 7:3-Erfolg über den FC Getafe hat Martin Ødegaard sein langersehntes Debüt bei den Profis der Königlichen gefeiert. Während der rund 30 Minuten auf dem Feld lieferte der 16-Jährige eine ordentliche Leistung ab und erhielt Lob von offizieller Seite. Der Norweger schwebte nach der Partie auf Wolke sieben: „Ich bin glücklich und stolz.“

Interview
22.05.2015
„Keiner erwähnt, dass Real mit Florentino nur sieben Titel holte“
Carlo Ancelottis Zeit bei Real Madrid läuft ab. Weder der Großteil der Fans noch der Großteil der Mannschaft möchten, dass sich der italienische Trainer verabschiedet, doch das letzte Wort liegt bei der Führungsetage um Florentino Pérez. Für den 68-jährigen Präsidenten ist eine titellose Saison seit jeher gleichbedeutend mit einem Umbruch. Kommentatoren-Legende Manolo Lama fände es gut, wenn sich der Klubchef der Königlichen zuerst an seine eigene Nase fassen würde.

Interview
07.05.2015
“Bale ist zu 100% fokussiert”
Gareth Bale kommt in dieser Saison einfach nicht so richtig in Fahrt. Bereits mehrmals musste sich der Waliser vorwerfen lassen, in den großen Spielen nahezu unsichtbar zu sein und ohnehin nicht zum spanischen Fußball zu passen.

 

 

Statistik
30.04.2015
Jetzt schon effektiver als Di María: „James ist ein kompletter Spieler“
Was James Rodríguez wohl in seine Energy-Drink-Eigenmarke „10 GOLD“ gemischt hat? Irgendwoher muss diese Genialität, diese Frische und Effektivität ja her kommen – seit seinem auskurierten Mittelfußbruch begeistert der Kolumbianer mehr denn je. Dabei ist „Jamesito“ erst seit Sommer ein Madridista, doch seine Zahlen belegen und nicht nur Emilio Butragueño weiß: Er gehört schon zu den Besten!

 

 

Interview
04.05.2015
Ancelotti: “Würde für immer bleiben”
Im Interview mit CNN sprach Carlo Ancelotti offen über Themen, wie Chicharito und seine eigene Zukunft.

> lesen Madridismo.de

 

 

MARCA: Bale neuer CR7-Sturmpartner
03.05.2015
Während laut der englischen Presse nun auch der FC Bayern Interesse an Gareth Bale bekundet haben soll, könnte dieser eine neue Rolle im System der Blancos gefunden haben

Beim so wichtigen 2:3 Auswärtserfolg über den FC Sevilla feierte Gareth Bale nach überstandener Verletzung sein Comeback. In der 66. Minute kam er beim Stand von 1:2 für Real Madrid aufs Feld. Dabei überraschte viele, das nicht etwa jemand auf den Flügeln den Platz für den Waliser räumen musste, sondern Mittelstürmer Chicharito.

> lesen Madridismo.de

 

Interview
01.05.2015
„Ich bin in meinem Leben immer gegen den Strom geschwommen“
Nicht jeder Fußballer kann von sich behaupten, für große Klubs wie Manchester United oder Real Madrid gespielt zu haben respektive zu spielen. Doch wenngleich Javier „Chicharito“ Hernández nach seiner Ankunft in Europa stets bei Top-Adressen des Weltfußballs landete, plagten ihn aufgrund andauernder Reservisten-Rollen Selbstzweifel. Bei CADENA SER sprach der Mexikaner, der die aktuelle Abstinenz von Karim Benzema zu nutzen weiß und seinen Platz in vorderster Front sicher hat, in der Nacht von Donnerstag auf Freitag über sich und seine schwierige Vergangenheit.

> lesen Realtotal.de

 

 

Statistik
30.04.2015
Jetzt schon effektiver als Di María: „James ist ein kompletter Spieler“
Was James Rodríguez wohl in seine Energy-Drink-Eigenmarke „10 GOLD“ gemischt hat? Irgendwoher muss diese Genialität, diese Frische und Effektivität ja her kommen – seit seinem auskurierten Mittelfußbruch begeistert der Kolumbianer mehr denn je. Dabei ist „Jamesito“ erst seit Sommer ein Madridista, doch seine Zahlen belegen und nicht nur Emilio Butragueño weiß: Er gehört schon zu den Besten!

> lesen Realtotal.de

 

27.04.2015
James der Prototyp für Real Madrid
James Rodríguez hat in seiner kurzen Zeit bei Real Madrid bewiesen, dass er perfekt in die spanische Hauptstadt passt. Ist er der Prototyp des modernen Real Madrids?

> lesen Madridismo.de

 

 

26.04.2015
Die Offensivpower der Außenverteidiger
Die Energie und Dynamik von Außenverteidigern wird im modernen Fußball immer wichtiger. Wir analysieren die Entwicklung unter Carlo, das Verhalten in Offensive und Defensive, sowie die Option bei den Blancos inkl. Danilo.

> lesen Madridismo.de

 

Sir Alex Ferguson und Cistiano Ronaldo

 

25.04.2015
Ferguson: “Bin nicht sicher, ob er das auch könnte”
In einem Interview äußerte sich Sir Alex Ferguson zur Fragen aller Fragen – wer ist besser: Cristiano Ronaldo oder Lionel Messi?

> lesen Madridismo.de
> Video BBC

 

 

Interview mir Chicharito
23.04.2015
„Ich habe wegen all der Emotionen geweint“
Nach dessen Siegtreffer über Atlético, gleichbedeutend mit dem Halbfinal-Einzug in der Königsklasse, liegt der Madridismo Javier Hernández zu Füßen. Der Mexikaner gibt sich jedoch gewohnt bescheiden Ancelotti Chicharito es mi Pastorund betont: „Wir sind alle Helden.“ Am Tag nach der Partie stand der Matchwinner den Radiosendern CADENA COPE und CADENA SER Rede und Antwort und äußerte sich zu seinem Gefühlsausbruch auf der Bank, seiner besonderen Beziehung zu Keylor Navas und Mexiko-Idol Hugo Sánchez, sein bislang kompliziertes Jahr sowie sein Wunschlos für das Halbfinale.

> lesen Realtotal.de

 

 

Towart-Legende schwört Blancos die Treue
23.04.2015
Casillas: Auch als Ersatzkeeper bei Real
Iker Casillas wird Real Madrid nicht verlassen. Falls der Keeper zukünftig nicht mehr im Tor der Königlichen stehen sollte, will er sich anderen Verantwortungsbereichen widmen. Doch bis dahin wird Reals Kapitän um seinen Platz zwischen den Pfosten kämpfen.

> lesen Spox.com

 

 

 

22.04.2015
Königlicher Empfang vor dem Derby
Fans empfangen Real Madrid Spieler-CL-22.04.2015Der Verein hat gerufen und die Fans haben geantwortet.

Um 19:10 Uhr empfingen tausende, enthusiastische Madridistas die Königlichen am Estadio Santiago Bernabéu. Die Straße vor dem Stadion war voller lautstarker Anhänger, der Geruch von Bengalischen Feuern hing genauso in der Luft wie der von Euphorie und Zuversicht – ab 20:45 Uhr kämpft Real gegen Atlético Madrid um den Einzug ins Halbfinale der Champions League.

> Video

 

 

 

Verletzung
Verletztung: Bale und Modric ausgewechselt20.04.2015
Verletzung bestätigt – Bale nicht nur gegen Atlético außen vor
Nach dem Rätsel um Karim Benzema sowie den sicheren Ausfällen von Marcelo und Luka Modric kommt nun die nächste schlechte Nachricht für den Madridismo: Aufgrund einer nun diagnostizierten Muskelverletzung ist vorerst nicht mehr mit Gareth Bale zu rechnen.

> lesen Realtotal.ch

 

 

Verletzung: Modric fällt 6 Wochen aus

 

Verletzung
19.04.2015
Saison-Aus! Modric fehlt Real Madrid sechs Wochen
Die Alarmglocken schrillen: Real Madrid muss aller Voraussicht nach den Rest der Saison auf Luka Modric verzichten! Der Mittelfeldspieler zog sich beim 3:1 gegen Málaga eine Verstauchung im rechten Knie zu, fällt damit rund sechs Wochen aus. Gareth Bale verletzte sich ebenfalls, auch ihm droht eine Pause.

> lesen Realtotal.de

 

 

Interview mit Sergio Ramos
20.04.2015
„Real Madrid ist ein Klub, der Kampf bis zur letzten Sekunde verlangt“
Wenn das Champions-League-Viertelfinal-Rückspiel am Mittwochabend um 20:45 Uhr angestoßen wird, werden Sergio Ramos und Co. gegen Atlético über mindestens zweimal 45 Minuten alles aus sich herausholen – und die Stars der Königlichen sehen sich auch dazu verpflichtet. „Real Madrid ist ein Klub, der einen Kampf bis zur letzten Sekunde verlangt“, machte der Vizekapitän im Gespräch mit der UEFA deutlich

> lesen Realtotal.ch

 

Interview mit Toni Kroos
17.04.2015
„Ich ziehe mich gerne zurück, denn im Verein ist ohnehin genug los“
Triumphiert Real Madrid sowohl in der Primera División als auch in der UEFA Champions League, könnte Toni Kroos seine Premieren-Saison bei den Königlichen wohl als perfekt bezeichnen. Im Interview mit BUSCHI.TV sprach der Mittelfeld-Star unter anderem über sich als Menschen, das Leben als Königlicher und das Viertelfinale der Königsklasse gegen Atlético.

> lesen Realtotal

 

Interview
17.04.2015
Ancelotti: “Ich bin mir sicher”
Der italienische Übungsleiter spricht über die Situation von Iker Casillas , die Ereignisse im Viertelfinale der Champions League und seine persönliche Vertragssituation.

> lesen Madridismo.de

 

 

16.04.2015
Die kreativste Defensive der Liga
Real Madrid hat unter Carlo Ancelotti eine der offensiv stärksten Defensiven der Liga. Vor allem die Torvorbereitungen zeigen, das vor allem die Außenverteidiger offensiv einen immensen Wert haben

> lesen Madridista.de

 

 

James glänzt in Debüt-Saison
10.04.2015
James Rodríguez überzeugt sowohl statistisch, als auch spielerisch fast zu hundert Prozent und ist unter Carlo Ancelotti absolut gesetzt.
Was war im vergangenen Sommer nicht alles über James Rodríguez geschrieben worden, der mit 80 James Rodrigues Real Madrid SpielerMillionen Euro hoch dotierte Wechsel vom AS Monaco zu Real Madrid wurde von vielen Seiten kritisch gesehen. Was hatte dieser junge Kolumbianer bis jetzt überhaupt geleistet? Eine starke Weltmeisterschaft, ja, aber im Endeffekt waren es nur fünf Spiele. Ansonsten? Ein junger Zehner, der bis jetzt nur in den schwächeren europäischen Ligen geglänzt hat, wurde plötzlich zum Superstar und fünftteuersten Transfer der Fußballgeschichte.

> lesen Madridista.de

 

 

09.04.2015
Cristiano Ronaldo hat beim 2:0-Erfolg gegen Rayo Vallecano seinen 300. Treffer für Real Madrid erzielt. Goal blickt zurück auf weitere Meilensteine seiner "königlichen" Zeit …

> Galerie Goal.com

 

 

Reportage
07.04.2015,
Die Rückkehr des Luxus-Problems: Isco, James oder beide?
Die Verletzungssorgen sind passé, das Luxus-Problem im Mittelfeld ist zurück. Carlo Ancelotti stehen mit Toni Kroos, Luka Modric, Isco und James Rodríguez vier Top-Leute für drei Positionen zur Verfügung. Welcher Star muss aus der Startformation weichen? Oder endet sogar die Unantastbarkeit von „BBC“?

> lesen Realtotal.de

 

 

04.04.2015
„Ich brauche jetzt das gesamte Team und werde mehr rotieren“
Nach den Länderspielen ist vor der finalen Phase der Saison. Zehn Spieltage vor dem Liga-Ende ist die Zuversicht trotz des Vier-Punkte-Rückstands weiterhin groß, doch noch Meister zu werden. Im Pressegespräch plauderte Carlo Ancelotti über den Titel-Kampf, die Partie gegen Granada, Danilos Verpflichtung und versprach den frustrierten Reservisten mehr Einsätze.

> Realtotal.de

 

02.04.2015
Roberto Carlos: Danilo der neue Dani Alves
Der ehemalige Linksverteidiger sieht eine gewisse Ähnlichkeit zwischen seinen brasilianischen Landsmännern. Außerdem glaubt er, dass Danilo bei Real Erfolg haben wird.

> lesen Goal.com

 

Interview
02.04.2015
„Glücklicher als bei Real Madrid kann man nirgendwo anders sein“
Er ist der „Kapitän ohne Binde“, der für den Zusammenhalt des königlichen Starensembles unverzichtbar ist. Álvaro Arbeloa lebt den Madridismo – und will ihn weiterhin leben! Als Interviewgast in der spanischen Fußball-Talkshow „El Chiringuito de Neox“ stellte der 32-Jährige klar, trotz der Verpflichtung des brasilianischen Rechtsverteidigers Danilo nicht an einen Abgang zu denken. Klartext redete der Routinier auch in Sachen Cristiano Ronaldo, Gareth Bale, Iker Casillas und José Mourinho. Zudem gewährte der Welt- und Europameister einen Einblick in sein privates Leben.

> lesen Realtotal.com

 

 

 

Offiziell
01.04.2015
Kein Aprilscherz: Real verpflichtet Rechtsverteidiger Danilo
Danilo Player Real MadridKein Aprilscherz, aber zweifellos eine Überraschung: Real Madrid verstärkt sich zur neuen Saison mit dem brasilianischen Rechtsverteidiger Danilo! Der Champions-League-Sieger hat sich mit dem FC Porto auf eine Ablösesumme von 31,5 Millionen Euro geeinigt.
> lesen Realtotal.de

 

 

 

23.03.2015
Die Pechvögel des Clásico

Real Madrid steckte gestern im Camp Nou eine, auf die Meisterschaft bezogen, schmerzhafte Niederlage im Clásico ein. Dabei konnte man vor allem vor der Halbzeit eine spielerisch ansprechende Leistung beobachten, auf die man sicherlich aufbauen kann.

Am Ende war es wohl auch ein wenig Pech, dass nicht zumindest ein Punkt aus Barcelona hatte entführt werden können. Doch drei Spieler schienen an jenem besonders nutzlose Talismane unter den Schienbeinschonern zu tragen. Sie waren wohl die Pechvögel der Partie.

> lesen Madridismo.de

 

 

Reportage
16.03.2015
Unzufrieden – nicht nur mit sich selbst
Cristiano Ronaldo ist nach wie vor auf der Suche nach der Form, die ihm jüngst zur Verteidigung des Weltfußballer-Titels verholfen hat. Die Galionsfigur von Real Madrid hadert vor dem vorentscheidenden Clásico gegen den FC Barcelona mit sich selbst – und mit einigen Fans.

> lesen Realtotal.de

 

Interview
12.03.2015
„Gegen Barça so spielen, als wäre es die letzte Partie unseres Lebens“
Pepe schwört sein Team ein! Im großen Interview beim Radiosender CADENA COPE sprach der 32-jährige Abwehr-Leader unter anderem über den Clásico gegen den FC Barcelona, die derzeit schwere Krise bei Real Madrid und den viel kritisierten Trainer Carlo Ancelotti, dem er den Rücken stärkte: „Ich bin mir sicher, dass er uns weiterhin viel Freude bereiten wird.“

> lesen Realtotal.de

 

12.03.2015
Frotzeleien, Partys & Formtief - die Hintergründe von Ronaldos Medienboykott
Der Portugiese begann seinen Medienboykott im Anschluss an die Schalke-Blamage am Dienstag. Hintergrund: Ronaldo will jegliche Ablenkung in nächster Zeit vermeiden.

> lesen Goal.com

 

12.03.2015
Real: Pérez stärkt Ancelotti
Real Madrids Präsident Florentino Pérez hat Trainer Carlo Ancelotti gegen die heftige Kritik der vergangenen Tage in Schutz genommen und dem Italiener sein Vertrauen ausgesprochen. Egal, was in den kommenden Spielen mit dem Duell gegen Erzrivale FC Barcelona am 22. März passiere, Ancelotti bleibe "unser Trainer", sagte Pérez am Donnerstag auf einer kurzfristig anberaumten Pressekonferenz in Madrid.

> lesen Weltfussball.com

 

 

09.03.2015

“Entscheidende Rolle einnehmen”
Toni Kroos sprach gestern in einem Interview mit Bwin über das anstehende Rückspiel in der Königsklasse gegen Schalke 04. Dabei äußerte sich der deutsche Mittelfeldspieler zu den Unterschieden zwischen der deutschen und spanischen Liga und sprach auch über seine Ziele bei den Blancos.

> lesen Madridista.de

 

 

Bale – die polarisierende Rakete

16. Februar 2015
Ist Gareth Bale zurück? Gegen Deportivo La Coruna vergangenes Wochenende zeigte “The welsh Wonder” wieder wozu er in der Lage ist. War er überhaupt jemals weg? Mittlerweile ist auch dem Waliser bekannt, was es heißt, sich in Madrid die Schuhe zu schnüren. Die spansiche Presselandschaft und damit auch die spanischen Leser gehen hart ins Gericht mit Spielern, die ihre Leistungen nicht zu zeigen scheinen. Dieses Auf und Ab der Symapthie und die temporäre Liebe für Spieler, wenn sie Erfolg haben, ist ein konstantes Phänomen des Fußballs.

> lesen Madridismo.de

 

Lucas Silva Spieler von Real Madrid16. Februar 2015
Silva: „Ein magischer Augenblick“
Letzten Samstag absolvierte Reals Neuzugang Lucas Silva sein Debüt für das weiße Ballett gegen Deportivo La Coruña. Nach der Partie äußerte sich der Brasilianer zu seinem Debüt und sprach über seine ersten Eindrücke als Neuzugang bei den Königlichen, dabei verriet er auch, was seine Ziele für die kommenden Spiele sind.

> lesen Madridismo.de

 

Interview
16.02.2015
„Meine schnelle Integration? Es musste irgendwie direkt klappen“
Toni Kroos ist Real Madrids Dauerbrenner! Von 38 Pflichtspielen verpasste der deutsche Mittelfeldspieler gerade einmal zwei, stand ansonsten immer auf dem Platz. In der ZDF-„SPORTreportage“ sprach der 25-Jährige über seinen Spanien-Beginn, die Entscheidung pro Madrid und Johan Cruyff, der Kroos den Weltfußballer-Titel überreicht hätte.

> lesen RealTotal.de

 

 

Interview
12.02.2015
Wegen Reservisten-Rolle: Nationaltrainer sorgt sich um Navas
Keylor Navas trägt bei Real Madrid weder die Trikotnummer 1 noch ist er zwischen den Pfosten die erste Wahl. Dass für den 28-Jährigen kein Vorbeikommen an Iker Casillas ist, sieht in Costa Rica niemand gerne – vor allem Nationaltrainer Paulo César Wanchope nicht. Doch womöglich könnte Navas immerhin am Samstag gegen Deportivo Spielpraxis sammeln

> lesen.

 

 

10.02.2015
Modric: Comeback verzögert sich
Bald drei Monate ist es her seit Luka Modric sich am 16. November 2014 im San Siro beim EM-Qualifikationsspiel mit der kroatischen Nationalmannschaft gegen die Squadra Azurra eine schwere Hüftverletzung zuzog. Unmittelbar nach dem Spiel ging man noch davon aus, dass der Kroate spätesten Anfang 2015 wieder auf dem Platz stehen würde, bevor eine genauere Untersuchung die bittere Diagnose von drei Monaten Ausfallzeit brachte.

> lesen Madridismo.de

 

 

James Rdriguez nach der Operation

 

05.02.2015
James erfolgreich operiert
Das Schlimmste hat James Rodríguez nach seinem Mittelfußbruch beim teuer erkauften 2:1-Sieg gegen den FC Sevilla schon einmal überstanden! >>>

 

Verletzung

5. Februar 2015
Bestätigt: James fällt lange aus
Auf der HP von Real Madrid wurden die schlimmsten Befürchtungen um die Verletzung von James Rodríguez bestätigt. Der Kolumbianer wird den Königlichen laut spanischen Medien wohl rund zwei Monate nicht zur Verfügung stehen. Grund dafür ist der Bruch seines fünften Mittelfußknochens, den sich die Nummer 10 der Blancos im Spiel gegen Sevilla zugezogen hat. Laut offiziellen Angaben wird dies aber noch genauer unter die Lupe genommen. >>>

 

 

Cristiano Ronaldo Jubel

 

 

Galerie
30 Ronaldo-Momente zum 30. Geburtstag
Cristiano Ronaldo feiert seinen 30. Geburtstag. Passend dazu gibt es hier 30 prägende Bilder seiner famosen Karriere.

> Bildergalerie Goal.com

 

 

 

 

 

Lucas Silva Spieler von Real Madrid mit der Nummer 16

 

 

 

Interview
25.01.2015
Glücklicher Silva: „Ich bin bereit für den besten Klub der Welt“
Lucas Silva hatte einen Traum – und der erfüllte sich am Freitagabend. Der 21-jährige Mittelfeld-Akteur wechselt mit sofortiger Wirkung zu Real Madrid und wird am morgigen Montag im Bernabéu als Neuzugang vorgestellt. Vor seiner Abreise aus Brasilien unterhielt er sich mit der MARCA und sprach dabei über das neue Abenteuer.

> lesen

 

 

 

 

 

22.01.2015
“Egal, ob erstes oder zweites Team”
Es ist offiziell! Martin Ødegaard ist mit sofortiger Wirkung ein Spieler der Königlichen
. Der 16-jährige Norweger soll rund 2.25 Millionen Euro pro Jahr verdienen. An Ablöse musste man circa 2.8 Millionen Euro an Strømsgodset Toppfotball überweisen.>>>

 

Odegaard Real Madrid Player

 

Martin Ødegaard

Pressekonferenz
22.01.2015
„Ich werde erfreut sein, wenn mich Ancelotti zu den Profis beruft“
Er hat den Königsweg gewählt. Nach seiner Zeit bei Strømsgodset IF suchte sich Norwegens Wunderkind Martin Ødegaard für die Zukunft keinen geringeren Verein aus als den größten und aktuell besten der Welt aus. Am Nachmittag erklärte der 16-Jährige im gefüllten Pressesaal der Ciudad Real Madrid unter anderem, warum es ihn zu den Blancos zog und welche Ziele er sich steckt.

> lesen

 

 

 

Erntet momentan von allen Seiten Kritik: Gareth Bale
18.01.2015
Real Madrid: Reus-Gerüchte erhöhen Druck auf kriselnden Gareth Bale
Der frühere Real-Spieler Jose Amavisca empfiehlt Gareth Bale mit Blick auf die eventuelle Verpflichtung von Dortmunds Marco Reus, seine Leistung zu optimieren.
Gareth Bale fühlt bei Real Madrid die Missgunst der Fans. Beim 3:0-Sieg in der letzten Woche gegen Espanyol wurde er ausgebuht. Nach seinem Wechsel von Tottenham 2013 hat er noch nicht zu nachhaltiger Konstanz gefunden. Und im Sommer könnte mit Marco Reus eine neue Bedrohung für den Waliser lauern.

> lesen Goal.com

 

17.01.2015
Modric-Comeback rückt näher
Seit dem 16. November fehlt im könliglichen Puzzle ein zentrales Stück. Luka Modric hatte sich im Länderspiel von Kroatien gegen Italien ohne Fremdeinwirkung einen Sehnenriss im linken Oberschenkel zugezogen. Ein schwerer Schlag für das Team um Carlo Ancelotti. Dessen “Ersatzmann” Isco zahlt zwar das Vertrauen des Italieners mit ausgezeichneten Leistungen zurück, kann aber schon rein aufgrund seiner Spielnatur nicht die komplette Bandbreite des kroatischen Spieler des Jahres abdecken.

> lesen Madridismo.de

 

 

10.01.2015
Carlo Ancelotti: ,,Von Bale wird mehr abverlangt als vom Rest"
,,Bale, der fundamentalste Spieler”
Trainer Carlo Ancelotti analysierte auf einer Pressekonferenz die Partie und verteidigte dabei besonders die verpasste Torchance von Gareth Bale.

>weiterlesen Madridismo.de

 

09.01.2015

Marcelo polarisiert bei den Königlichen. Manche finden er ist der beste LV der Welt, andere wiederum attestieren ihm Kreisklasse. Der Brasilianer steigt immer mehr zu einer Identifikationsfigur auf und trägt das Trikot der Blancos nun schon seit acht Jahren, dabei übernimmt er auch immer mehr Verantwortung. Die Analyse: > Madridismo

 

Casillas

Interview Casillas
09.01.2015
Madridismo.de bringt euch das gesamte (!) Interview von Iker Casillas!
Der Kapitän gibt emotionale Einblicke in seine schlechte Beziehung zu Alonso ("Seine Meinung interessiert mich nicht") und Mourinho ("Haben eine Hassliebe"), sowie Ausblicke auf seine Zukunft und Ronaldos Ballon d'Or. Ist der Kapitän selbst Schuld für seine Leidenszeit?

> Madridismo.de

 

 

Geburtstag
04.01.2015
Kroos feiert ersten Geburtstag als Madrilene
Was sich Toni Kroos wohl zum Geburtstag wünscht? Der Weltmeister hat ja schon ziemlich viel und würde sich heute an seinem 25. Geburtstag wohl am meisten über drei Punkte freuen, um dem Ziel, spanischer Meister zu werden, wieder einen Schritt näher zu kommen.

> lesen

 

Alte Presseberichte von 2014

 

Interview Luka Modric
27.12.2014
„Ich werde für die wichtigen Schlachten bereit sein“
Das Jahr 2014 endete für Luka Modric mit einer Hiobsbotschaft: Mitte November zog sich der „kleine Mozart“ einen Sehnenriss des linken Oberschenkelstreckers zu. Die ernüchternde Diagnose: drei Monate Pause. Mittlerweile befindet sich der Mittelfeldstratege jedoch wieder auf dem Weg der Besserung und stellte im Interview mit der kroatischen Tageszeitung SPORTSKE NOVOSTI ein Comeback für Mitte Februar in Aussicht. Außerdem sprach „Lukita“ über eine mögliche Titelverteidigung in der Königsklasse und fand lobende Worte für Carlo Ancelotti, Sergio Ramos und Daniel Carvajal.

> weiterlesen

 

Real have no intention of selling star
26.12.2014
Bale going nowhere
Gareth Bale will not be moved. In fact, the club's plans for the near future hinge on him. Though the Bernabéu higher-ups acknowledge that he isn't getting the most out of his ability right now, they already consider the Welshman a key figure and feel he can play an even bigger role further down the line. He was a Florentino Pérez signing and no one at the club will so much as entertain offers for him. On top of this, the forward himself has no intention of leaving.

> Read more Marca

 

23.12.2014
Die goldene Generation glänzt
Was haben Isco, Illarra, Carvajal und Nacho außer fussballerischer Ausnahmequalität gemeinsam? Sie Isco und Nacho goldene Generationalle sind nicht nur Spieler des frisch gekürten Klubweltmeisters, sondern waren auch Teil der “goldenen Generation” Spaniens, welche im Sommer 2013 U21-Europameister wurde. Und wenn man sich den Kader der damaligen “Rojita” ansieht, so verwundert diese Bezeichnung auch keineswegs. Neben den Blancos waren damals auch Namen wie de Gea, Montoya, Iñigo Martínez, Koke, Alberto Moreno, Thiago Alcántara, Rodrigo, Morata, Sarabia und Canales mit dabei. Die letzten 4 haben zudem ebenfalls eine königliche Vergangenheit.

> weiterlesen

 

 

Interview
23.12.2014
Pérez nicht überrascht von James: „Wir wussten, wie gut er ist“

James trainiert wieder mit Gruppe
Er musste nach der 80 Millionen Euro schweren Verpflichtung von James Rodríguez viel Kritik über sich ergehen lassen. Nun ist die Genugtuung darüber, dass der junge Kolumbianer prompt im Team von Carlo Ancelotti eingeschagen ist, bei Florentino Pérez umso größer. Auf einer Veranstaltung in Panama schwärmte der Präsident Real Madrids von seinem „galaktischen“ Neuzugang und adelte außerdem Cristiano Ronaldo.

> lesen

 

 

CR7 Keiner arbeitet mehr Bannerbild20.12.2014
“Keiner arbeitet mehr als Ronaldo”
Nicht gerade viele Fußballer auf der Welt können von sich behaupten mit Cristiano Ronaldo trainiert, gespielt und Titel gewonnen zu haben. Tim Howard, einst Torwart bei Manchester United und Teamkollege von Ronaldo, hat all dies und vieles mehr in seiner Karriere erreicht. In seinem neuen Buch The Keeper: The Unguarded Story of Tim Howard schrieb er über seine Erlebnisse, sowohl auf als auch abseits des Platzes.

> weiterlesen

 

 

 

 

Marco Asensio neuer Spieler bei Real Madrid05/12/2014
Official announcement:

Marco Asensio


Real Madrid C. F. and R. C. D. Mallorca have reached an agreement for the transfer of Marco Asensio, who will join our club for six seasons. The player will remain at R. C. D. Mallorca until the end of the current season.

 

 

 

 

 

Kroos

 

03.12.2014
“Kroos hat den Fußball intus”
Jupp Heynckes war von 1997 bis 1998 Trainer von Real Madrid. Einen Champions League Titel Professor Toni Kroos Real Madridkonnte der Deutsche in dieser Zeit nach Madrid holen – der Finalsieg gegen Juventus war gleichzeitig aber auch sein letztes Spiel. Er musste aufgrund des Ausscheidens gegen einen Zweitligisten in der Copa del Rey und Platz vier in der Liga seine Koffer packen und Madrid verlassen. Nun ist Heynckes nicht mehr im Fußball tätig: Er trat nach dem Champions League Sieg mit den Bayern im Jahr 2013 zurück. In seiner Freizeit genießt er natürlich auch Spiele des weißen Balletts und ist vor allem von Toni Kroos angetan. In einem Interview konnte er seiner Begeisterung keine Grenzen setzen:

> weiterlesen

 

 

27.11.2014
Kroos und seine Rolle bei Real: "Vielleicht einen Tick defensiver"
Der deutsche Nationalspieler ist in der spanischen Hauptstadt längst angekommen. Seine neue Position bereite keine Probleme, die Umstellung war schnell vollzogen.

> lesen Goal.com

 

 

 

 

Cristiano Ronaldo in seinem Rolls Royce zum Training

 

 

Interview
20.11.2014
„Einzigartig, unvergesslich“ – James und sein Wahnsinns-Jahr
Vorbei ist das aktuelle Kalenderjahr erst in sechs Wochen, doch James Rodríguez kann es schon jetzt als ein außerordentliches bezeichnen. Bei seiner Abreise von der kolumbianischen Nationalauswahl über sein 2014, Ziele für das kommende Jahr sowie die Verletzung von Luka Modric.

> lesen

 

 

 

10.11.2014
Real Madrid: Toni Kroos Superstar! "

Meisterstück deutscher Ingenieurskunst"
Bei Real Madrid genießt Toni Kroos bereits jetzt Heldenstatus. Der frühere Real-Star Bernd Schuster erklärt im Interview mit der Zeitung "Marca" das Geheimnis des Erfolges des Deutschen., der vor der laufenden Saison von Bayern München kam.

> lesen SAZ

 

 

Interview Ancelotti
07.11.2014
„Ich bin kein Vater, doch jeder Spieler genießt meinen Respekt“
Carlo Ancelotti gilt aufgrund seiner Besonnenheit als italienische Version von Vicente Del Bosque. Der 55-Jährige beherrscht das Fingerspitzengefühl, eine mit Superstars und Einzelkönnern bestückte Mannschaft zu einer funktionierenden Einheit zu formen und bei Laune zu halten, wie kaum ein zweiter Trainer auf der Welt. Im Interview mit dem Magazin SO FOOT erläuterte „Carletto“ seine Umgehensweise und verriet: „Ich mache nichts Außergewöhnliches.“

> lesen

 

 

Toni Kroos
Hallo Fans,
heute ist ein besonderer Tag!

Erstens, weil wir gegen den FC Liverpool spielen und unseren Weg in der Champions League weitergehen wollen.

Webseite Toni Kroos tonilive
Zweitens: Meine neue Hompage ist online!

Unter http://toni-kroos.com/ findet Ihr ab sofor...t viele Infos über mich und meine bisherige Karriere. Besonders interessant ist die Rubrik "Toni Live", bei der ihr auch während der Spiele ständig aktuelle Informationen bekommt.
Schaut doch mal rein und gebt mir Feedback über Facebook oder Twitter mit dem Hashtag #tonilive.
Drückt uns die Daumen für heute Abend! Hala Madrid!
Euer Toni. ***

 

 

 

 

05.11.2014
Ronaldo erhält Goldenen Schuh – „Werde immer mein Bestes geben“
Der Trophäen-Schrank des Cristiano Ronaldo ist um einen Preis reicher! Als bester Torjäger der letzten Saison bekam der Weltfußballer am Mittag vom Presseverband European Sports Media (ESM) und der Sportzeitung MARCA den Goldenen Schuh überreicht. Präsident Florentino Pérez verfiel während seiner Rede in Schwärmereien, CR7 selbst gab derweil ein Versprechen ab.

> lesen

 

 

Interview mit Casillas
04.11.2014
„Sergio hat mich mit seinem Tor gerettet“
Man stelle sich einmal vor, Sergio Ramos hätte den Ball in der 93. Minute des letztjährigen Champions-League-Endspiels neben statt ins Tor geköpft. Dann wäre Real Madrid als Verlierer vom Platz geschritten – und der Sündenbock schnurstracks beim Namen genannt worden: Iker Casillas, der bei Atléticos Führungstreffer patzte. „Sergio hat mich gerettet“, gab „San Iker“ gegenüber der DAILY MAIL und dem GUARDIAN dankbar zu und glaubt zudem: „Ich kann spielen, bis ich 40 bin.“

> lesen

 

 

Interview mit Luca Modric
03.11.2014
„Wir wollen nicht mit Guardiolas Barça verglichen werden“
Spektakulärer Konterfußball gepaart mit dominantem Kurzpassspiel macht Real Madrid in diesen Tagen zur womöglich gefürchtetsten Mannschaft der Welt. Luka Modric träumt von einer Ära mit vielen Titeln. Einen Vergleich zum FC Barcelona unter Pep Guardiola will der Kroate aber nicht ziehen. „Wir möchten unsere eigene Philosophie entwickeln“, sagte der Mittelfeldregisseur im Interview mit der Sportzeitung MARCA, in dem er auch seinen neuen Mitspieler Toni Kroos in den Himmel lobte.

> lesen

 

 

Interview mit ISCO
03.11.2014
„Ich will alle Titel gewinnen, die ein Fußballer gewinnen kann“
Die Blancos schweben derzeit im siebten Fußballhimmel und sind nun seit elf Spielen ohne jeglichen Punktverlust. Einen großen Anteil daran hat Isco, der sich seit Wochen in bestechender Form präsentiert. Im Interview mit dem Sponsor der Königlichen, BWIN, sprach der 22-Jährige über die anstehende Champions-League-Partie gegen Liverpool, die Siegesserie, seine Rolle im Team sowie die baldige Weltfußballer-Wahl.

> lesen

 

 

Interview James
29.10.2014
„Di María? Auch ich kann hier Bedeutendes zustande bringen“
James Rodríguez ist James Rodríguez – und nicht Ángel Di María. Der 23-jährige Kolumbianer erklärte im Interview bei CADENA SER, dass er auf seine eigene Art eine ebenso besondere Rolle einnehmen kann und sprach darüber hinaus unter anderem über seinen ersten Clásico, Mitspieler, Träume in der Zukunft und seinen Glauben.

> lesen

 

 

Debut Raul de Tomas Real Madrid

Debut for Real Madrid

29.10.2014
Raúl de Tomás made his official debut with Real Madrid
The Castilla forward came on in the 76th minute against Cornellá. >

 

 

 

 

Balon d'Or
28.10.2014
Cristiano Ronaldo vs. Neuer, Müller und Kroos! "Bester Spieler, bester Stürmer, schönstes Tor"
Die 23 Kandidaten für den kommenden Balon d'Or, den Titel des Weltfußballers, sind bekannt. Aber es gibt wohl nur einen Favoriten. Oder?

> lesen SAZ

 

 

 

 

27.10.2014

 

Six Real Player nominated Ballon d Or

 

Six Real Madrid players nominated for the Ballon d'Or!

 Cristiano Ronaldo, Bale, Benzema, Kroos, Ramos and James make the 23-man shortlist for the award which will be presented on 12 January in Zurich

 

 

----------------------------------------------------------

 

27.10.2014

 

Ballon d

Awarded by the LFP

Cristiano Ronaldo, Ramos, Modric and Keylor Navas, !
Congrats!

>> FOTOS

 

-----------------------------------------------------------------

 

 

 

CR7
27/10/2014
Cristiano Ronaldo, Ramos, Modric y Keylor Navas, premiados por la LFP


Fueron elegidos, respectivamente, Mejor Jugador, Mejor Delantero y autor del Mejor Gol, Mejor Defensa, Mejor Mediocentro y Mejor Portero de la Liga BBVA 2013-14.

> realmadrid.com

 

 

 

Junger Madridista

 

 

26.10.2014

Toni Kroos
Im ersten Clasico mein erster Sieg!

Danke an Euch Madridista für den sensationellen Empfang in der Stadt, die grandiose Unterstützung im Stadion, an unsere tolle Mannschaft bei Real Madrid - und an meinen ganz persönlichen Glücksbringer!

 

 

 

 

 

25.10.2014
100 Tage Real Madrid – Kroos feiert auf Facebook
Toni KroosToni Kroos gewinnt bei Real Madrid immer mehr Sympathien – nicht nur mit seinem fantastischen Spiel, sondern auch durch die erkennbare Verbundenheit zum neuen Verein, bei dem er vor 100 Tagen feierlich im Estadio Santiago Bernabéu präsentiert wurde. Unterlegt von der „la Décima“-Hymne „Hala Madrid y nada más“, bedankt sich der 24-jährige Mittelfeldspieler in einem Video mit vielen Impressionen auf Facebook bei allen, die ihm den Start beim Champions-League-Sieger erleichtert haben und blickt zugleich auf den Abend des für ihn so besonderen heutigen Tages

Realtotal.de.

> Video mit Real Madrid Hymne

 

 

 

17.10.2014
Liga - "Wenn Khedira verlängern will, machen wir das"
Trainer Carlo Ancelotti von spanischen Fußball-Rekordmeister Real Madrid hat Weltmeister Sami Khedira eine Vertragsverlängerung in Aussicht gestellt. … Mehr »

 

 

 

James Rodríguez

 

Interview
10.10.2014
„Wir scheinen Maschinen zu sein“

Real Madrid steigert sich, James Rodríguez steigert sich. Im Gespräch mit der MARCA schwärmte der 23-jährige Offensiv-Star von den gegenwärtigen Erfolgen der Königlichen, sprach über seine Position im Team und ließ verlauten, eines Tages als Klublegende gelten zu wollen.

> lesen

 

 

Varane und Benzema

 

Interview

09.10.2014
Varane und Benzema – das große Doppel-Interview
Raphaël Varane und Karim Benzema bilden nicht nur Real Madrids französisches Top-Duo, sondern sind auch neben dem Rasen sehr eng miteinander befreundet. Im Doppel-Interview mit der MARCA gewährten sie Einblicke in ihr sportliches wie privates Leben.

> lesen

 

 

 

Interview

09.10.2014
Berater Mendes: „Cristiano bleibt für immer bei Real Madrid“
Jorge Mendes spricht ein Machtwort! Bei CADENA COPE stellte der portugiesische Spielerberater ein für allemal klar, dass Cristiano Ronaldo die kommenden Jahre nur bei einem Klub verbringen werde: Real Madrid.

> lesen

 

Cristiano es una máquina perfecta

Nuno: "Cristiano es una máquina perfecta, no creo que salga otro como él"

>>>

 

 

Cristiano Ronaldo Hattrick-Monster

 

06.10.2014
Cristiano Ronaldo: Goldener Ball für Hattrick-Monster! "Benzema ist der Beste"
Nach dem 5-0 gegen Bilbao ist CR7 der gefeierte Mann. Wer sonst ...
Denn der Star Reals hat jetzt schon 22 Dreierpacks in der Liga geschafft - so viele wie vor ihm nur Alfredo di Stefano. Noch ein Hattrick, und Cristiano steht alleine auf dem Dreier-Gipfel

> lesen SAZ

 

 

Statistik

Arbeloa 20003.10.2014
Arbeloa: “For a youth academy player like me to have played 200 games for Real Madrid is unimaginable”
“I want to be part of this club for as long as I can. I will always put in the effort and make sacrifices”.

> Realmadrid.com

 

 

 

Statistik
21.09.2014

Gareth Bale 100. Tor seiner Karriere
Bale erzielte 100. Tor seiner Karriere
Nicht nur Carlo Ancelotti hatte bei Real Madrids 8:2-Triumph persönlich etwas zu feiern, auch Gareth Bale hat sich selbst ein eigenes Bonbon beschert. Denn sein Doppelschlag in den Minuten 66 und 74 bedeuteten die Tore 99 und 100 in seiner gesamten Spielerkarriere. Diese ist schon 345 Pflichtspiele alt, in der er fünf Mal für Southampton, 55 Mal für Tottenham, 26 Mal für Real Madrid und 14 Mal für sein Land Wales traf. >>>

 

Los 100 goles de Bale:

5 con Southampton
55 con Tottenham
26 con Real Madrid
14 con Gales.

 

-------------------------

 

 

 

 

First Goal Chicharito Hernandez Real MadridNEWS

20/09/2014

The Mexican striker made a goal-scoring debut at the Riazor.

Chicharito Hernández went onto the field at the Riazor in the 77th minute and used the time to bag his first brace for Real Madrid.

The Mexican international scored the last two goals in the win against Deportivo. Enjoy Chicharito's goal-scoring debut as a Madrid player here.

> Realmadrid.com with Video

 

 

 

Interview
18.09.2014
Löw schwärmt von Kroos: „Er ist zum Mann geworden“

 

Joachim Löw wird in den nächsten Wochen, Monaten und Jahren häufiger zu Besuch im Estadio Santiago Bernabéu sein. Mit Toni Kroos spielt und überzeugt nämlich einer seiner größten Lieblinge seit dieser Saison im Tempel von Real Madrid.


Dass sich der 24-jährige Mittelfeldregisseur nahtlos ins Team der Königlichen integriert hat und bereits eine fundamentale Rolle einnimmt, überrascht den deutschen Weltmeister-Trainer in keinster Weise. Im Interview mit dem KICKER lobte „Jogi“ seinen Schützling in den höchsten Tönen: „Toni ist seit der EM 2012 zu einer Persönlichkeit geworden, von einem jungen, talentierten Spieler ist er zum Mann, zum Stammspieler und zu einem absoluten Leistungsträger gereift. Ich habe selten einen Spieler mit solch einem Nervenkostüm erlebt. Er kennt eigentlich gar keine Nervosität im negativen Sinne, sondern nur positive Anspannung. Dazu verfügt er über eine überragende Technik und Spielintelligenz.“

RealTotal.de

 

 

 

Varane bis 2020 gebunden

 

 

18.09.2014

Real Madrid bindet Varane bis 2020

Champions-League-Sieger Real Madrid hat den französischen Nationalspieler Raphael Varane langfristig an den Verein gebunden... mehr »

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Real hat nach der Niederlage in der Supercopa nun schon wieder daheim gegen Atlético verloren

14.09.2014
Krise bei Königlichen nach Derby-Desaster


Bei Spaniens Rekordmeister Real Madrid hat sich schon bald nach Saisonbeginn Krisenstimmung breitgemacht.

Nach dem 1:2 im Stadtderby gegen Atlético, der zweiten Niederlage in Folge, liegt der aktuelle Champions-League-Sieger nach drei Runden schon sechs Punkte hinter dem FC Barcelona, was die Fans am Samstag im Estadio Bernabeú zu einem gellenden Pfeifkonzert veranlasste.

> lesen

 

 

 

Nach Aussen darf es nicht prodeln....

06.09.2014

Florention Perez:
CR7 und PerezIch habe die Worte von Cristiano Ronaldo gehört und so wie ich ihn kenne, weiß ich, dass er den Klub nicht anzweifelt. Er wollte die Politik des Klubs nicht infrage stellen und auch nicht die neuen Spieler. Sie gefallen ihm. Es gibt null Diskrepanzen.“

 

Cristiano Ronaldo:
Am Nachmittag stellte auch CR7 via Facebook und Twitter richtig: „Meine Aussagen wurden fehlinterpretiert. Gestern habe ich meinen Präsidenten gehört und stimme ihm zu hundert Prozent zu. Die neuen Mitspieler sind top! Und mit ihnen haben wir einen großartigen Kader. Wir streben alle Titel an! Eine Umarmung und Hala Madrid!“ >>>>

 

 

 

06.09.2014
Real verbot di Maria WM-Finale
Di MariaAngel di Maria ist vor dem Finale der WM in Rio de Janeiro von seinem damaligen Klub Real Madrid ein Einsatz gegen Deutschland verboten worden.

"Am Morgen des Endspiels bekam ich gegen elf Uhr einen Brief von Real, in dem stand, dass ich nicht spielen soll", berichtete der wegen einer Oberschenkelverletzung im Finale nicht eingesetzte Angreifer in einem Interview mit dem argentinischen Radiosender America über die Ereignisse vom 13. Juli im WM-Quartier der Südamerikaner. >>>

 

 

Interview
04.09.2014
„Es geht eben auch um die Marke Real Madrid“
Ist Florentino Pérez die Marke Real Madrid wichtiger als der Fußballklub Real Madrid?

Nicht wenige behaupten nach dem umstrittenen Verkauf von Schlüsselspieler Ángel Di María: Ja. Im Gespräch mit dem KICKER sprach Ex-Merengue Christoph Metzelder über die Philosophie der Königlichen, den Abgang des Argentiniers sowie die beiden Deutschen im Team, Toni Kroos und Sami Khedira.

> lesen

 

 

Umfrage
05.09.2014
Mehrheit der REAL TOTAL-Leser mit Kader unzufrieden
Das Transferfenster ist geschlossen. Gesprochen und diskutiert wird jedoch noch immer über die personellen Veränderungen im Team der Königlichen. Nicht grundlos, denn kurz vor Ende der Wechselfrist verabschiedeten sich bekanntlich keine geringeren Akteure als Ángel Di María (Manchester United) und Xabi Alonso (Bayern München). Zuvor das ebenso umstrittene Loswerden von Torwart Diego López (AC Mailand) und die Abgänge von Álvaro Morata (Juventus Turin) und Carlos Casemiro (FC Porto).

> lesen

 

 

 

03.09.2014

Cristiano Ronaldo: Krach mit Real Madrid, Fans stinksauer! "Schwächer als im Vorjahr"

Cristiano Ronaldo: Krach mit Real Madrid, Fans stinksauer! 'Schwächer als im Vorjahr' 

Was ist da los? Cristiano Ronaldo legt sich mit der Vereinsführung von Real Madrid an, unter den Fans macht sich Unmut breit.
Nach dem 2:4-Debakel in San Sebastián stellt man sich in Madrid jedoch die Frage: Waren dies die Spieler, die Real brauchte? Trainer Carlo Ancelotti soll nach Medienberichten seine Zweifel gehabt haben. Vor allem aber hätte der Italiener Xabi Alonso und Angel di María gerne behalten, die zu Bayern München und Manchester United gingen.

> lesen SAZ

 

 

 

Khedira-Verletzung: Es geht um viel Geld
03.09.2014
Sami KhediraAufgrund eines Muskelbündelrisses im linken Oberschenkel muss Real Madrid in den kommenden Wochen auf Sami Khedira verzichten.

 

Schenkt man der Pressemitteilung des DFB Glauben, zog sich der Mittelfeldspieler die Verletzung bereits im Kreise der Königlichen zu. Die jedoch sehen das anders. Wer hat Recht im Konflikt um einen sechsstelligen Geldbetrag?

> lesen SAZ

 

 

Verletzung
02.09.2014
Muskelbündelriss: Khedira fehlt mehrere Wochen
Real Madrid muss in den nächsten Wochen auf die Dienste von Sami Khedira verzichten. Wie der DFB mitteilte, habe sich der Mittelfeldspieler einen Muskelbündelriss im linken Oberschenkel zugezogen, womit er nicht nur die anstehenden Länderspiele, sondern auch einige Pflichtspiele der Königlichen verpasst.

> lesen

 

 

 

 

31.08.2014

 

Di Maria Manu

 

Angel Di Maria bereits im Einatz mit Manu
>>>

 

------------------------------------------

 

30.08.2014
Real Madrid: Xabi Alonso und Pep Guardiola düpieren Ancelotti! "Das war nicht geplant" 
PepHola, Bayern München: Voller Tatendrang stürzt sich Champions-League-Sieger Xabi Alonso nach seiner Verabschiedung bei Real Madrid in sein «neues Abenteuer» in Deutschland.

> lesen SAZ

 

 

 

 

 

Alonso nach München

OFFICIAL ANNOUNCEMENT | 29/08/2014

 

Real Madrid C.F. and Bayern Munich have reached an agreement for the transfer of Real Madrid LogoXabi Alonso.

 

The player will speak to the media today (Friday) at 11:00h in the Santiago Bernabéu press room, alongside director of Institutional Relations, Emilio Butragueño.

 

 

------------------

 

 

28.08.2014
Real Madrid star Cristiano Ronaldo named UEFA Best Player in Europe
Cristiano Ronaldo has won the UEFA Best Player in Europe Award for the 2013-14 season after his role in Real Madrid's Champions League glory.

 

 

 

 

--------------------------

 

Di Maria und Val Gaal
Abschied offiziell: Di María wechselt zu ManUtd

26.08.2014


Aus dem „Engel“ wird ein „Teufel“! Ángel Di María verlässt Real Madrid nach vier Jahren und schließt sich für 75 Millionen Euro dem englischen Rekordmeister Manchester United an.

Damit ist der Argentinier, der bei den „Red Devils“ einen Fünf-Jahres-Vertrag unterschreibt, der teuerste Verkauf in der königlichen Klubgeschichte.

> lesen

 

 

 

 

Di Maria Locker Room

26.08.2014
„Ich wollte niemals gehen“ – Di María rechnet mit Pérez ab
Ángel Di María kehrt Real Madrid nicht im Guten den Rücken. Der 75 Millionen Euro schwere Neuzugang von Manchester United rechnete in einem Abschiedsbrief, den er aufgrund seiner Deutlichkeit der Sportzeitung MARCA hinterließ, mit der Vereinsführung der Blancos ab.

> lesen

 

 

 

Abschied di Maria26.08.2014
Abschied offiziell: Di María wechselt zu ManUtd
Aus dem „Engel“ wird ein „Teufel“! Ángel Di María verlässt Real Madrid nach vier Jahren und schließt sich für 75 Millionen Euro dem englischen Rekordmeister Manchester United an. Damit ist der Argentinier, der bei den „Red Devils“ einen Fünf-Jahres-Vertrag unterschreibt, der teuerste Verkauf in der königlichen Klubgeschichte.

> lesen

 

 

 

Khedira

 

24.08.2014
Fußball - Ancelotti beruft Khedira wieder in den Kader
Die Anzeichen für einen Verbleib von Fußball-Weltmeister Sami Khedira bei Champions-League-Gewinner Real Madrid verdichten sich immer mehr.

> lesen Eurosport.com

 

 

 

24.08.2014
Alonso verrät Transfer Di Marias: "Danke für alles, Nudel!"
Teamkollege Xabi Alonso hat den offenbar feststehenden Wechsel des argentinischen Vize-Weltmeisters Angel di Maria vom Champions-League-Sieger Real Madrid zum englischen Fußball-Rekordmeister Manchester United ausgeplaudert. >>

 

 

 

Pressekonferenz
24.08.2014
Ancelotti verkündet Di-María-Weggang: „Hat sich verabschiedet“
Eine wieder einmal brisante Pressekonferenz! Nachdem Trainer Carlo Ancelotti am Donnerstag mitteilte, dass Ángel Di María eine Vertragsverlängerung ausschlug und um einen Abschied bat, verriet er heute: „Er hat sich verabschiedet. Der Fall ist gelöst, aber noch nicht offiziell.“ Von weiteren Transfers sieht der Italiener nichtsdestotrotz weiterhin ab. Er sprach dazu über die Zukunft von Sami Khedira, den Liga-Auftakt, Cristiano Ronaldo und die Torwartfrage. >>>

 

 

 

 

WM-Torschützenkönig James erhält Goldenen Schuh


08.08.2014
Da ist das Ding! Mit etwas Verspätung hat James Rodríguez gestern den Preis als bester Torschütze der Weltmeisterschaft 2014 erhalten.
James Rodriquez goldener SchuhSechs Tore für Kolumbien brachten dem 80-Millionen-Neuzugang den von Adidas verliehenen Goldenen Schuh ein. „Ein Traum, der wahr wurde. Ich möchte diesen Preis im Namen meiner Familie und meinen Nationalmannschafts-Kollegen entgegennehmen, die mich auf diesem Weg begleitet haben“, schrieb die 23-jährige WM-Überraschung, dank der die Südamerikaner erstmals in ihrer Geschichte ins Viertelfinale des Weltturniers einzogen. James steht damit in einer Reihe mit Legenden wie Ronaldo, Eusébio, Gerd Müller, Davor Šuker oder Miroslav Klose.

> lesen

> Video

 

 

-------------------------------------------------------------

 

 

Benzema verlängert Vertrag bei Real Madrid bis 2019

 


06.08.2014

Real: Benzema verlängert bis 2019

Karim Benzema bleibt dem spanischen Rekordmeister Real Madrid treu. Der Angreifer verlängerte seinen im kommenden Jahr auslaufenden Vertrag bis 2019... mehr »

 

 

 

 

 

 

 

 

----------------------------------------------------------------

 

 

 

 

Neuverpflichtung 2014 Real Madrid

 

Neuverpflichtungen für die Saison2014/15


Toni Kroos, James Rodríguez, Keylor Navas and Chicharito Hernández
verstärken das Real Madrid Team in der Saison the 2014/15

> english

> español

 

 

 

 

---------------------------------------------------------

 

 

Willkommen bei Real Madrid Keylor Navas

 

 

 

 

05.08.2014

Der Navas-Tag von A bis Z


Die komplette Präsentation und Pressekonferenz

 

>>> RealTotal.de

 

 

Berichte

 

> RealTotal.de

 

 

 

------------------------------------------------------------------

 

 

Willkommen bei Real Madrid James Rodrigues

 

 

James Rodrigues neuer Spieler Real Madrid

 

 

 

 

 

 

Pressekonferenz
22.07.2014
„Ich komme, um mit diesem Team Geschichte zu schreiben“
Am 22. Juli 2014 wurde er also wahr, der große Kindheitstraum des James Rodríguez. Noch immer überwältigt von der faszinierenden Präsentation vor beinahe 50.000 Zuschauern, stapfte der rund 80 Millionen Euro schwere Neuzugang vom AS Monaco in den Pressesaal, um seinen Gänsehaut-Tag im Gespräch mit den zahlreich erschienenen Journalisten abzurunden.

> lesen

 

 

 

 

-----------------------------------------------------------------

 

 

17.07.2014

 

Willkommen bei Real Madrid Toni Kroos

 

 

 

Presentation von Toni Kroos

 

 

 

17.07.2014
Der neunte Deutsche bei den Königlichen
Perez und KroosAls frisch gebackener Weltmeister kommt Toni Kroos zu Real Madrid, gewann zuvor unter anderem schon die Champions League und mehrfach die deutsche Meisterschaft und den DFB-Pokal. Dass er auch bei den Königlichen so einige Erfolge feiern wird, scheint mit der Vertragsunterzeichnung vorprogrammiert zu sein – nicht nur, da man Erfolge bei Real ohnehin schon gewohnt ist, sondern keiner seiner deutschen Vorfahren titellos in diesem Dress blieb.

> RealTotal.de

 

 

 

 

Toni Kroos, nuevo jugador del
Real Madrid

 

Toni Kroos neuer Spieler Real Madrid


Toni Kroos (Greifswald, Alemania, 04-01-1990) ya es nuevo jugador del Real Madrid. Centrocampista de 24 años, llega al club blanco como campeón del mundo y tras rubricar en Brasil un torneo extraordinario, en el que ha acabado liderando el ránking estadístico de la FIFA que reconoce al jugador más completo de la competición.

>>>>>>

 

 

 

 

----------------------------------------------------------------------------------------

 

 

 

 

Navas

03.08.2014
Real kauft Costa-Rica-Hexer Navas
Real Madrid investiert in einen neuen Torhüter. Und Bayer Leverkusen holt sich einen Griechen ins Boot. Hier gehts zum Transfer-Ticker.

>Transfers und News im Ticker- Blick.ch

 

 

 

Interview
23.07.2014
„Die Verletzung ist fort“ – Ronaldo will wieder durchstarten
Sehr gut fühle sich Cristiano Ronaldo. Eine Botschaft des Weltfußballers, die Real Madrid glücklich stimmen wird. Zu nervenaufreibend war die Schlussphase der letzten Saison, als er Beschwerden an der linken Patellasehne einfach nicht abschütteln konnte und wochen-, ja monatelang mit sich herumschleppte. Das sei nun anders, so der 29-Jährige, der sich zudem auch zur großen Chance, die Saison mit sechs Trophäen zu beenden, äußerte.

> lesen

 

 

 

 

 

 

 

17.07.2014 08:35

 

Perfekt: Kroos ist ein Königlicher

 

Toni Kroos Königlicher

 

Jetzt ist es offiziell bestätigt: Toni Kroos wechselt vom FC Bayern München zu Real Madrid.

Beide Klubs klärten am Donnerstag die letzten Details. Der frischgebackene Weltmeister unterschreibt für lange Zeit.

mehr »

 

 

 

03/07/2014
Nacho, six more years at Real Madrid
After joining the Alevín A team in 2001, and later playing in all teams in the lower ranks, two seasons ago he joined the first team. >>

 

 

29.06.2014
Real Madrid C. F. announce that Denis Cheryshev will spend the 2014-15 season at Villarreal C. F. on loan.

 

 

 

10.07.2014

Zidane-Nachfolger gefunden: Hierro wird neuer Co-Trainer
Legende und Ex-Kapitän Fernando Hierro tritt die Nachfolge des abgewanderten Co-Trainers Zinédine Zidane an und wird somit zur kommenden Spielzeit neben Paul Clement der zweite Assistent Carlo Ancelottis! Das gab Real Madrid vor wenigen Momenten offiziell bekannt.


Fernando Hierro
Verstärkt Real Madrids Trainerteam:
Fernando Hierro

 

 

03/07/2014
Nacho, six more years at Real Madrid
After joining the Alevín A team in 2001, and later playing in all teams in the lower ranks, two seasons ago he joined the first team. >>

 

29.06.2014
Real Madrid C. F. announce that Denis Cheryshev will spend the 2014-15 season at Villarreal C. F. on loan.

 

 

Zidane wird Cheftrainer der Castilla
25.06.2014
Also doch: Zinédine Zidane gibt seinen Posten als Co-Trainer von Carlo Ancelotti auf!

Anstatt sich einem anderen europäischen Verein anzuschließen, bleibt der 42-Jährige Real Madrid jedoch weiterhin treu. Der Franzose tritt die Nachfolge von José Manuel Díaz an. >>>

 

 

 

Saisonvorbereitung


20.06.2014
Aus bei der WM, Vollgas in der Vorbereitung für Real-Quartett
So tragisch Spaniens WM-Aus in der Vorrunde auf den ersten Blick auch erscheint, stimmt man bei Real Madrid nicht frustriert in den Abgesang der „Selección“ ein. Denn der vorzeitige Knockout des Weltmeisters bringt aus egoistischer Klub-Sicht eher Vorteile mit sich: Nach einer langen, 60 Pflichtspiele umfassenden Saison kam das Turnier in Brasilien eher ungelegen. Nicht nur Xabi Alonso selbst kritisierte den strammen Spielkalender der ersten Jahreshälfte. Statt also bis maximal dem 13. Juli um die Titelverteidigung zu kämpfen, können Alonso, Sergio Ramos und Iker Casillas schon viel früher mit dem Akku-Aufladen beginnen. Am 23. Juni steht noch das dritte Gruppenspiel gegen Australien (18 Uhr) an, ab dem 25. heißt es dann: Freiheit! Wie die AS erfahren haben will, dürfe Madrids Spanien-Trio dann 26 Tage lang Kräfte tanken. Trainingsauftakt für die WM-Zuschauer, für die seit dem 26. Mai Urlaub angesagt ist, ist am 14. Juli. Am 20. Juli sollen dann die ersten Legionäre in die „Pretemporada“ einsteigen.

> lesen

 

 

 

 

 

 

 

 

Karim Benzema

Traf am ersten Spieltag gegen Honduras doppelt
: Karim Benzema

 

15.06.2014
Frankreichs erster WM-Sieg seit 2006 dank WM-Debütant Benzema
Schon komisch: Da feiern zwei Madrilenen ihr WM-Debüt, dabei hat einer von beiden aktuell mehr Länderspiele auf dem Buckel, als sonst jemand im Kader. Die Rede ist von Raphaël Varane und Karim Benzema. Und obwohl in einer umkämpften, hymnenlosen und der bisher Karten-reichsten Partie der WM es anfangs nicht danach aussah, sollte der Letztgenannte der Mann der Partie werden.

> lesen RealTotal.de

 

 

 

Pfingstsonntag Abend

Corazón Classic Match

 

 


08.06.2014
Veteranen-Benefizspiel endet 2:2 – Zidane zaubert
Dass die spanische Hauptstadt samt dem Estadio Santiago Bernabéu auch nach dem Saisonende einen Besuch wert sind, bewies einmal mehr das „Corazón Classic Match“.

> lesen

 

 

10.06.2014

Carlo Ancelotti präsenteirt seine neue
Webseite in es/de/en

 

 

---------------

 

Champions League 2014

 

 

Ancelotti singing "Hala Madrid y Nada Más", the Décima song during the Bernabéu celebration!

 

 

 

 

09.06.2014
„Carletto“ versichert: Khedira und Di María bleiben
Carlo Ancelotti erwartet einen ruhigen Sommer. Vor dem Ende der Weltmeisterschaft will der Übungsleiter der Merengues überhaupt nicht auf dem Transfermarkt aktiv werden, im Anschluss an das Turnier in Brasilien möchte er nur minimale Veränderungen an seinem Kader vornehmen. Mit Sami Khedira und Ángel Di María werden laut dem 54-jährigen Italiener zwei fundamentale Mittelfeldstrategen auf jeden Fall bleiben. Auch Iker Casillas ist fest in seinen Plänen.Carlo Ancelotti erwartet einen ruhigen Sommer. Vor dem Ende der Weltmeisterschaft will der Übungsleiter der Merengues überhaupt nicht auf dem Transfermarkt aktiv werden, im Anschluss an das Turnier in Brasilien möchte er nur minimale Veränderungen an seinem Kader vornehmen. Mit Sami Khedira und Ángel Di María werden laut dem 54-jährigen Italiener zwei fundamentale Mittelfeldstrategen auf jeden Fall bleiben. Auch Iker Casillas ist fest in seinen Plänen. > weiterlesen

 

 

 

Interview
06.06.2014
Loblieder und Prophezeiung: „Bale Thronfolger von CR7 und Messi“
Gareth Bale blüht eine große Zukunft. Trotz einer nicht absolvierten Saisonvorbereitung und einigen Verletzungsproblemen wusste der 24 Jahre alte Waliser gleich in seinem ersten Spieljahr bei den Königlichen zu überzeugen. Das sei erst der Anfang, ist sich Ex-Blanco Steve McManaman sicher. „Wir werden einen noch besseren Gareth Bale sehen“, stellte er überzeugt klar. Jamie Redknapp traut der Nummer 11 Real Madrids sogar die Weltspitze zu.

> lesen

 

 

04.06.2014
Modric gewinnt zum zweiten Mal in Folge den „Oskar“
„Und der Oskar geht an…“, zum zweiten Mal in Folge an Luka Modric! Montagabend wurde Madrids Mittelfeldmagier zum besten Fußballspieler Kroatiens ausgezeichnet. Mit kurzer Mähne und glücklichem Lächeln nahm Modric die als „Oskar“ bezeichnete Auszeichnung im Westin Hotel in Zagreb entgegen. „Ich bin stolz über diesen besonderen Preis“, ließ der 28-Jährige via Instagram verlauten. Wie bei seinem Erfolg im Jahr 2013, wurde „Lukita“ auch dieses Jahr durch die Spieler des kroatischen Verbandes, die zwölf Erstliga-Trainer sowie die Nationalspieler des Landes am adriatischen Meer zum Besten gewählt, bei denen sich Madrids Nummer 19 auch artig bedankte.

 

 

 

Interview mit Ángel Di María
30.05.2014
„Mal sehen, ob ich in Madrid bleiben soll oder gehen muss“
Di MariaWirkliche Zweifel am Verbleib von Ángel Di María bei den Königlichen hegt wohl niemand. Und dennoch scheint die Zukunft des argentinischen Nationalspielers so wasserdicht nicht zu sein – das deutete der 26-Jährige selbst im MARCA-Interview an. „Auch wenn du bleiben willst, kannst du es manchmal nicht, weil der Klub andere Spieler haben will oder andere kaufen will und dafür verkaufen muss. Und jemand muss dann gehen“, so „Ángelito“ gegenüber dem Sportblatt, dem er dazu verriet, was er sich persönlich für diesen Sommer wünscht.

> lesen

 

 

25.05.2014
Cristiano Ronaldo: Partysause nach Champions-Triumph! "17 Tore, Messi vorbei, wichtigsteTrophäe der Welt"
Cristiano Ronaldo: Volle Pulle ins Finale! 'Bale sicher, Benzema fraglich'Nach dem langersehnten zehnten Triumph in der Champions League haben die Fußball-Profis von Real Madrid noch im Estádio da Luz von Lissabon die große Partysause gestartet.

> lesen SAZ

 

 

17.05.2014
Butragueño gibt Entwarnung: „Cristiano wollte nichts erzwingen“
Alle Augen sind auf das Finale der Champions League gegen Atlético Madrid gerichtet. So auch die von Emilio Butragueño. Der Direktor für institutionelle Beziehungen sprach nach dem 3:1-Erfolg bei der Generalprobe gegen Espanyol Barcelona über…

> weiterlesen

 

 

27.02.2014
Cristiano Ronaldo: Bestialisch, Ibrahimovic und Schalke vernascht! "Ich will die Decima" 
Elf Tore in sechs Spielen: Cristiano Ronaldo will unbedingt die Champions League gewinnen. Jetzt überholte er Zlatan Ibrahimovic in der Torjägerliste.

> lesen SAZ

 

Cristiano Ronaldo Fitness als Junge und jetzt

Vorher, nachher.
Dazwischen liegen 12 Jahre und viel Training.

>>

-----------------


„Modric ist zusammen mit Ronaldo Reals Bester“

 

 

29.01.2014

Wer gut spielt, wird gut bewertet. Für seine phänomenalen Leistungen erhält Luka Modric derzeit Lob von allen Seiten. Nach dem stolzen Landsmann und Ex-Madrilenen Davor Šuker verfiel jetzt auch Predrag Mijatovic in Schwärmereien, als der Kroate Gesprächsthema war. Der einstige Akteur und Sportdirektor der Blancos hält den Kroaten nicht nur für den Chef im Mittelfeld, sondern gemeinsam mit Cristiano Ronaldo sogar für den besten Spieler in den Reihen des weißen Balletts.

> lesen

 

 

 

CR7 Ballon d Or 2013

13.01.2014

Weltfussballer 2013

Es ist Cristiano Ronaldo !!!

 

 

Jesé Rodríguez

04.01.2014
Toril verrät: „Ancelotti hat mir viele Fragen über Jesé gestellt“
Jesé Rodríguez hätte im vergangenen Transfer-Sommer eine Vielzahl von Offerten anderer Klubs annehmen können, bei denen er jetzt vermutlich Stammspieler wäre. Doch der 20-Jährige blieb, verlängerte sogar bis 2017 und stellt sich der hochkarätigen Konkurrenz seit Saisonbeginn. Lange blieb dem Talent nur die Zuschauerrolle, doch mit den letzten beiden Partien konnte er sich dank zweeri entscheidender Treffer ins Rampenlicht spielen. Carlo Ancelotti setzt auf Jesé – Ex-Castilla-Coach Alberto Toril kann das bestätigen.

> lesen

 

 

 


CR7

 

Der Kader von Real Madrid

First Team Squad

>>>> Transfermarkt.de

>>> realmadrid.com

 

Web- und Facebookseiten
der Blancos:

 

VIVA RONALDO

 

Iker Casillas, Cristiano Ronaldo, Raphaël Varane, Karim Benzema, Sami Khedira, Álvaro Arbeloa, Pepe, Sergio Ramos, Fábio Coentrão, Gareth Bale, Toni Kroos

Gehälter
24.06.2015
Das Gehalt der Königlichen
Immer wieder scheint es in Madrid ein Thema zu sein: Das liebe Geld. Wir sind für euch auf die Suche nach der Gehaltsliste gegangen .
Winners 2015
Cristino Ronaldo und Jese 31.10.2015 Match Las Palmas
 Training 30.10.2015 Cristiano Ronaldo und Sergio Ramos
Marcello James Rodriguez und Cristiano Ronaldo in der Kabine nach dem Match gegen Betis 29.08.2015

 

 

James im Flieger

CR7